Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   TracePartsinstallation lässt kein anderes LW zu (1136 mal gelesen)
cadde2011
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cadde2011 an!   Senden Sie eine Private Message an cadde2011  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadde2011

Beiträge: 13
Registriert: 26.05.2011

erstellt am: 24. Mrz. 2012 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
hab gerade mal Zeit die neue TP 2012 zu installieren.
Möchte diesmal aber die Daten auf einer anderen
FP ablegen und müsste dazu den LW-Pfad ändern.

Auf der Installationsseite
"Ein Ordner für alle Kataloge anlegen"
ist der Button "Blättern" um ein anderes LW
anzuwählen nicht aktiv.

Welche Ursache kann das haben?
Ich möchte diesmal nicht mein Rechner durch
hunderttausende von TP Daten belasten, sondern
nur das Hauptprogramm darauf installieren.
Die TP Daten werden dann auf einer externen HDD
gesichert bzw. abgelegt und auch dort gepflegt und
aktualisiert.

Bitte um Hilfestellung, danke.
Gruß

------------------
Der schonende Umgang mit Ressourcen, bietet auch der Nachwelt ein lebenswertes Leben!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vincent92
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von vincent92 an!   Senden Sie eine Private Message an vincent92  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vincent92

Beiträge: 31
Registriert: 08.08.2005

erstellt am: 28. Mrz. 2012 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadde2011 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

wenn sie bisher alles auf einer fp haben und jetzt eine server-client installation möchten, dann geht das nur, wenn sie ihre bisherige tp-installtion vollständig entfernen.
dazu auch: http://www.traceparts.com/de/users/TPDVD/help/content/Uninstallation.htm
stellen sie dabei sicher das alle ordnerstrukturen und registry einträge auch entfernt werden.
anschließend können sie die gewünschte server-client installation durchführen.
dazu auch: http://www.traceparts.com/de/users/TPDVD/help/content/NetworkInst.htm
stellen sie dazu auch sicher das sie die inst. als admin durchführen und die clients vollzugriff auf die entsprechenden tp-verzeichnisse des servers haben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadde2011
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cadde2011 an!   Senden Sie eine Private Message an cadde2011  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadde2011

Beiträge: 13
Registriert: 26.05.2011

erstellt am: 04. Apr. 2012 17:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
Danke, es hat gut geklappt, aber nach der Installation wird ein Fehler (#3) angezeigt, und angegeben, dass der Aktivierungscode nicht mehr aktuell ist. Ich habe aber eine Antwort erhalten, dass unsere Bildungslizenz weiterhin gültig ist. So war das auch bei der 2011er Version. Die Bildungslizenz wird angeben, und auch ein Aktivierungscode, aber der ist anscheinend nicht mehr gültig.

Im betreffenden Fenster was nach dem Start öffnet steht:

TraceParts DVD 2012 Schutz (#3) Fehler:
TraceParts DVD 2012 kann nicht gestartet werden.
Gültigkeitsperiode abgelaufen!

Wieso das so ist, keine Ahnung!?
Gruß

------------------
Der schonende Umgang mit Ressourcen, bietet auch der Nachwelt ein lebenswertes Leben!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadde2011
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cadde2011 an!   Senden Sie eine Private Message an cadde2011  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadde2011

Beiträge: 13
Registriert: 26.05.2011

erstellt am: 08. Apr. 2012 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
Nach einigen Installationen und Deinstallationen gelang es uns, alles zur vollsten Zufriedenheit zu installieren. Die von Ihnen zugemailte Info wurde schnell umgesetzt und nun läuft alles wie geschmiert.

Was uns noch interessieren würde:
Welche wichtige Dateien sollte man sich sichern, wenn man mal einen Fehler in der Konfig gemacht hat? Gibt es da Vorschläge dazu?

Die wichtigste Datei wäre ja die:
- traceparts.lf
- ???

Sonst herzlichen Dank für die schnelle Hilfe und
TraceParts ist wirklich die Beste Erfindung des
CAD Zeitalters.
mfg

------------------
Der schonende Umgang mit Ressourcen, bietet auch der Nachwelt ein lebenswertes Leben!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadde2011
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cadde2011 an!   Senden Sie eine Private Message an cadde2011  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadde2011

Beiträge: 13
Registriert: 26.05.2011

erstellt am: 08. Apr. 2012 20:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmals!
Ich habe einen wichtigen Vorschlag bei der Installation/ Deinstallation von Traceparts-Catalogen, vor zu bringen.

Nach vollendeter Installation der TP-Cataloge, startete ich nochmals zur Kontrolle die Datei AddParts, die ja für das Hinzufügen oder auch das Entfernen von Catalogen zuständig ist. Eigentlich nichts besonderes und selbsterklärend dazu.

Also, nachdem -so glaubte ich-, dass alle Cataloge installiert wären, kontrollierte ich das mit AddParts nach. Dort in der Liste waren zwei Cataloge komischerweise noch gehakt, der Rest war nicht gehakt. Ich glaubte also, dass diese beiden Cataloge noch fehlten. Ich hatte doch zuvor alle Cataloge mit "ALLE" gehakt, und installierte diese. Dann dachte ich, Ok die beiden fehlen noch, und bestätigte mit OK. Mich traf fast der Schlag als ich dann las, dass die bereits installierten Cataloge wieder deinstalliert wurden.

Logisch ist doch, wenn ein Haken vor dem betreffenden Catalog steht, dass dann installiert wird (so wie bei der Erstinstallation das der Fall ist), und der Rest nicht!? Falsch, die beiden gehakten werden installiert und die nicht gehakten werden wieder deinstalliert. Man kann diesen Prozess nicht mehr unterbrechen, bis alles gelöscht wurde.

Jetzt mein Hinweis dazu:
Könnte man diese Routine nicht so gestalten, dass man sie unterbrechen könnte, um einen falschen Prozess, also Inst. oder Deinst. vorzeitig zu beenden? damit man nicht stundenlang eine unnötige Deinst. und danach wieder die Inst. vornehmen muss!?

Ich hoffe ich habe das verständlich genug erklärt.
Es wäre gut, hier einen Button für diesen Prozess zu implementieren, um den o. g. Abbruch einleiten zu können.
Ist das möglich?
Gruß

------------------
Der schonende Umgang mit Ressourcen, bietet auch der Nachwelt ein lebenswertes Leben!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz