Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX CAM Programmierung
  Siemens NX CAM und Solidworks

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Siemens NX CAM und Solidworks (1637 mal gelesen)
kodiak42
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kodiak42 an!   Senden Sie eine Private Message an kodiak42  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kodiak42

Beiträge: 62
Registriert: 04.04.2007

erstellt am: 02. Jun. 2017 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin zusammen,
ich komme aus der CAD-Solidworks Ecke und habe von CAM gar keine Ahnung.

In unserer Firma soll demnächst ein CAM Versuch starten. Irgendwer hat gehört, dass NX CAM auch Solidworks Dateien wunderbar verarbeiten kann. Ist dem so? Oder kann der Austausch nur über Neutralformate wie STEP erfolgen. Da würden ja immer einige Informationen wie Gewinde, Passungen, Oberflächen... verloren gehen.

Gibt es Erfahrungen?

Gruß
Kai

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

123Zonk
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 123Zonk an!   Senden Sie eine Private Message an 123Zonk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 123Zonk

Beiträge: 133
Registriert: 14.02.2012

erstellt am: 02. Jun. 2017 22:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kodiak42 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi.

Ich meine das dass Stand Alone NX Cam nur eine abgespeckte Version ist.
Des Weiteren, ob NX wirklich in der Lage native Solidworks Dateien zu verarbeiten kann ich mir nicht vorstellen, da die Philosophie hinter NX eine andere ist. Solidworks kann ja auch ohne Translator keine Catia Daten oder ähnliche Native öffnen, also mit Historie.

Lasse mich da aber gern eines besseren belehren.

Wenn ihr Solidworks habt ist meiner Meinung nach das beste Cam Solidcam. Ansonsten gehen noch HSM Works, Peps, Mastercam.

Ein Cam im High End Bereich wäre noch Hypermill.

Alle von mir genannten Cam Systeme lassen sich nahtlos in Solidworks integrieren. So können die Features ( insbesondere Bohrungen ) direkt verarbeitet werden.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Moderator
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2390
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-12
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 06. Jun. 2017 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kodiak42 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kai,

frag' bei Siemens oder einem Vertriebspartner an, was ihr braucht und lasst euch das in einer Demo zeigen. Alles andere, insbesondere das "Hörensagen", ist fragwürdig und keine vernünftige Grundlage für eine Entscheidung über die Einführung einer Software. Vor einiger Zeit gab's mal die Möglichkeit, für eine gewisse Zeit eine Testinstallation zu bekommen. Wenn Du Namen und Adressen brauchst, schick' 'ne PM.

Gruß, Michael

------------------
Ein Mensch wird laut, wenn er was will;
wenn er's erst hat, dann wird er still;
Das "Danke" ist, nach alter Sitte,
Weit seltner als das "Bitte, Bitte".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4694
Registriert: 14.12.2000

erstellt am: 07. Jun. 2017 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kodiak42 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von 123Zonk:

Ich meine das dass Stand Alone NX Cam nur eine abgespeckte Version ist.


MoinZ

wie kommst du denn zu dieser Aussage? Es gibt unterschiedliche Lizenzumfänge (Drehen, Fräsen bis 5-Achs, Drahterodieren, Messmaschinenprogammierung, Roboterprogrammierung uvm.) je nach den gestellten Anforderungen. Als "abgespeckt" würde ich das aber nicht bezeichnen.

Und ja, NX kann native SWX Teile und BG's einlesen. Die Teilehistorie bleibt auf der Strecke, das wiederum stellt in NX aber kein großes Problem dar.

Ne Testinstallation im CAM Umfeld ist sicherlich nicht trivial, da noch erheblich mehr anzupassen ist verglichen mit dem CAD, daher würde ich mir zuerst nen Siemens Partner suchen der im CAM fit ist.


------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

123Zonk
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 123Zonk an!   Senden Sie eine Private Message an 123Zonk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 123Zonk

Beiträge: 133
Registriert: 14.02.2012

erstellt am: 07. Jun. 2017 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kodiak42 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Meinolf Droste:

Moin.

wie kommst du denn zu dieser Aussage? Es gibt unterschiedliche Lizenzumfänge (Drehen, Fräsen bis 5-Achs, Drahterodieren, Messmaschinenprogammierung, Roboterprogrammierung uvm.) je nach den gestellten Anforderungen. Als "abgespeckt" würde ich das aber nicht bezeichnen.

Und ja, NX kann native SWX Teile und BG's einlesen. Die Teilehistorie bleibt auf der Strecke, das wiederum stellt in NX aber kein großes Problem dar.

Ne Testinstallation im CAM Umfeld ist sicherlich nicht trivial, da noch erheblich mehr anzupassen ist verglichen mit dem CAD, daher würde ich mir zuerst nen Siemens Partner suchen der im CAM fit ist.



Moin.

Danke fürs Korrigieren. Da wir aktuell auch nach einer neuen Cam Software schauen, lohnt sich wohl ein blick. Bin immer davon ausgegangen das NX Express ein Modul für die Werkstatt ist um sich eine vollwertige NX Cam Lizenz zu sparen.

Wenn Bauteile ohne Historie übergeben werden, wäre das Im Sinne des Bohrprozesses ( Features ) ja nicht so schön.

Bei Solidcam können zum Beispiel alle Bohrungen aus SW direkt mit Parametern übernommen werden.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kodiak42
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kodiak42 an!   Senden Sie eine Private Message an kodiak42  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kodiak42

Beiträge: 62
Registriert: 04.04.2007

Creo 3 (M160)
Windows 7
Intel Xeon E3-1240
16 GB Ram
NVidia Quadro M4000

erstellt am: 08. Jun. 2017 07:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Kollegen,
vielen Dank für das Meinungsbild.
Wir hatten schon einen Siemens Vertreter da (ich war leider nicht dabei), dass soll aber eher eine Verkaufsveranstaltung gewesen sein, nach dem Motto "wir können alles - besser, schneller, schönder..."

Aber es gibt zu einem CAM ja auch mehrere Perspektiven - Fertigung, AV, CAD-Konstruktion. Da kommen auf einmal Menschen zusammen die sich vorher nur vom Namen kannten. Ich denke zumindest bei uns ist es auch ein gewisses Machtspiel. Hoffentlich bekommen wir das auf eine sachliche Ebene.
Danke nochmal an alle.

Gruß
Kai

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

123Zonk
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 123Zonk an!   Senden Sie eine Private Message an 123Zonk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 123Zonk

Beiträge: 133
Registriert: 14.02.2012

erstellt am: 08. Jun. 2017 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kodiak42 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kodiak42:
Moin Kollegen,
vielen Dank für das Meinungsbild.
Wir hatten schon einen Siemens Vertreter da (ich war leider nicht dabei), dass soll aber eher eine Verkaufsveranstaltung gewesen sein, nach dem Motto "wir können alles - besser, schneller, schönder..."

Aber es gibt zu einem CAM ja auch mehrere Perspektiven - Fertigung, AV, CAD-Konstruktion. Da kommen auf einmal Menschen zusammen die sich vorher nur vom Namen kannten. Ich denke zumindest bei uns ist es auch ein gewisses Machtspiel. Hoffentlich bekommen wir das auf eine sachliche Ebene.
Danke nochmal an alle.

Gruß
Kai


Moin.

Das machen aber einige! Ein weiterer Spruch von den "Verkäufern" lautet : Was unsere Software nicht kann, braucht man auch nicht.

Von daher, wenn Ihr es nicht schon gemacht habt, stellt euch einen Anforderungskatalog zusammen. Was ist für euch wichtig, eventuell sogar Abteilungsübergreifend ( Fertigung, AV, Konstruktion ).

Und, wenn einer kommt, vergesst die Demo Teile, welche die Kollegen gerne mitbringen. Nehmt ein Teil von euch! An der Reaktion des " Verkäufers " kann man einiges deuten.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4694
Registriert: 14.12.2000

Dell Precision T5810
XEON E5-1630, 3.70 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K4200

TC 10.1.4
NX 10.3.5 MP14
NX 12.0.2.9 MP1 testing
TC11.5

erstellt am: 08. Jun. 2017 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kodiak42 10 Unities + Antwort hilfreich

@123Zonk

CAM Express ist basierend auf NX CAM, jedoch unter der SE Produktlinie laufend und Lizenztechnisch mit weniger Modulen versehen.

@Kodiak42

Das Thema CAM ist IMHO deutlich komplexer als das Thema CAD. Neben den zu programmierenden Bauteilen (Freiformflächen ?) und dem Thema Daten-Management ist das Thema Schnittstellen noch wichtiger gegenüber einer CAD Anwendung. Grundsätzlich würde bei vergleichbarer Funktionalität eine Lösung bevorzugen die ohne Schnittstellen auskommt.
Dann ist das Änderungs- und Varianten-Management zu bewerten. Wie einfach ist es Änderungen an der Konstruktion ins CAM zu übernehmen. Können Bauteil-Varianten einfach NC Programmiert werden?
Und es ist noch sehr viel mehr zu beachten.
Ich an eurer Stelle würde mir von mehreren Anbietern eine Live-Demo mit euren Teilen zeigen lassen, selbst wenn das etwas kosten sollte. Wenn ihr nach mehreren Monaten feststellt das die ausgewählte Software doch nicht so passt habt ihr viel Geld und Zeit in den Sand gesetzt.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kodiak42
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kodiak42 an!   Senden Sie eine Private Message an kodiak42  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kodiak42

Beiträge: 62
Registriert: 04.04.2007

erstellt am: 09. Jun. 2017 07:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin nochmal,
die angesprochenen sachlichen Punkte sehe ich genau wie ihr. In meiner Abteilung bin ich mit einem Kollegen zusammen "CAD-Key User" d.h. wir testen die neuen Sachen (Updates, PDM, neue relevante Software) und kennen uns generell im CAD ganz gut aus.
Leider wurden wir beim CAM Projekt der Firma ausgeklammert, wie die gesamte CAD-Sparte. Wir haben das Gefühl, dass dort keine Bedenkenträger erwünscht sind. Um einigermaßen fundiert argumentieren zu können sammele ich halt im ersten Schritt mal Meinungen und Erfahrungen.
Einladen von Vertretern ist von meiner Warte aus schwer. Das hat ja schon stattgefunden, aber... wurden dort auch die richtigen oder auch alle relevanten Fragen gestellt und wie waren die Antworten? Demnächst gibt es firmenintern Gespräche. Da ist es gut etwas Munition zu haben.

Gruß
Kai

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charmin
Mitglied
CAx, PLM Admin


Sehen Sie sich das Profil von Charmin an!   Senden Sie eine Private Message an Charmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charmin

Beiträge: 242
Registriert: 26.11.2014

NX 9.0.3.4
NX 10.0.3.5
Teamcenter 11.2.3.1
EPLAN P8 2.4
EPLAN P8 2.6

erstellt am: 09. Jun. 2017 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kodiak42 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich denke man sollte schauen, dass zum einen das CAM System in die IT Landschaft passt. Zum einen, sollten keine unnötigen Schnittstellen nötig sein, zum anderen muss man genau analysieren wie man zu seinem Post Processor (PP) kommt. Grob gesagt dient der PP für die Übersetzung der CAM Programmierung in ein NC File. Des Weiteren gibt es zu dem PP eine Maschinensimulation der Maschine im CAM System - in der Regel muss der PP und die Maschinensimulation über den Maschinenhersteller oder einen externen Dienstleister beschafft werden. Hier kommen wiederum Kosten für die Beschaffung sowie den Wartungsvertrag (wenn nötig) hinzu.
Denk ihr noch einen Schritt weiter - wie ist die Anbindung zwischen CAM und Virtuelle Maschine (VM). Das Thema VM kocht derzeit bei allen großen Maschinenherstellern auf. Man simuliert sein NC Programm in einer eins zu eins Kopie der realen Maschine in der Fertigung. Es können somit NC Programme an der VM eingefahren werden um Stilstandszeiten an der realen Maschine zu minimieren. Wobei ich sage mal aus eigener Erfahrung, dass Thema VM ist bei allen großen Herstellern frisch und wird aber vermutlich in der näheren Zukunft verstärkt zum Einsatz kommen.

Gruß
Charmin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Big King
Mitglied
NX/Tc Admin


Sehen Sie sich das Profil von Big King an!   Senden Sie eine Private Message an Big King  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Big King

Beiträge: 1442
Registriert: 06.12.2010

erstellt am: 17. Jul. 2017 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kodiak42 10 Unities + Antwort hilfreich


ScreenShot3635.jpg

 
Solid Works....
ganz einfach zeigen lassen

Hier Auszug aus der NX10.0.3 Hilfe....
https://docs.plm.automation.siemens.com/tdoc/nx/10.0.3/nx_help/#uid:fil_open_d


Zitat:
ich denke man sollte schauen, dass zum einen das CAM System in die IT Landschaft passt.

das ist so.... was aber wenn die CAM'ler das nicht interessiert und der Produktionsleiter eine Pfeifen ist der von Tuten und Blasen keine Ahnung hat ? (Tuten und Blasen und Pfeifen leg ich auch für unsere CAM'ler grad fest)

Da wir mit TC und NX ein durchgängiges System hätten, aber aus oben genannten Punkten (Des-Interesse und Pfeifen) alles andere machen müssen, bekommen wir auch keine Homogene IT Landschaft hin.

Ich würde alles wenn machbar mit einem System machen und unnötige Schnittstellen und Manuelle Tätigkeiten vermeiden.

mfg

Edite: Solid Works hat den Parasolid Kernel ... https://de.wikipedia.org/wiki/Parasolid

------------------
“Vision without action is a daydream. Action without vision is a nightmare.”

[Diese Nachricht wurde von Big King am 17. Jul. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz