Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Medusa
  Medusa 2000 - Medusa 4: Kompatibel?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Medusa 2000 - Medusa 4: Kompatibel? (1605 mal gelesen)
KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2623
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
HP Z440, 16GB, Quadro K2200;
SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 09. Jul. 2010 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich hätte da mal ne Frage:
Sind die Zeichnungen von Medusa 2000 und Medusa 4 in beiden Richtungen austauschbar, also kompatibel oder gar gleich?

Wenn nicht, kann man in Medusa 4 die Zeichnungen im Medusa-2000-Format speichern?

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch | privat... | Nasenheim 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fritsrol
Mitglied
CAD-Systemingenieur


Sehen Sie sich das Profil von fritsrol an!   Senden Sie eine Private Message an fritsrol  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fritsrol

Beiträge: 140
Registriert: 11.12.2002

erstellt am: 09. Jul. 2010 15:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KMassler 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

soweit ich weiß ist das Medusa Binär Format bis zur Version 2000i2 binär kompatibel zu allen
Vorgängerversionen.
Ab Medusa 2003 kamen aber neue Features dazu die nicht mehr abwärts kompatibel sind. D.h.
Dateien von Medusa 4 lassen sich nicht mit Medusa 2000 öffnen.

Ich glaube es gibt da eine Bacis2 Funktion die auch bei neueren Versionen das Speichern im
alten Binär Formart erlaubt. Wird aber standardmäßig über die Oberfläche nicht angeboten.

Gruß
Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PKlotz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PKlotz an!   Senden Sie eine Private Message an PKlotz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PKlotz

Beiträge: 44
Registriert: 19.07.2002

CAD/PDM-Admin
Medusa4

erstellt am: 09. Jul. 2010 18:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KMassler 10 Unities + Antwort hilfreich

Med 4 kann natürlich die alten Formate lesen (und konvertieren).
Mit Datei->Export kann auch wieder in das Med 2000 Format konvertiert werden. Je nach dem, wie Med 4 konfiguriert ist (Styles !!!!), können Typen anders als werden; z.B. nur noch L0 statt L0,L5,L10 usw. Wir haben aber aus mehreren Gründen an den Typen L0 bis L30 usw. festgehalten; damit geht auch das Rückwärtskonvertieren ganz gut.

Gruß
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2623
Registriert: 06.11.2000

erstellt am: 12. Jul. 2010 08:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Infos.

Wir haben hier z.Zt. noch Uralt-Medusa im Haus (14.xxx unter VMS), unsere Schwesterfirmen arbeiten schon seit längerem mit Medusa 2000.
Bisher mussten diese ihre Zeichnungen im Medusa-12-Format ablegen, damit wir diese öffnen konnten- das ist schon nicht kompatibel.

Wir stehen jetzt vor dem Schritt, nach Medusa 4 zu wechseln, da unsere uralten VMS-Kisten irgendwann mal dauerhaft den Löffel abgeben, die Wartung zu teuer kommt und und und...

Darum eben die Frage.

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch | privat... | Nasenheim 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sealord
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sealord an!   Senden Sie eine Private Message an Sealord  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sealord

Beiträge: 28
Registriert: 07.02.2003

M4 Advanced Vers.3

erstellt am: 15. Jul. 2010 20:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KMassler 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
wenn ihr so unterschiedliche Softwareversionen habt, ich denke die anderen Firmen arbeiten nicht mehr mit VMS - ist ja heute schon exotisch - sondern mit Windows, wieso gleicht Ihre eure Software nicht ab, die Zusammenarbeit bzw. der Datenaustausch untereinander ist doch dann viel einfacher, daher treten auch weniger Probleme auf.

@Pklotz durch das hin und her speichern gehen da nicht eine ganze menge Vorteile verloren?


Ich kann das nicht verstehen cad ist doch euer handwerkzeug wieso arbeitet ihr so umständlich?
Sealord

------------------
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2623
Registriert: 06.11.2000

erstellt am: 16. Jul. 2010 09:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Weil...
  • das geht nicht von selbst...sondern bedeutet Kosten und Zeitaufwand
  • Medusa ist nur noch für Altdaten und Ausnahmefälle im Einsatz
  • wenn es nicht das Risiko der uralten Hardware gäbe, bestünde keine Notwendigkeit zum Umstieg
  • genau deshalb hab ich ja die Frage gestellt. Wenn die Zeichnungen kompatibel wären, bestünde auch überhaupt keine Notwendigkeit, die Versionen anzugleichen.
  • ...

------------------
Klaus

www.al-ko.com | mein Gästebuch | privat... | Nasenheim 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadubr
Mitglied
CAD-Manager


Sehen Sie sich das Profil von cadubr an!   Senden Sie eine Private Message an cadubr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadubr

Beiträge: 101
Registriert: 05.09.2002

Creo 3.0 M150
Zuken E3 2016, Zuken CADSTAR 17
CAM350
MEDUSA/MEDEA 2003
AutoCAD LT 2018
HP WS z210, z230, zw420, z440 z820
8-32 GB Hauptspeicher
Win7 64bit, Win10 64bit
PDMLink 10.2 M030
SAP-PLM
SAP ECC 6.0

erstellt am: 19. Jul. 2010 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KMassler 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
wir haben bis 2005 auf VAX(VMS)-Workstation gearbeitet. Die Umstellung auf PC-Workstation erfolgte mit der Version NG 2003-200(300), was ein relativ geringer Aufwand bedeutete: Die Strukturen der VMS-Versionen und der NG-Versionen waren relativ gleich. Ich würde auch erst auf diese Version umstellen und von dort aus in Richtung MEDUSA4 gehen. Da die Strukturen in MEDUSA4 sich sehr verändert haben, bedeutet dies ein großer Umstellungsaufwand. Für MEDUSA4 benötige ich eine einheitlich Vorgängerbasis.

------------------
Gruß

CADUBR

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz