Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Siemens-Sinumerik
  Abfrage kein Werkzeug in Spindel

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abfrage kein Werkzeug in Spindel (5218 mal gelesen)
Malo
Mitglied
Konstrukteur+NC-Programmierer+Arbeitsplaner


Sehen Sie sich das Profil von Malo an!   Senden Sie eine Private Message an Malo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Malo

Beiträge: 913
Registriert: 09.04.2001

erstellt am: 21. Nov. 2012 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich möchte eine Abfrage machen ob ein Werkzeug in der Spindel ist oder nicht. (Zweispindelmaschine)

Dazu habe ich folgenden NC Code für die Abfrage der Spindel 2 geschrieben.

IF (($TC_TP2[$TC_MPP6[9998,2]])<> ("")) GOTOF FEHLER_1
IF (($TC_TP2[$TC_MPP6[9998,2]])<> ("0")) GOTOF FEHLER_1

Die Steuerung frisst mir nichts und 0 nicht.

Bei vorhandenen Werkzeugen funktioniert es.

BSP: IF (($TC_TP2[$TC_MPP6[9998,2]])<> ("20013")) GOTOF FEHLER_1

Weiß jemand den Ausdruck für Kein Werkzeug in der Spindel?

Gruß
Bernd

------------------
Gruß
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Moderator
Trän-Närrin




Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 21. Nov. 2012 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

ich kenne mich zwar mit der Programmierung nicht aus, aber immerhin weiss ich, dass T0 kein Werkzeugname ist, sondern ein aktiver Befehl. (Wkz-Korrektur löschen, etc.)

Also lass doch einfach mal die hintere Klammer weg. Vielleicht hilft's.


IF (($TC_TP2[$TC_MPP6[0,0]])<> 0) GOTOF FEHLER_1

HTH, Nina

------------------
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Intelligenz.
Jeder ist der Meinung, genug davon zu besitzen. [René Descartes]
Ist das nicht wunderbar?!?    
System-Info | Bildschirmaufzeichnung | Creo-Forum | Richtig fragen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PascalJ
Mitglied
Zerspanungsmechaniker

Sehen Sie sich das Profil von PascalJ an!   Senden Sie eine Private Message an PascalJ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PascalJ

Beiträge: 3
Registriert: 07.12.2012

Catia V5 R19
unisign Unipro5L (840D sl)

erstellt am: 08. Dez. 2012 00:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

hast du dir die Variable bei leerer Spindel mal anzeigen lassen? Auf Anhieb würd ich auch 0 programmieren.

T0 ist ein Pseudowerkzeug, zur Korrekturabwahl wird D0 programmiert.

Grüße Pascal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hofe
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Hofe an!   Senden Sie eine Private Message an Hofe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hofe

Beiträge: 433
Registriert: 12.01.2008

erstellt am: 08. Dez. 2012 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malo 10 Unities + Antwort hilfreich

Tach auch,

ich kenne zwar den weiteren Code nicht, lese in den vorhandenen Zeilen aber:

Wenn <> (=nicht) Null oder "", dann goto Fehler1

Das hieße, wenn die Bedingung "kein Werkzeug" erfüllt ist, wird die Fehlerroutine gar nicht durchlaufen.
Ist der Hund vielleicht da begraben?

Grüße

Hofe

------------------
Ist mir egal, wer Dein Vater ist; solange ich angle läuft hier keiner übers Wasser!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PascalJ
Mitglied
Zerspanungsmechaniker

Sehen Sie sich das Profil von PascalJ an!   Senden Sie eine Private Message an PascalJ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PascalJ

Beiträge: 3
Registriert: 07.12.2012

Catia V5 R19
unisign Unipro5L (840D sl)

erstellt am: 08. Dez. 2012 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malo 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist korrekt, wenn kein Werkzeug in der Spindel ist ließt die Steuerung weiter. Ich hab das als den gewünschten Effekt verstanden, eine Prüfung ob ein Werkzeug in der Spindel ist. Wenn eins drin ist -> Fehler.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Malo
Mitglied
Konstrukteur+NC-Programmierer+Arbeitsplaner


Sehen Sie sich das Profil von Malo an!   Senden Sie eine Private Message an Malo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Malo

Beiträge: 913
Registriert: 09.04.2001

erstellt am: 09. Dez. 2012 23:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die vielen Antworten.

Ich habe mir die T Nummer in der Spindel in einen Parameter schreiben lassen.

R800=$TC_TP2[$TC_MPP6[9998,2]

Ergebnis 0.

Gruß
Bernd


------------------
Gruß
Bernd

[Diese Nachricht wurde von Malo am 09. Dez. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PascalJ
Mitglied
Zerspanungsmechaniker

Sehen Sie sich das Profil von PascalJ an!   Senden Sie eine Private Message an PascalJ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PascalJ

Beiträge: 3
Registriert: 07.12.2012

Catia V5 R19
unisign Unipro5L (840D sl)

erstellt am: 09. Dez. 2012 23:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malo 10 Unities + Antwort hilfreich

Sehr gut, dann sollte es mit z. B. T20013 in der Spindel und <>0 als Bedingung funktionieren, dass die Steuerung auf das Label FEHLER_1 springt.

Ist das der gewünscht Effekt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Malo
Mitglied
Konstrukteur+NC-Programmierer+Arbeitsplaner


Sehen Sie sich das Profil von Malo an!   Senden Sie eine Private Message an Malo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Malo

Beiträge: 913
Registriert: 09.04.2001

erstellt am: 02. Feb. 2015 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hatte ich vergessen...

Ergebnis zu Abfrage auf kein Werkzeug in der Spindel ist

$TC_MPP6[9998,2]==999999999

Gruß
Bernd

------------------
Gruß
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz