Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Medusa
  DARS unter Win2000

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DARS unter Win2000 (940 mal gelesen)
HGK
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HGK an!   Senden Sie eine Private Message an HGK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HGK

Beiträge: 57
Registriert: 07.03.2002

SWX 2006 SP4.1 Office Prof.
Medusa 2003-300
Proe WFIII M060
XP und div. Hardware

erstellt am: 10. Mai. 2002 08:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

wer weiss etwas über die DARS-FORTRAN-Programmierung unter WIN2000? Soll nicht funktionieren!
Jedenfalls sollen die unter WinNT kompilierten Programme laufen.
Eine Entwicklung unter Win2000 würde nicht funktionieren. Ich kann das Ganze hier nicht testen, da ich noch weiterhin NT einsetze.

Für Infos wäre ich dankbar!

Gruß, HG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fritro
Mitglied
CAD-Systemingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Fritro an!   Senden Sie eine Private Message an Fritro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fritro

Beiträge: 1
Registriert: 10.06.2002

erstellt am: 10. Jun. 2002 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HGK 10 Unities + Antwort hilfreich

Es funktioniert! (getestet mit NG 2000i2)

Ich habe die NT-Kompilierte und gelinkte Version von Medusa
praktisch sofort auch unter Win2000 zu laufen gebracht.

Für XP habe ich MS-Visual-Studio 6.0 und Compaq Fortran 6.0
verwendet und direkt unter XP die Draft.Exe neu zusammengebaut.
funktioniert auch !

Auch mit Plottertreibern (Eigenentwicklung historisch bei uns aus
VMS-Medusa entstanden) gab es keine Probleme .

Einzige Problematik war bei mir das Wegfallen des universellen C:\Temp
Verzeichnisses.

Gruß Fritro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz