Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Konstruktionstechnik
  Sessellehne

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Sessellehne (717 mal gelesen)

Ex-Mitglied

erstellt am: 17. Jun. 2006 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo

Ich bin an einem Projekt dran, es geht darum die Lehne eines Sessels verstellbar zu machen. Habe aber bis jetzt noch keine Informationen zu dem Thema gefunden weder im google noch sonnst wo.

Kennt jemand von euch vielleicht eine Internet Seite oder anderes Info Material zu dem Thema?


neuer
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von neuer an!   Senden Sie eine Private Message an neuer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neuer

Beiträge: 383
Registriert: 21.01.2006

WIN 2000
SE 18
vorher
WIN95/2000/XP/
UNIX
ProE 2000i²
bis WF 1

erstellt am: 17. Jun. 2006 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Esat,

Um ne Sessellehne verstellbar zu machen, benötigst Du einen Drehpunkt um den sich die Lehne verstellen kann, auf Gesäßhöhe. Dann z.B. eine fixierte "Rasterschiene" an den Armlehnen, und eine bewegliche, die mit der Lehne verbunden ist, und als "Negativ" eine Rasterschine, welche in der fixierten Schiene eingreift. (Manuell verstellbar, durch anheben der beweglichen Schiene).
Oder du regelst sowas in die Richtung mit Knöpfchen, nem Verstellmotor, und ner auf einer Seite fest gelagerten Verstellschnecke (in Achsrichtung); und einem Schneckengewinde in der beweglichen Gleitschiene, wobei es von Vorteil ist, den fixen Schneckenlagerpunkt zu lagern, so dass eine gewisse Beweglichkeit um den Schneckenlagerpunkt bestehen bleibt, dass sich bei kleinen Höhenänderungen nix versperrt. (Gelenk an Lehne und fixen Schneckenlagerpunkt, praktisch).

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter),

neuer     

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 17. Jun. 2006 19:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Danke für deine schnelle Antwort, was gibt es so für Lösungen für eine stufenlose Verstellung z.b wie die Sitze im Flugzeug oder im Bus, hat jemand von euch Skizzen oder sonnst welche Zeichnungen?

neuer
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von neuer an!   Senden Sie eine Private Message an neuer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neuer

Beiträge: 383
Registriert: 21.01.2006

WIN 2000
SE 18
vorher
WIN95/2000/XP/
UNIX
ProE 2000i²
bis WF 1

erstellt am: 17. Jun. 2006 23:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmal,

Zeichnungen definitiv nicht, werden auch schwer zu kriegen sein von Flugzeugbauern o.ä..

Was ne weitere Möglichkeit wäre, ist ein doppeltwirkender Zylinder, wobei der in erster Linie gegen den Körper andrücken müsste; und auf Knopfdruck per "Körpereinsatz" die Lehne nach hinten drücken lässt.
So in der Richtung von höhenverstellbaren Bürostühlen, nur horizontal eben.

Zylinder, Schaltpläne, Ventile, und dergleichen findest du u.a. unter www.festo.de oder www.festo.com.

Dort kannst du bequem ein Passwort anlegen, und 2-D / 3-D Modelle kannst du dort per download beziehen für Versuche aller Art. Kataloge gut gegliedert und übersichtlich.

Wär dann wahrscheinlich der günstigere Weg. Mit ein bisserl Pneumatik und 2 Schaltanwahlen (pro Sitz), ersparst du dir den Körpereinsatz. Wobei es hier möglich wäre, Sitze seriell an eine Pumpe zu schließen; um das zu regeln.
Druck-Ringleitung, mit je 2 Anschlüssen für doppeltwirkenden Zylinder (pro Sitz), für Verstellen nach vorne und nach hinten über Ventilbetätigung von Hand. Hierbei berücksichtigen, dass du auf beiden Seiten ein Ventil benötigst dass Druckabbau auf der Druckbeaufschlagen, gegenüberliegenden Seite, zulässt. Ggf. brauchst hierzu ein Überdruckventil auf beiden Seiten. Soll ja die Lehne in jeder beliebigen Stellung fixiert sein, wenn man dranlehnt.

Gruß,

neuer     

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rhrumpel
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von rhrumpel an!   Senden Sie eine Private Message an rhrumpel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rhrumpel

Beiträge: 634
Registriert: 21.03.2004

Firma:
SWX 2005 SP3.0
1GB RAM
P4 3Ghz
Nvidia Quadro FX500
WIN XP Pro SP2
3d connexion space mouse classic
Home:
Centrino M 1,70Ghz
600 Mhz FSB
512 MB RAM
ATI Radeon Mobility 9700 128MB
WIN XP Home SP2

erstellt am: 18. Jun. 2006 17:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi !

Guckst Du Gartensessel im Baumarkt für Grundprinzip, nimmst Du Hirn zum verfeinern 

Nee, mal im Ernst. Du musst natürlich darauf achten, das eine stufenlose Verstellung der Anlehnkraft der sitzenden Person eine entsprechend große "Sperrkraft" innerhalb des Verstellmechanismus entgegensetzt.
Geh doch mal auf ´nen Schrottplatz und schneid ´nen Autositz auf.
Da siehste wie sowas gemacht wird.

Gruß
Ralf

------------------
The world is still turning, so keep smiling 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz