Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  UNIX
  rp2400: wie Terminal anschließen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   rp2400: wie Terminal anschließen? (824 mal gelesen)
romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 622
Registriert: 09.02.2006

erstellt am: 22. Sep. 2008 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi!
Möchte bei einer HP-UX rp2400, an welche man ja auf direktem Wege keinen Monitor anschließen kann ein Terminal (PC) anschließen, um die Bildschirmausgaben (beim Start) zu beobachten, denn die Maschinen bootet nicht ...
Da gibt es dieses Kabel, das von einem Stecker (Unix-Seite) auf 3 Stecker auseinandergeht und wo man dann einen PC anschließen kann, bloß folgende Fragen:
Wie schließt man an modernen Laptop an, wenn keine 25-poliger Anschlußmöglichkeit vorhanden?
Wie wird die Verbindung aufgebaut? Habe es bis jetzt mit älterm Laptop, der eine 25-polige Anschlußmöglichkeit hat probiert, bin aber mit den div. Terminal-Emulationen gescheitert ...
Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem?
Gruß,
Roman

[Diese Nachricht wurde von romi1 am 22. Sep. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

h.zoellner
Mitglied
CAD Systemadministrator


Sehen Sie sich das Profil von h.zoellner an!   Senden Sie eine Private Message an h.zoellner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für h.zoellner

Beiträge: 94
Registriert: 20.07.2006

Win7 SP1 64bit, Intel Xeon E31220, 4GB;
NVIDIA Quadro 2000;
Creo Parametric 2.0 M180, StartupTools 2013;

erstellt am: 20. Nov. 2008 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für romi1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Roman,

falls die Maschine noch eine freie serielle Schnittstelle hat kann man daran ein alpha-numerisches Terminal anschließen.
Dazu braucht man noch einen speziellen Eintrag in der /etc/inittab, leider habe ich die Unterlagen dazu nicht vor Ort (bin Wochenendpendler), kann die aber mal gerne mitbringen.
Das habe ich mal an einer HP9000 gemacht, ist aber schon seeehr lange her...

Gruß
Helmut

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 622
Registriert: 09.02.2006

erstellt am: 20. Nov. 2008 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
Danke für Deine Antwort.

Mittlerweile habe ich eine Seite (http://docs.hp.com/en/rp24xx_basic_cable-en/ch01s04.html#d0e307) gefunden, wo das ganze erklärt ist und auch die Kabel bildlich dargestellt sind, trotzdem komme ich noch nicht klar ... bin eben doch kein Profi    

Folgende Punkte sind mir unklar:

1.) Hardware
Also das Kabel, das von 1 auf 3 Stecker auseinandergeht (1. Abbildung) ist vorhanden. Aber wozu brauche ich dann noch das 2. Kabel (in der Abbildung gleich darunter), das von 9 Pin auf 25 Pin geht. Ich dachte, daß eine Serielle Schnittstelle (scheinbar ohnedies nur auf älteren PC's vorhanden) doch sowieso 9 Pin's aufweist ???

2.) softwaremäßige Verbindung
Genauer Ablauf ist mir unklar: Zuerst eine Terminal-Emulation auf PC starten, dann die HP-UX Maschine einschalten, dann auf UX-Maschine F10 ??? Ist das so gemeint, oder verstehe ich den Ablauf falsch?

Bin dankbar für jeden Tipp.

Gruß,
Roman

[Diese Nachricht wurde von romi1 am 20. Nov. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

h.zoellner
Mitglied
CAD Systemadministrator


Sehen Sie sich das Profil von h.zoellner an!   Senden Sie eine Private Message an h.zoellner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für h.zoellner

Beiträge: 94
Registriert: 20.07.2006

Win7 SP1 64bit, Intel Xeon E31220, 4GB;
NVIDIA Quadro 2000;
Creo Parametric 2.0 M180, StartupTools 2013;

erstellt am: 20. Nov. 2008 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für romi1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Roman,

hier ist noch eine genauere Erklärung:
http://docs.hp.com/en/rp24xx_basic_cable-en/ch01s04.html#d0e282

Wenn ich das richtig verstehe, geht das nur mit einem VT100 Terminal, das mit dem zweiten Kabel angeschlossen wird.

Bei mir war der Fall damals anders, denn ich hatte eine Console zur Verfügung, mit der ich dann ein zweites Terminal (zum Start von Plots im Druckerraum) per inittab konfigurieren konnte.

Viel Glück!
Helmut


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

username
Mitglied
Consultant


Sehen Sie sich das Profil von username an!   Senden Sie eine Private Message an username  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für username

Beiträge: 18
Registriert: 04.12.2008

erstellt am: 04. Dez. 2008 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für romi1 10 Unities + Antwort hilfreich

An den 9-poligen Anschluss der Kabelpeitsche kann man ein "normales" serielles Kabel anschließen und das mit einem USB-Seriell-Adapter am Laptop verbinden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz