Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Siemens-Sinumerik
  Siemens 810D

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Siemens 810D (6328 mal gelesen)
JPF
Mitglied
Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von JPF an!   Senden Sie eine Private Message an JPF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JPF

Beiträge: 115
Registriert: 17.08.2001

erstellt am: 27. Nov. 2009 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und Guten Tag,

kann mir jemand ein kleines NC-Programm (Rechteck 10x10) oder den Namem mit Extention und den
Programm Anfang und das Programm Ende, von obiger Steuerung zur Verfügung stellen?
Benötigt wird das DinIso-Format!

Was ich im Augenblick habe ist:
Datei mit Extension: Winkel.MPF
1.Zeile im NC-Programm = %
2.Zeile im NC-Programm = O1234 (WINKEL)
3.Zeile - xxx.Zeile    = N01 - N199 also Verfahranweisungen usw.

vorletzte Zeile im NC-Programm = N999 M30
letzte Zeile im NC-Programm = %

Gruss JPF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinKern
Mitglied
Mischung Konstrukteur/Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von MartinKern an!   Senden Sie eine Private Message an MartinKern  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinKern

Beiträge: 854
Registriert: 30.10.2002

NX 7.5
AIS2014 MDT2009 (englisch)
Intel(R)Xeon(R) W3520
6GB RAM
NVIDIA Quadro FX 1500
Win 7 pro
64 Bit
*************************
Siemens 840D
Step4

erstellt am: 28. Nov. 2009 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JPF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Kann ich am Montag machen, da ich zur Zeit keine Programme zur Hand habe. Ich habe leider keine Maschinen zu Hause
Gruß,
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JPF
Mitglied
Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von JPF an!   Senden Sie eine Private Message an JPF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JPF

Beiträge: 115
Registriert: 17.08.2001

erstellt am: 01. Dez. 2009 06:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Zusammen,

ich brauche die Information immer noch! Es kann auch eine NC-Datei von der Siemens 840D sein!

Frohes Schaffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmueller22
Mitglied
Geschäftsführer und Einzelkämpfer


Sehen Sie sich das Profil von kmueller22 an!   Senden Sie eine Private Message an kmueller22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmueller22

Beiträge: 374
Registriert: 07.05.2009

PTC Creo 6
Mastercam 2020
Core i7 - 7700K
32GB RAM
Win10 pro/64
NVIDIA Quadro P4000

erstellt am: 01. Dez. 2009 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JPF 10 Unities + Antwort hilfreich


rechteck.jpg

 
;{Programmname:    RECHTECK }
;{Programmnummer: 0 }
;(BORNEMANN BW4005 SIEMENS 840D)
N100 DEF REAL FEEDXY = 1000.  ; EBENENVORSCHUB
N110 DEF REAL FEEDZ = 200.  ; EINTAUCHVORSCHUB
N120 DEF REAL FEEDRET = 3000.  ; RUECKZUGSVORSCHUB
FFWON
;FFWOF
;CPRECON
CPRECOF
G90 G17
G54
;G641 ADIS=0.05
Compcurv G642 Soft
N130 T320 D1 F1000. S10000 M3    ;{      HSS-Co8-Fraeser dm 20  Durchmesser: 20. }
N140 G0 X0 Y0 A0
N150 G0 Z100.
N160 G0 X5. Y-15.
N170 G0
N180 G0 Z2.
N190 G1 Z-5. F=FEEDZ
N200 G1 X-5. F=FEEDXY
N210 G2 X-15. Y-5. Z-5. I0. J10.
N220 G1 Y5.
N230 G2 X-5. Y15. Z-5. I10. J0.
N240 G1 X5.
N250 G2 X15. Y5. Z-5. I0. J-10.
N260 G1 Y-5.
N270 G2 X5. Y-15. Z-5. I-10. J0.
N280 G0 Z100.
N290 G75 Z1=0
N300 G0 X0 Y0 A0
N310 M2

--------------------------
Hallo,
so sieht das bei uns aus (840D). Rechteck 10x10, Nullpunkt mitte oben, keine Radienkorrektur, kein Anfahrtbogen, Gleichlauf, 20er Fräser. Um die Ecken fährt er einen Bogen, deswegen G2.

Der Header ist ein bisschen anders, weil wir die Dateien anders in die Steuerung laden.
Dafür, dasz das Programm woanders funktionert, übernehme ich keine Garantie!!

Gruseze

------------------
Lieber Gott, gib mir Geduld - SOFORT!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinKern
Mitglied
Mischung Konstrukteur/Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von MartinKern an!   Senden Sie eine Private Message an MartinKern  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinKern

Beiträge: 854
Registriert: 30.10.2002

erstellt am: 01. Dez. 2009 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JPF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Und so sieht es bei uns aus:

- Nullpunkt genau in der Mitte des Rechteckes
- mit Radiuskompensation, Gleichlauffräsen
- Ecken scharfkantig

*****************************************************
; RECHTECK 10X10MM
; 10MMTIEF GEFRAEST
; MIT SCHNEIDENRADIUSKOMPENSATION
G54
TRANS X50 Y50 Z30
T1 D1 M6
S8000 F1500 M3
G0 X30 Y30 Z10
G0 Z1
F500
G1 Z-10
F1500
G41 G1 X5 Y0 G247 DISR=20
G1 Y-5
G1 X-5
G1 Y5
G1 X5
G1 Y0
G40 G1 X30 Y-30 G248 DISR=20
G0 Z10
M30
*****************************************************

Es gibt also viele Wege um ans Ziel zu kommen

Gruß,
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JPF
Mitglied
Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von JPF an!   Senden Sie eine Private Message an JPF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JPF

Beiträge: 115
Registriert: 17.08.2001

CATIA V5R19 SP9--HP420,Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620 3.60GHz,32 GB Ram,
NVIDIA Quadro 2000--Windows 7 Enterprise 64bit

erstellt am: 02. Dez. 2009 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Besten Dank für die Beispiele!

Jetzt noch eine Frage, wie heisst bzw. muss der NC-Dateiname aussehen!
Ich würde z.B. das Programm R10x10.MPF nennen! Stimmt die Extention???

Gruss JPF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinKern
Mitglied
Mischung Konstrukteur/Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von MartinKern an!   Senden Sie eine Private Message an MartinKern  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinKern

Beiträge: 854
Registriert: 30.10.2002

erstellt am: 02. Dez. 2009 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JPF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Das weiß ich nicht genau, bei heißen sie alle *.MPF.
Der Unterschied liegt glaube ich darin, dass im Normalfall SPF ein Hauptprogramm und MPF ein Unterprogramm ist. Oder ist es umgekehrt
Es macht bei mir auch deswegen keinen unterschied, weil ich einen echten Windows PC in der Maschine drinnen habe.
Einfach ausprobieren.
Gruß,
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Hartung
Mitglied
Feinmechaniker / Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Michael Hartung an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Hartung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Hartung

Beiträge: 199
Registriert: 25.01.2001

Intel(R) Core(TM) i7-4790K CPU @ 4.00GHz./16GB Speicher/ Nvidia Quadro K2200 Treiber 431.02/
128GB SSD / Win10 Prof.1903 64bit
aktuell Swx 2019 SP5.0
CamWorks Prof.2019
Edgecam 2020.0 Alle Swx Versionen seit
SolidWorks 96Plus mal probiert.

erstellt am: 02. Dez. 2009 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JPF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

.MPF (Main Program File)=Hauptprogramm
.SPF (Sub Program File) =Unterprogramm

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JPF
Mitglied
Programmierer


Sehen Sie sich das Profil von JPF an!   Senden Sie eine Private Message an JPF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JPF

Beiträge: 115
Registriert: 17.08.2001

erstellt am: 07. Dez. 2009 08:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,
Ich muss diesen PP anpassen, habe aber keine Maschine zum testen zur Verfügung!
In SinuTrain gibt es ShopMill nur mit der 840D Steuerung bzw 802D

Kann mir jemand dieses Programm auf einer Fräsmaschine mit dieser
Steuerung testen?

Ist der Werkzeugaufruf richtig? Muss da nicht T01 stehen bzw.

Kann der Bohrzyklus mit Rückübersetzen, wieder in der Eingabemaske der Maschine sichtbar gemacht werden?

Danke


;======================================================
;===        Standard PP for SINUMERIK 810 D        ===
;======================================================
N10 G0 G90 G40
N20 G17
N30 G0 X0 Y0 Z100
N40 ;=============== TOOL CHANGE =================
N50 ; DESC : NCANB-D06.0
N60 ;=============================================
N70 T=NCANB-D06.0 M06
N90 G0 G90 G40 G17
N100 G94 F229.001 S1910 M3
N110 G64 SOFT
N120 ;MACHINE OPERATION = Spot Drilling
N130 G0 X-22 Y-22 Z4 S1910 M3
N140 G1 Z2 F229.001 G94
N150 MCALL CYCLE81(2,0,2,,1.8)
N160 X-22 Y22
N170 X22
N180 Y-22
N190 MCALL
N7070 G0 X0 Y0 Z100
N7080 M30

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Hartung
Mitglied
Feinmechaniker / Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Michael Hartung an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Hartung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Hartung

Beiträge: 199
Registriert: 25.01.2001

Intel(R) Core(TM) i7-4790K CPU @ 4.00GHz./16GB Speicher/ Nvidia Quadro K2200 Treiber 431.02/
128GB SSD / Win10 Prof.1903 64bit
aktuell Swx 2019 SP5.0
CamWorks Prof.2019
Edgecam 2020.0 Alle Swx Versionen seit
SolidWorks 96Plus mal probiert.

erstellt am: 07. Dez. 2009 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JPF 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von JPF:
Ist der Werkzeugaufruf richtig? Muss da nicht T01 stehen bzw.

Kann der Bohrzyklus mit Rückübersetzen, wieder in der Eingabemaske der Maschine sichtbar gemacht werden?

Danke


;======================================================
;===         Standard PP for SINUMERIK 810 D        ===
;======================================================
N10 G0 G90 G40
N20 G17
N30 G0 X0 Y0 Z100
N40 ;=============== TOOL CHANGE =================
N50 ; DESC : NCANB-D06.0
N60 ;=============================================
N70 T=NCANB-D06.0 M06
N90 G0 G90 G40 G17
N100 G94 F229.001 S1910 M3
N110 G64 SOFT
N120 ;MACHINE OPERATION = Spot Drilling
N130 G0 X-22 Y-22 Z4 S1910 M3
N140 G1 Z2 F229.001 G94
N150 MCALL CYCLE81(2,0,2,,1.8)
N160 X-22 Y22
N170 X22
N180 Y-22
N190 MCALL
N7070 G0 X0 Y0 Z100
N7080 M30[/B]


Hallo, ich habe keine 810D zum testen-sie müsste aber mit 840D identisch sein.(Programmtechnisch)
Der Werkzeugaufruf scheint richtig (es wird der Werkzeugname aus der Werkzeugoffsetliste genommen)
Zum Rückübersetzen in der Steuerung muss der modale Aufruf gelöscht werden (Mcall)

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmueller22
Mitglied
Geschäftsführer und Einzelkämpfer


Sehen Sie sich das Profil von kmueller22 an!   Senden Sie eine Private Message an kmueller22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmueller22

Beiträge: 374
Registriert: 07.05.2009

erstellt am: 07. Dez. 2009 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JPF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher, aber es könnte sein, dass vor dem Tool-Call kein G0/G1 usw. kommen darf, da er ja noch keine Werkzeuglänge kennt.

Gruesze, Karsten

------------------
Lieber Gott, gib mir Geduld - SOFORT!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinKern
Mitglied
Mischung Konstrukteur/Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von MartinKern an!   Senden Sie eine Private Message an MartinKern  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinKern

Beiträge: 854
Registriert: 30.10.2002

NX 7.5
AIS2014 MDT2009 (englisch)
Intel(R)Xeon(R) W3520
6GB RAM
NVIDIA Quadro FX 1500
Win 7 pro
64 Bit
*************************
Siemens 840D
Step4

erstellt am: 07. Dez. 2009 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JPF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Ich habe es auf meiner Maschine ausprobiert. Das einzige was nicht funktionierte war der Werkzeugaufruf. Da habe ich dann einfach T1 D1 M6 reingetippt. Der Rest hat dann funktioniert.
Gruß,
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz