Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PRO.FILE
  Auswahlfilter für Teilesuche

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Auswahlfilter für Teilesuche (1191 mal gelesen)
WalterAdmin
Mitglied
IT-Leiter

Sehen Sie sich das Profil von WalterAdmin an!   Senden Sie eine Private Message an WalterAdmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WalterAdmin

Beiträge: 3
Registriert: 23.03.2006

Pro.File V8.1 SP13
Windows XP

erstellt am: 12. Jan. 2011 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Pro.filer und Pro.filerinnen!

Ich wurde gerade von unserer Konstruktion gefragt, ob man den "Auswahlfilter für Teilesuche" in Pro.File editieren kann (Managemantkonsole?). Das ist der nette kleine Filter, bei dem man sagen kann, man möchte z.B. "alle Teile mit ProE-Zeichnungen" oder "alle Teile mit ME10-Zeichnungen" usw. Das Symbol ist der Trichter mit Zahnrad.
Wir würden es gerne um PDF- und TIF-Dokumente erweitern, um eben nach diesen Teilen suchen zu können. Hat hier jemand Erfahrung und weiß wie es geht?

MfG
Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

boni635
Mitglied
EDV Berater


Sehen Sie sich das Profil von boni635 an!   Senden Sie eine Private Message an boni635  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für boni635

Beiträge: 11
Registriert: 31.01.2011

erstellt am: 31. Jan. 2011 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WalterAdmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

das geht relativ einfach:

1. Zuerst muss man eine "neue" CAD Version anlegen:

Code:

INSERT INTO [CADVERS]
([VE_VEKEY] ,[VE_TYP] ,[VE_REL] ,[VE_NAM] ,[VE_QUEL] ,[VE_ZIEL] ,[VE_ZS] ,[VE_D_2_3] ,[VE_REDUCE])
VALUES
(699001 ,699 ,'-' ,'PDF' ,0 ,0 ,2 ,2 ,0)

Die Nummer 699001 und 699 sind frei wählbar, dürfen sich aber mit anderen CAD Versionen nicht überschneiden (siehe einfach der Inhalt von der Tabelle CADVERS).

2. Danach muss man diese "neue" CAD Version den PDF-Dateien zuweisen:

Code:

UPDATE [DOKSTAMM] SET [DO_VEKEY] = 699001 WHERE <Bedingung einfügen>

3. Pro.File Client neu starten und testen.

Ich habe es mit Pro.File 8.3 getestet. Es funktioniert, allerdings habe ich keine ausführliche Tests durchgeführt. Also vorher eine Datenbank-Sicherung machen und auf eigenem Testsystem überprüfen.

Gruß
Jacek

------------------
ITecture
Sedanstr. 61
49076 Osnabrück

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A.Oertel
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von A.Oertel an!   Senden Sie eine Private Message an A.Oertel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A.Oertel

Beiträge: 270
Registriert: 12.10.2000

erstellt am: 03. Jun. 2011 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WalterAdmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
vor solchen Aktionen kann ich nur warnen! Auf diese Weise riskiert man, dass sich "komische" Verhalten bzgl. Öffnen und Kopieren in PRO.FILE ergeben. Das Bearbeiten von "als CAD-Dokument gekennzeichneten" Dokumenten ist nur mit dafür vorgesehenen CAD-Integrationen vorgesehen. Hier kommen entsprechende Meldungen. Dies gilt z.B. auch für sie Versionierung.

Im Zweifelsfall vorher mal den zuständigen PROCAD Projektleiter fragen, bevor man etwas kaputtmacht.

Grüsse

A.Oertel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

boni635
Mitglied
EDV Berater


Sehen Sie sich das Profil von boni635 an!   Senden Sie eine Private Message an boni635  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für boni635

Beiträge: 11
Registriert: 31.01.2011

erstellt am: 06. Jun. 2011 22:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für WalterAdmin 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

guter Hinweis. Es wie bei jeder Anpassung - man muss das Risiko in Kauf nehmen - und testen, testen, testen. Gleichzeitig finde ich, es ist nicht so einfach Pro.File richtig kaputt zu machen.

Gruß
Jacek

------------------
ITecture
Sedanstr. 61
49076 Osnabrück

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz