Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Konstruktionstechnik
  Gewichtskraft und DMS

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gewichtskraft und DMS (940 mal gelesen)
Sandman78
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Sandman78 an!   Senden Sie eine Private Message an Sandman78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sandman78

Beiträge: 142
Registriert: 16.07.2007

erstellt am: 03. Aug. 2009 19:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Ich habe ein konstruktives Problem. Man stelle sich folgendes vor:

Ein dünne Platte (5mm) aus Alu liegt auf einem beliebigen Untergrund. Nun stellt sich eine Person mit einem beliebigen Gewicht auf diese Platte. Nun soll auf der Unterseite der dünnen Platte etwas angebracht werden um die Gewichtskraft zu messen. Diese Applikation soll dann ein Signal ausgeben.
Am liebsten wäre mir eine Art DMS, da ich keinen Bauraum zur Verfügung habe.
Kennt jemand ne Lösung?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP4
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu 8.04LTS

erstellt am: 03. Aug. 2009 20:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sandman78 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hätte einen Buchtipp für dich:

R. Thiel, Elektrissches messen nichtelektrischer Größen, Teubner Studienskripten.

Allerdings ist mein Band 20 Jahre alt.

Nimm die DMS als Vollbrücke.

Allerdings sollte die Platte sich durchbiegen können.

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Meine Firma  |  Website zum Buch |Technisches Zeichnen mit CATIA V5 | Mein CATIA-Blog

Wie stelle ich meine Fragen richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sandman78
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Sandman78 an!   Senden Sie eine Private Message an Sandman78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sandman78

Beiträge: 142
Registriert: 16.07.2007

erstellt am: 04. Aug. 2009 21:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hm, ich weiß nicht ob mein Problem richtig rübergekommen ist:

Eine Platte bewegt sich auf einen Untergrund zu. Irgendwann liegt sie auf diesen auf. Nun soll die Platte sich wieder entfernen, allerdings nur wenn sie nicht belastet ist. D.h., wenn etwas auf dieser Platte liegt und eine Gewichtskraft wirkt, dann darf sie sich nicht bewegen. Nun habe ich gedacht, dass man auf der Unterseite, also der Kontaktfläche zwischen Platte und Untergrund, einen DMS anbringen könnte, der auf die Gewichtskraft reagiert. Von mir aus auch irgendwas anderes das auf Gewicht reagiert. Allerdings sollte der Bauraum sehr klein sein.
Was kann man da machen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ulrix
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ulrix an!   Senden Sie eine Private Message an ulrix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ulrix

Beiträge: 703
Registriert: 10.07.2007

Core 2 Duo 2,13 GHz / 2GB RAM
GeForce 7900 / 256 MB
Space Navigator
XP Pro SP2
AIS 2010

erstellt am: 05. Aug. 2009 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sandman78 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Sandmann,
Dein Problem kommt immer noch ziemlich unklar rüber. Daher nach dem Blick in die Glaskugel erstmal folgende Anmerkungen:

1) Ein DMS reagiert, wenn überhaupt, nur mittelbar auf Gewichtskraft. Ein DMS dient dazu, Dehnung zu messen. Das kann z. B. die Dehnung sein, die aus der Biegung der Platte resultiert. Eine Platte, die an den Rändern aufgelagert ist und in der Mitte mit einer Gewichtskraft belastet ist, dehnt sich an der Unterseite und staucht sich an der Oberseite. Idealerweise würde man oben und unten je einen oder zwei DMS aufkleben, weil man auf diese Weise eine "Vollbrückenschaltung" darstellen kann, die letzlich eine bessere Messgenauigkeit ermöglicht.

2) Wenn die Unterseite Deiner Platte unter Last einen "Untergrund" berührt, ist es eine ganz schlechte Idee, dort DMS anzukleben. Druck auf seinen "Rücken" wird der DMS kaum verkraften.

3) Nach Entlastung "soll sich die Platte wieder entfernen". Wie? Telekinese?

Ulrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

flavus
Mitglied
Techniker+Familienerhalter


Sehen Sie sich das Profil von flavus an!   Senden Sie eine Private Message an flavus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für flavus

Beiträge: 1378
Registriert: 09.04.2005

erstellt am: 05. Aug. 2009 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sandman78 10 Unities + Antwort hilfreich

Also ich interpretiere Dein Ansinnen so, dass Du nur eine Rückmeldung brauchst "belastet/unbelastet", und keine Kraftmessung durchführen willst.
Dazu suchst Du bei beliebigen Elektronikanbietern nach "Drucksensor". Je nach Einbauraum käme auch noch ein Mikroschalter (ev. mit Hebel) in Betracht.
Alternativ im Baumarkt nach Klingeltaster 
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz