Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Lisp
  Häcken im Menü anzeigen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Häcken im Menü anzeigen (331 mal gelesen)
ryfCAD
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ryfCAD an!   Senden Sie eine Private Message an ryfCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ryfCAD

Beiträge: 124
Registriert: 21.06.2005

ryfCAD rC Architektur für AutoCAD und GstarCAD

erstellt am: 23. Sep. 2020 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag,

dass man in einem Menü einen Eintrag unter bestimmten Bedingungen mittels einem Hacken kennzeichnen kann ist mir bekannt:

[$(if,$(=,$(getvar,cannoscalevalue),0.1),!.)1:100]^c^c^p...
funktioniert

jedoch

[$(if,$(=,$(getenv,Wert),0.1),!.)1:100]^c^c^p...
funktioniert nicht

liegt es an Getenv?, Kann ich nur Getvar verwenden?

Besten Dank!

------------------
Auch für LT gibt es Lösungen, aber Lisp erleichtert das Leben ungemein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20037
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 23. Sep. 2020 16:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ryfCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich teste jetzt nicht, aber der erste Gedanke liegt bei unterschiedlichen Datentypen und der Vergleichsfunktion

Umgebungsvariable-Werte sind doch STRINGS und keine Zahlen..., oder?

Da steht dann übersetzt (= "0.1" 0.1) oder auch (= String Zahl)
Und das ist nicht zutreffend.

$(getenv,Wert),"0.1")

Könnte ich mir da schon eher vorstellen

UNGETESTET, nur ein Gedanke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ryfCAD
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ryfCAD an!   Senden Sie eine Private Message an ryfCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ryfCAD

Beiträge: 124
Registriert: 21.06.2005

ryfCAD rC Architektur für AutoCAD und GstarCAD

erstellt am: 25. Sep. 2020 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort.

Leider nein. Ich habe auch das schon versucht.

[$(if,$(=,$(getenv,Wert),"0.1"),!.)1:100]^c^c^p...
[$(if,$(=,$(getenv,"Wert"),"0.1"),!.)1:100]^c^c^p...
[$(if,$(=,$(getenv,"Wert"),0.1),!.)1:100]^c^c^p...

Der Eintrag die im Menü sieht immer wie folgt aus:

$(if,??)

bedeutet, dass bereits das Argument Getenv unbekannt ist.

------------------
Auch für LT gibt es Lösungen, aber Lisp erleichtert das Leben ungemein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9589
Registriert: 01.12.2003

One AutoCAD 2.5 - 2021, Civil 3D, Win10

erstellt am: 25. Sep. 2020 08:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ryfCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Was ist denn in der Umgebungsvariable "Wert" enthalten?
Was liefert denn alternativ der LISP Ausdruck
(getenv "WERT") im Vergleich zum DIESEL Ausdruck $(getenv,Wert) auf der Befehlszeile?

[EDIT]
Wenn nur LT verfügbar sein sollte, was steht denn in der Statuszeile, nachdem man
Befehl: MODEMAKRO
$(getenv, Wert)
eingegeben hat?

Wichtig ist vielleicht noch zu erwähnen, dass Umgebungsvariablen die Groß/Kleinschreibung berücksichtigen.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

[Diese Nachricht wurde von CAD-Huebner am 25. Sep. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20037
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 25. Sep. 2020 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ryfCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
Zitat:
$(=,$(getenv,Wert),"0.1")
aber genau SO meinte ich es und der =Ausdruck funktioniert auch grundsätzlich so.
Getestet mit Modemakro.

(setenv "WERT" "0.1")

Befehl: MODEMACRO
$(if,$(=,$(getenv,Wert),"0.1"),AAA,BBB)
=> AAA
(setenv "WERT" "0.2")
=> BBB


Bitte probiere es mit diesem einfachen Ausdruck, sollte dieser funktionieren
dann liegt es zumindest nicht an der if-Bedingung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20037
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 25. Sep. 2020 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ryfCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Getestet mit Modemakro.

Ich habe jetzt extra einen 1:1 Test gemacht, funktioniert wie erwartet.

BTW, auf Verdacht: Bitte prüfe mit dem ABI ob dein Eintrag auch so ankommt wie er soll.
(meine Glaskugel meint du würdest immer eine MNU editieren und importieren, dieses Prozess sollte man als Problemquelle ausschließen)
Mach doch mal im ABI einen Screenshot von den Eigenschaften des Menüeintrages für uns.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ryfCAD
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ryfCAD an!   Senden Sie eine Private Message an ryfCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ryfCAD

Beiträge: 124
Registriert: 21.06.2005

ryfCAD rC Architektur für AutoCAD und GstarCAD

erstellt am: 25. Sep. 2020 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das war es dann auch:

[$(if,$(=,$(getenv,WERT),"0.1"),!.)1:100]^c^c^p...

die Variable WERT steht gross geschrieben in der Registry

Besten Dank Herr Huebner!

------------------
Auch für LT gibt es Lösungen, aber Lisp erleichtert das Leben ungemein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ryfCAD
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ryfCAD an!   Senden Sie eine Private Message an ryfCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ryfCAD

Beiträge: 124
Registriert: 21.06.2005

ryfCAD rC Architektur für AutoCAD und GstarCAD

erstellt am: 25. Sep. 2020 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

sorry, nein.

Es ist doch nicht die Lösung. Ich hatte zum Test einen doppelten Eintrag im Menü mit derselben Funktion. Der erste Eintrag funktioniert mit getvar USERI5 und der andere Eintrag mit getenv WERT.

Somit wurde der erste Eintrag genommen und bei beiden Menüeinträgen ein Häckchen gesetzt. Wenn ich nun den ersten Eintrag mit USERI5 entferne ist auch das Häckchen beim 2. Eintrag wieder weg und es erscheint wiederum $(if,??)

------------------
Auch für LT gibt es Lösungen, aber Lisp erleichtert das Leben ungemein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20037
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 25. Sep. 2020 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ryfCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Hol' dir doch einen Kaffe und fange einfach mal neu an,
einfach nachmachen, nichts "so ähnlich".

Dann kannst du Screenshot und Logfile Ausschnitt zeigen und wir sehen was du siehst.


Befehl: (setenv "WERT" "0.1")
Befehl: (menucmd "m=$(getenv,WERT)")
<hier einmal die Rückgabe kontrollieren, sollte mit Anführungszeichen "0.1" sein>

Dann im ABI Dialog den Menüeintrag auswählen und anpassen:
Name: $(if,$(=,$(getenv,Wert),"0.1"),!.)Mal sehen

ABI Dialog beenden und das Menu aufklappen.
Ist der Menüeintragname "Mal sehen"?
Ist der Haken vorhanden, dann ändere den Wert und schau erneut.
Befehl: (setenv "WERT" "0.2")


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ryfCAD
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ryfCAD an!   Senden Sie eine Private Message an ryfCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ryfCAD

Beiträge: 124
Registriert: 21.06.2005

ryfCAD rC Architektur für AutoCAD und GstarCAD

erstellt am: 25. Sep. 2020 18:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot_1.jpg


Screenshot_2.jpg


Screenshot_3.jpg

 
Habe mal 3 Screenshots angehängt.

Autodesk sagt zu den DIESEL- Fehlermeldungen:
$(if,??) = falsches Argument

------------------
Auch für LT gibt es Lösungen, aber Lisp erleichtert das Leben ungemein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20037
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 25. Sep. 2020 20:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ryfCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Fällt es dir wirklich so schwer einfach
mal zu machen was ich vorschlage,
oder was ist das Problem?

Möchte nichts unterstellen, aber diese Ignoranz scheint fast bewusst zu erfolgen.

Ich meine: Du hast auch keine Rückfrage 

Wenn du irgendeinem Punkt nicht folgen kannst,
dann schreibe/frage/sag warum.

Hmm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ryfCAD
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ryfCAD an!   Senden Sie eine Private Message an ryfCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ryfCAD

Beiträge: 124
Registriert: 21.06.2005

ryfCAD rC Architektur für AutoCAD und GstarCAD

erstellt am: 26. Sep. 2020 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot_2.jpg


Screenshot_3.jpg


Screenshot_4.jpg

 
@cadffm

Nun, wenn du meine Screenshots mal genau anschaust, siehst du, dass ich genau das mache was du vorschlägst...

Also nochmals drei Shots:

Menüeintrag über CUI: Beispiel Variante mittels setvar USERI5 (will ich nicht, da ich so die Variable in jeder Zeichnung unnötig definiere)
Menüeintrag über Editor Notepad++ (was ich bevorzuge, GstarCAD hat leider keinen Autolisp- Editor...): Beispiele mittels setvar USERI5 und getvar MNL
Darstellung des Menüs mit Lösung über Getvar USERI5 (als Test, vorübergehend) und dein Eintrag "mal sehen" mit ($,??) egal welchen Wert ich MNL übergebe, mit "", ohne "" etc. immer selbe Anzeige.

getestet:

Befehl: (setenv "MNL" "0")
Befehl: (menucmd "m=$(getenv,MNL)") -> Rückgabe nil


Ignoranz? Wieso?

Rückfrage? Sind meine Antworten keine Rückfragen?

Ich habe hier eine Frage eingestellt, nachdem ich im Internet sowohl bei Autodesk wie auch auf anderen Foren nicht fündig geworden bin (habe vorher gründlich recherchiert nicht einfach nur schnell bequem hier eine Frage abgesetzt) und fühle mich plötzlich unter Beschuss. Meine Applikation existiert bereits 25 Jahre, also, ich weiss wohl was ich tue.


Vielleicht eine kleine Erläuterung:

Programmieren tue ich mit Notepad++ für GstarCAD, im Augenblick Englische, aktuelle Version 2021 (aus Kostengründe, rC Architektur ist ein Freeware- Applikation und wirft kein Geld ab)
Testen tue ich auch auf AutoCAD, aktuelle Version, habe aber keine Vollizenz, nur Testlizenz.


Trotzdem besten Dank für deine Mühe!!! Ich bin in diesem Forum schon oft über Artikel gestossen (auch deine Beiträge), die mir weiter geholfen haben!

------------------
Auch für LT gibt es Lösungen, aber Lisp erleichtert das Leben ungemein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20037
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 26. Sep. 2020 17:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ryfCAD 10 Unities + Antwort hilfreich


RCAD.zip


200926-1.JPG

 
Zitat:
OFFtopic, aber wichtig!
OT: die DWG, welche du im übrigen vermutlich beim nächsten Upload überschreibst, denn Du als User auf CAD.de hast (nur) EINEN persönlichen Upload-Ordner
für Dateianhänge, der nächste Upload mit gleichem Dateinamen+Ext würde vorerhigen Upload überschreiben, als Ergebnis könnten anderen/Mitleser keinen ordentlichen
Threadverlauf mehr nachvollziehen können, weil die DWG nicht mehr zu den Postings passt. Und es betrifft ja nicht nur den aktuellen Thread, es geht um alle deine Posts mit Anhang!
Bei jedem Upload wird darauf hingewiesen, aber sowas liest man halt oft nicht. Vorschlag: Benenne die DWG eindeutig mit Datum+Klartext und ggf. lfd.Nummer für den Tag.

Schau mal in [https://ww3.cad.de/cgi-bin/ubb/ubbmisc.cgi?action=getbio&UserName=ryfCAD]dein Profil[/URL], da ist der Link zum Attachment File Manager


So und nun nehme ich mir eine Stunde Zeit - nur weil du es bist!

>"Nun, wenn du meine Screenshots mal genau anschaust, siehst du, dass ich genau das mache was du vorschlägst..."
Ja eben nicht, das ist ja das Problem was ich angesprochen habe - es zeigt allerlei, aber eben etwas anderes.
Da ich nicht alles bis in i-Tüpfelchen auswendig weiß kann es dann schon an diesen Stellen haken weil diese
Punkte voneinander abweichen.

Die erste Antwort mit Bildern oben "kommentiere" ich dahingehen jetzt nicht da die Bilder überschrieben sind zum Teil, aber die letzte Antwort:


Bild vom ABI Dialog
   
a1. Abweichung: Falsches Programm. Dir sind hier im AutoDesk Lisp Forum (warum eigentlich Lisp?) und du schriebst auch "Autodesk sagt zu den DIESEL"
   Beides zusammen genommen gehen wir hier also von einem Autodesk Produkt aus, wozu GStar nicht annähernd gehört. Bitte teste mit AutoCAD/LT
   Befehl, Menü und zuletzt die Stelle mit dem Diesel im Menüeintrag (siehe weiter unten), Bitte einmal in AutoCAD über den ABI Dialog, thx.
   Das Bild war also nicht passend zum vorgeschlagenen Test

a2. Abweichung: Wir reden über Diesel - GETENV und mein Beispiel konkret von GETENV WERT, dein Screenshot zeigt GETVAR USERI5
    Also nicht mein Testeintrag $(if,$(=,$(getenv,Wert),"0.1"),!.)Mal sehen // Weder Variablenname noch Variablen-Wert
  
a3. Abweichung: Der Screenshot zeigt NICHT den Menüeintrag! Du hast unten Links in der "Command List" einen Eintrag gewählt.
    Über Adesks-ABI könntest du so einen Befehl-Inhalt überhaupt nicht anlegen soweit ich weis und genau da sind wir doch schon (wie unlängst vermutet)
    bei dem Problem!
    Nehme bei der Befehlsdefinition (praktisch was dein Screenshot zeigt) einen simplen Namen, kein Diesel.
    Und wählen dann den Menüeintrag (das ist oben Links in der Cuix unter MENÜ, die Stelle an der du "den Befehl" eingefügt/referenziert hast.
    Auf der rechten Seite siehst du dann die Eigenschaften des Menüeintrages, ganz oben dann die Eigenschaft "Name" und DORT trägst du die Diesel-Sache ein.

    Siehe mein Bild im Anhang
    Und die cuix dazu


Bild von einer MNU/MNS

b1. Ich schrieb explizit von ABI-Dialog, die MNU/MNS interessiert aktuell und zunächst nicht, ich erklärte auch warum:
    (meine Glaskugel meint du würdest immer eine MNU editieren und importieren, dieses Prozess sollte man als Problemquelle ausschließen)
    Zudem: Wieder nicht mein Test-Eintrag $(if,$(=,$(getenv,Wert),"0.1"),!.)Mal sehen.
    PS: Mittlerweise liegt die Sache gar klar auf der Hand wo das/die Problem(e) sind, aber zuerst müssen wie mal denselben Stand haben..


>>Menüeintrag über CUI: Beispiel Variante mittels setvar USERI5 (will ich nicht, da ich so die Variable in jeder Zeichnung unnötig definiere)
Um USERI5 und GETVAR geht es aktuell im Test nicht und getestet werden sollte in einem AutoDESK-.Produkt.


>>Menüeintrag über Editor Notepad++ (was ich bevorzuge, GstarCAD hat leider keinen Autolisp- Editor...): Beispiele mittels setvar USERI5 und getvar MNL
Um USERI5 und GETVAR geht es aktuell im Test nicht und getestet werden sollte mit WERT und "0.1"
Alleine schon der Unterschied "0" zu "0.1" Real/Int könnte auschlaggebend sein. Aus diesen Gründen prüft man DASSELBE und nicht "so ähnlich".


>>Darstellung des Menüs mit Lösung über Getvar USERI5 (als Test, vorübergehend) und dein Eintrag "mal sehen" mit ($,??) egal welchen Wert ich MNL übergebe, mit "", ohne "" etc. immer selbe Anzeige.
Du solltest in einer CUIX testen, und den Dieselausdruck an anderer Stelle unterbringen, daher lassen wir das zunöchst bis du "meinen Test" lauffähig hast.


>> getestet: Befehl: (setenv "MNL" "0") -> Befehl: (menucmd "m=$(getenv,MNL)") -> Rückgabe nil
Tja das MNL vs. WERT und "0" vs. "0.1" mal bei Seite gelassen: Auch hier scheinst du mit einem anderen Programm getestet zu haben, denn AutoLISP würde die nie NIL auswerfen.


>>Ignoranz? Wieso? Rückfrage? Sind meine Antworten keine Rückfragen?
Das "Wieso" erklärte ich dochschon: Weil du einfach nicht testest was ich vorgeschlagen habe (oder dieses nicht entsprechend zeigst), mehrfach der Fall.
Deine Rückfragen beziehen sich ja alle ein wenig auf andere Situatione.. andere Variablenname, Interne vs. Umgebungsvariablen und dann noch in anderen Programmen getestet.
Es mag keine Absicht sein, man fühlt man sich schon etwas ignoriert (obwohl man viel Zeit für dich und das Problem aufbringt), das ist dann auch mal etwas ernüchternd.


>>Ich habe hier eine Frage eingestellt, nachdem ich im Internet sowohl bei Autodesk wie auch auf anderen Foren nicht fündig geworden bin
>>(habe vorher gründlich recherchiert nicht einfach nur schnell bequem hier eine Frage abgesetzt) und fühle mich plötzlich unter Beschuss.

Kein Beschuss, aber vielleicht kannst du dich JETZT etwas besser in die andere Seite hineindenken nach all meine Kommentaren?


>>Meine Applikation existiert bereits 25 Jahre, also, ich weiss wohl was ich tue.
JA!! Mein Fachmann und Profi. Wenn ich Fragen zu Diesel und LT-Kniffen hätte, dann würde ich nur bei dir anklopfen.
Genau deswegen investiere ich soviel Geduld und Zeit: Ich will die gerne helfen.

Wie ich auch per PM geschrieben habe.
Aber genau das "ich weiss wohl was ich tue" hindert dich gerade daran schnell das Problem zu klären.
Man ist mal blind und wird schlampig(Stichwort 1:1 Test).
In dem Fall meine ich: Ein Anfänger und Fortgeschrittener würde einfach den 1:1 Test machen und wir hätten eine Antwort,
Du hingegen weichst ständig davon ab und die Aussagen haben damit wenig Wert und für ein 1:1 Testergebnis: NULL-Vergleichswert.

>>Vielleicht eine kleine Erläuterung:
>>Testen tue ich auch auf AutoCAD

Dann dokumentiere es doch auch, die Bilder oben, zumindest der CUI Dialog, ist es wohl nicht.


====

UND NUN:
Ich würde mich noch immer über einen 1:1 Test, so wie von mir vorgeschlagen, freuen. Einfach damit wir die gleiche Basis haben.
Sollte das dann bei dir funktionieren (in ACAD), so würden wir uns anschließend darüber unterhalten dass die Eigenschaft NAME in dem "Befehl"
keinen GETENV Diesel-Ausdruck verträgt(in ACAD), wohl aber die Eigenschaft NAME des Menüeintrages!
Wenn ich dann weiter richtig liege gibt es ja diese Eigenschaft in einer MNU überhaupt nicht(nicht geprüft & auswendig weiss ich das nicht),
was dann zur Folge hätte: Du könntest es über MNU mit GETENV nicht realisieren(für ACAD).

Aber ich bin kein Freund davon einfach davon auszugehen das dies so ist, ich bin immer für einen eindeutigen Befund!
Also einmal läuffhig bekommen wie von mir vorgeschlagen,
dann prüfen ob ich recht habe mit "einen Menüeintrag-Namen gibt es in MNUs nicht (ich habe nicht nachgesehen)
und zum Schluß WEISS man dann genau was Sache ist.


Gruß Sebastian   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20037
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 26. Sep. 2020 17:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ryfCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Ganz allgemein für die drei Leute die das in den nächsten 10 Jahren mal lesen: Nochmal die kleine Erklärung warum wieso weshalb.
Für Leser die sich über einige Fragen, Vorschläge und Dinge wundern die vielleicht zunächst  als Spitzfindigkeit wahrgenommen werden:

"ich weiss wohl was ich tue" - Schön und gut. Auch wenn gerade du mit 25Jahre+ Applikationsentwicklung das alles weißt, du ignorierst es aktuell:

1. Gleiche Programmgrundlage da sich Programme unterscheiden
  Egal wie ähnlich die Programme sind und ob es bei dem einen geht, darum geht es ja zunächst nicht, sondern um das andere Programm.

2. ABI statt MNU da MNU keine CUIX 1:1 abbilden können und CUIX konvertiert werden beim Import.
  Was in der Menu steht kommt ggf. nicht alles an, Was in einer CUIX steht kann nicht alles in einer MNU dargestellt werden.
  Daher: MNU import als Fehlerursache zunächst ausschließen und CUIX verwenden.

3. Variablenname MNL könnte theoretisch intern in ACAD Probleme verursachen - WARUM AUCH IMMER! egal -
  der Variablennamen WERT hingegen wurde bereits erfolgreich getestet, dahe nimmt man diesen,
  um ganz bescheute Probleme mit dem Variablennamen auszuschließen.

Und schon hat man einen brauchbaren Vergleich mit Antworten aus denen man Rückschlüsse ziehen kann und diese kann man dann prüfen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ryfCAD
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ryfCAD an!   Senden Sie eine Private Message an ryfCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ryfCAD

Beiträge: 124
Registriert: 21.06.2005

ryfCAD rC Architektur für AutoCAD und GstarCAD

erstellt am: 27. Sep. 2020 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Sebastian,

vielen Dank für deine wirklich grosse Mühe!

Vorweg, ich habe deine cuix in ACAD geladen und sie funktioniert. Ich habe sie auch in GstarCAD geladen und sie funktioniert nicht.
Erkenntnis: GstarCAD ist doch nicht ganz ACAD, logisch aber auch gut so!!! Wenn es gleich wäre, so müsste ich für meine Applikation wieder eine geeignete legale DWG- Plattform suchen wie damals nach der Geschichte mit ZWCAD...

Ich kann deine Gründe für dein Verhalten nun auch besser verstehen!

Ich erlaube mir noch ein paar Zeilen zu schreiben, damit du auch versteht was mich antreibt:

Meine Motivation für meine Applikation begann vor 27 Jahren, als in unserem Betrieb AutoCAD eingeführt wurde. Die Faszination war riesig und ich wollte unbedingt auch ein AutoCAD auf meinem privaten Rechner zu Hause haben.
Mit einer Dongle- Software war dies ilegal möglich. Es war der Start für meine Applikation. Zuerst ganz einfach mittels Menümakros und einer eigenen Tablettauflage. Mit Erscheinen von AutoCAD LT entwickelte sich meine Applikation in Richtung DIESEL- Makros. Und so war ich bald, nachdem einige ACAD- Händler auf mich aufmerksam geworden waren, als erster Anbieter einer LT- Applikation für Architektur für unter 5000 Franken (inkl. Hardware) auf dem Markt. Damals legte man für eine ACAD- Lösung locker das Drei- bis Vierfache hin.

Nun die Zeiten mit AutoCAD und Applikationen in 2D gingen dann bald vorüber. Ich wurde plötzlich ernsthaft krank. Nach langer Genesung wussten die Ärzte nicht genau, ob ich intelligenzmässig noch voll da war. Ich wusste es auch nicht und wollte es mittels programmieren herausfinden. So baute ich meine Applikation von DIESEL auf Lisp um, so quasi als Hirntraining.

Irgendwann habe ich beschlossen, meine Applikation gratis frei zu geben und so betreibe ich die Entwicklung nun unverbindlich als spannendes Hobby. Beruflich bin ich als Architekt ausschliesslich in 3D mit Archicad tätig. Mit 3D, BIM und daraus resultierenden, unzähligen Tabelleneinträgen, setzen von Häckchen  und suchen nach falschen Einträgen ist die reine Zeichnerarbeit völlig in den Hintergrund gerückt. Wie schön waren doch die Zeiten von 2D!

------------------
Auch für LT gibt es Lösungen, aber Lisp erleichtert das Leben ungemein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20037
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 27. Sep. 2020 19:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ryfCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

DANKE.

Und jetzt würde mich interessieren ob in Gstar
ein Menüeintrag (siehe mein Bild oben) diese Eigenschaft NAME und BEFEHLSNAME hat, oder
ob da nur eines von beiden steht,
nämlich mit dem Namen des Befehls*.
Screenshot?

*Ich hasse diese Benennung in Acad und wohl auch in Gstar,
es ist falsch und macht eine Kommunikation darüber unheimlich schwer.
Allerdings habe ich auch keinen perfekten Gegenvorschlag(der auch nie erhört werden würde von Adesk&Co)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ryfCAD
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ryfCAD an!   Senden Sie eine Private Message an ryfCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ryfCAD

Beiträge: 124
Registriert: 21.06.2005

ryfCAD rC Architektur für AutoCAD und GstarCAD

erstellt am: 28. Sep. 2020 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot_1.jpg

 
Hier der Screenshot. Der Menüeintrag ist kein Problem, der Funktionsname jedoch fehlt aufgrund des nicht auswertbaren, vorangestellten DIESEL- Eintrages. Die Funktion Kreis, die dahinter definiert ist, wird problemlos aktiviert.

Wie gesagt, GstarCAD scheint nicht einfach nur ein kopiertes AutoCAD zu sein. Ich habe mir wegen ZWCAD diesbezüglich viel Arbeit machen müssen, aber das ist eine andere Geschichte und wäre ein Thema für sich.
Ich war ein begeisteter AutoCAD Anhänger solange ich das Programm beruflich unendgeldlich nutzen konnte. Was mich immer geärgert hat war der horrend hohe Preis. Kein Wunder gibt es günstige Alternativen, wenn auch aus China... Aber legal müssen sie sein!

------------------
Auch für LT gibt es Lösungen, aber Lisp erleichtert das Leben ungemein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ryfCAD
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ryfCAD an!   Senden Sie eine Private Message an ryfCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ryfCAD

Beiträge: 124
Registriert: 21.06.2005

ryfCAD rC Architektur für AutoCAD und GstarCAD

erstellt am: 28. Sep. 2020 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Übrigens, zum Thema "Lisp immer kränker" von Mapcar anno 2005: In GstarCAD taucht der Fehler nicht auf.

------------------
Auch für LT gibt es Lösungen, aber Lisp erleichtert das Leben ungemein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20037
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 28. Sep. 2020 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ryfCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Immer kränker
Mir fehlt da irgendwie auch noch die Phantasie wozu diese offensichtliche
Prüffunktion auf "gültiges DottedPair für EntityList" überhaupt benötigt
wird/wurde.

Kopie von AutoCAD
Das "Problem" haben ja alle "Klone".
Wie gut wird kopiert
Wie gut soll kopiert werden
Ein guter Teil an Unterschieden besteht sicher durch fehlendes Detailwissen der Programmierer,
aber natürlich werden auch offensichtliche Fehler nicht immer übernommen.

Screenshot
Dieses Mal nehme ich es mit einem Lachen :-)
Es geht mir um die Eigenschaften des Menüeintrag,
ein Bild vom CUI Dialog während oben links die Menüzeile markiert ist
und rechts somit dessen Eigenschaften angezeigt werden.


Anhänge/Uploads
Und damit hast du nun auch noch die letzte Datei aus dem erste Postmit Anhang  überschrieben.

Gruß Sebastian 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ryfCAD
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ryfCAD an!   Senden Sie eine Private Message an ryfCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ryfCAD

Beiträge: 124
Registriert: 21.06.2005

ryfCAD rC Architektur für AutoCAD und GstarCAD

erstellt am: 28. Sep. 2020 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


cad_01.jpg


cad_02.jpg

 
Hallo Sebastian,

Das hier im Forum die Screenshots mit den neuen, selbigen Namens überschrieben werden, habe ich zu spät bemerkt.
Werde in Zukunft darauf achten!

Ich sende dir zum Schluss nocmals ein Bild der CUI von GstarCAD mit deinem Eintrag.

Dann nochmals (wegen den überschiebenen Screenshots) das Abrollmenü:
Die von dir definierte Element ID "MMU_231_5810B" wird beim Markieren des Eintrages im Abrollmenü im Anzeigebereich (Ausgabebereich für modemacro) unten links nicht angezeigt.

Ich denke, wir können das Thema nun abschliessen.

Ich erlaube mir jedoch trotz GstarCAD mich im AutoCAD-Forum zu melden. Im GstarCAD- Forum herrscht eher Ruhe. Warum auch immer

Gruss Bruno

------------------
Auch für LT gibt es Lösungen, aber Lisp erleichtert das Leben ungemein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz