Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  UNIX
  HP-UX: Meldung beim booten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   HP-UX: Meldung beim booten (1074 mal gelesen)
h.zoellner
Mitglied
CAD Systemadministrator


Sehen Sie sich das Profil von h.zoellner an!   Senden Sie eine Private Message an h.zoellner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für h.zoellner

Beiträge: 94
Registriert: 20.07.2006

Win7 SP1 64bit, Intel Xeon E31220, 4GB;
NVIDIA Quadro 2000;
Creo Parametric 2.0 M180, StartupTools 2013;

erstellt am: 30. Jul. 2008 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

eine HP C8000 - Workstation unter hpux 11.11 meldet beim booten:

"WARNING: BMC System Event Log (SEL) is full"

Auf der Systemplatte ist aber noch genung Platz. 
Im System Administration Manager habe ich dann ein Logical Volume gefunden, das tatsächlich voll ist. Ich finde aber keine Möglichkeit, dieses zu vergrößern.
Hatte jemand auch schon dieses Problem und eine Lösung dazu?

Gruß
Helmut

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlausJ
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von KlausJ an!   Senden Sie eine Private Message an KlausJ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlausJ

Beiträge: 1336
Registriert: 17.03.2003

AIX 6.2
Windows XP

erstellt am: 30. Jul. 2008 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für h.zoellner 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Helmut,

Was ist mit aufräumen ? Die Logfiles von Patrol könnten woanders hinkopiert und dann gelöscht werden.
Eventuell muß der Agent gestoppt und danach wieder gestartet werden.

------------------
Nichts ändern ist langweilig !!

Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

h.zoellner
Mitglied
CAD Systemadministrator


Sehen Sie sich das Profil von h.zoellner an!   Senden Sie eine Private Message an h.zoellner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für h.zoellner

Beiträge: 94
Registriert: 20.07.2006

erstellt am: 31. Jul. 2008 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Klaus,

habe inzwischen mit der SAM-Funktion "Routine Tasks" die logfiles aufgeräumt und in /tmp und /var/tmp ca. 32MB Müll entsorgt.
Hat leider nichts gebracht, die Meldung "SEL full" erhalte ich nach wie vor.

Stoppen und starten von Diensten/Deamons kenne ich zwar von Linux ( z.B. in etc/rc.d/init.d  smb start ), doch in hp-ux habe ich das noch nie gebraucht.

Bin ich da richtig mit:      /sbin/init.d/swagend stop/start

Gruß
Helmut

[Diese Nachricht wurde von h.zoellner am 31. Jul. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlausJ
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von KlausJ an!   Senden Sie eine Private Message an KlausJ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlausJ

Beiträge: 1336
Registriert: 17.03.2003

AIX 6.2
Windows XP

erstellt am: 31. Jul. 2008 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für h.zoellner 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Helmut,
es tut mir leid, aber von HP habe ich keine Ahnung. Ich hoffe nur, daß jemand anderes Dir helfen kann.

------------------
Nichts ändern ist langweilig !!

Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PLMSeite.de
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PLMSeite.de an!   Senden Sie eine Private Message an PLMSeite.de  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PLMSeite.de

Beiträge: 47
Registriert: 21.03.2006

erstellt am: 31. Jul. 2008 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für h.zoellner 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Helmut,

diese Meldung kommt nicht vom laufenden System, sondern vom Baseboard Management Controller. Also praktisch das was auf einem PC das Bios ist.

Daher hast Du leider auch keinen Erfolg mit dem bereinigen des Dateisystems. Diese System Event Log befindet sich auf der Platine und kann nur über das "Bios" gelöscht werden.

Einfach den Bootprozess unterbrechen und in das Systemmenue den Punkt für die Logs anwählen (ClearLogs oder so). Schau bitte mal hier nach, da ist glaube ich eine etwas bessere Beschreibung enthalten.

Gruß

PLMSeite

------------------
Eine kleine Seite für ein grosses Thema:

http://www.plmseite.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

h.zoellner
Mitglied
CAD Systemadministrator


Sehen Sie sich das Profil von h.zoellner an!   Senden Sie eine Private Message an h.zoellner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für h.zoellner

Beiträge: 94
Registriert: 20.07.2006

Win7 SP1 64bit, Intel Xeon E31220, 4GB;
NVIDIA Quadro 2000;
Creo Parametric 2.0 M180, StartupTools 2013;

erstellt am: 05. Aug. 2008 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

habe in /tmp und /var/tmp aufgeräumt, anschließend in Systemmenue unter "ServiceMenu" die Option "ClearLogs" gefunden und ausgeführt. Nach einem Reboot kommt die Meldung nicht mehr.
vielen Dank euch beiden für Eure Hilfe und noch eine gute Woche!

Gruß
Helmut 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz