Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Lizenzverwaltungstools
  Ansyslizenzmanager 17

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ansyslizenzmanager 17 (1256 mal gelesen)
smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1287
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 07. Jul. 2017 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

nachdem ich meine Ansyslizenz upgedatet habe auf einem neuer Server (Win7) kann ich die Lizenz nicht mehr auf einem Laptop beim Kunden nutzen.
Der Lizenzmanager auf dem Laptop erreicht den Server nicht, obwohl ich über das Netzwerk auf alle Rechner zugreifen kann.
Selbst Telnet funktioniert nicht unter den Win7 Rechnern untereinander, wohl aber von den Win7 Rechnern auf den alten Server (XP)
Hat jemand ne Idee dazu?
Dank vorab für Eure Mühe

p.S: der Cadefem Support hat nach 1 h schon die Waffen gestreckt

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Yeti
Mitglied
CADmin


Sehen Sie sich das Profil von Yeti an!   Senden Sie eine Private Message an Yeti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Yeti

Beiträge: 1426
Registriert: 21.12.2000

SW: TC 11.6.0.5 / NX 12.0.2.9 MP7 / TCVis 11.6
unter W10 / W7 Enterprise
HW: Lenovo ThinkStation / Dell Precision mit Quadro M4000

erstellt am: 14. Jul. 2017 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

jaja, der CADFEM-Support und Lizenzmanager...kenne ich.
Hast du die interne Firewall mal ausgeschaltet (XP hatte keine, auch die ab SP3 ist keine richtige)?

------------------
Gruß aus Hamburg

Yeti

Planung ist die Ablösung des Nichtwissens durch den Irrtum...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1287
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 14. Jul. 2017 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Yeti,
danke erst mal für die Antwort
uppps - interne Firewall?????????? Wie, wo, was?
Wir hatten die ganze Windows Firewall auf beiden Win 7 Rechnern ausgeschaltet - null Erfolg. Ebenso sowenig ein Erfolg bei Befehl telnet - nur das ping kommt durch

P.S: bei xing - das war ich

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 17. Jul. 2017 07:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gerd,

ich kenn zwar jetzt nicht explizit den ANSYS-Lizenzmanager, so weit ich weiß, arbeitet der aber mit FlexLM.

Die FlexLM Lizenzmanager arbeiten auf einem Port, über den der Client sie anspricht - und ggf. einem weiteren Port auf dem der Vendor-Dämon arbeitet (sprich die Rückantwort zum Client liefert). Wenn ich mir die Beschreibung z.B. von https://www.cfx-berlin.de/fileadmin/daten/cfx_web/doc/Software/Installationsanleitung_ANSYS.pdf anschaue, sind das bei ANSYS wohl standardmäßig die Ports 1055, 2325 und ggf. der Vendor-Dämon Port. Welche Ports das bei dir im Speziellen sind musst du am Lizenzserver sehen oder ggf. deinen Admin fragen.

Die Ports müssen nun auf der gesamten Kommunikationskette zwischen Client und Server durchgelassen werden. Da spielt nicht nur die Firewall auf deiner lokalen Maschine eine Rolle, sondern eben auf dem ganzen Weg. Wenn du sagst

Zitat:
... kann ich die Lizenz nicht mehr auf einem Laptop beim Kunden nutzen

dann spielt da auch die Firewall auf den Switches bei deinem Kunden, deren Ausgangsknotenpunkt, die Eingangsstelle bei euch ins Netzwerk und ggf. irgendwelche Switches in eurem Netzwerk eine Rolle. Alle diese Punkte müssen die entsprechenden Ports durchlassen, sonst bekommt dein Client keine Verbindung zu eurem Lizenzserver.

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Yeti
Mitglied
CADmin


Sehen Sie sich das Profil von Yeti an!   Senden Sie eine Private Message an Yeti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Yeti

Beiträge: 1426
Registriert: 21.12.2000

SW: TC 11.6.0.5 / NX 12.0.2.9 MP7 / TCVis 11.6
unter W10 / W7 Enterprise
HW: Lenovo ThinkStation / Dell Precision mit Quadro M4000

erstellt am: 17. Jul. 2017 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Gerd,

das war schon richtig: ich meinte die Standard-Firewall bei W7. Wie Stefan auch sagt, kann (und wird) es an der Firewall beim Kunden liegen.
Wie kommst du denn von dem Kunden aus in dein Netzwerk? Per VPN? Wenn ja, hast du eine Möglichkeit, dich aus einem anderen Netzwerk per VPN in dein Netzwerk zu verbinden und zu testen?

Fangen wir doch mal vorne an: in deinem Netzwerk funzt es ohne Deaktivieren der Firewall?
Dein Flexport ist 1055 oder hast du auf 2700x umgestellt? Der Interconnect-Port ist 2325?

Eine weitere Möglichkeit ist ja noch das Auschecken einer Lizenz.

------------------
Gruß aus Hamburg

Yeti

Planung ist die Ablösung des Nichtwissens durch den Irrtum...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1287
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 17. Jul. 2017 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan,
hallo Yeti,

danke erst mal für die Antworten.
Also, der Laptop hängt nicht beim Kunden am Netz sondern den nehme ich vom Büro mit der „geborgten“ Lizenz(Borrow) mit zum Kunden.
Die Ports der Flexnet  Lizenz sind 1055 und 2325 und die habe ich auf allen Win7 Rechnern in der Firewall als Ports freigeschaltet.
Kommen wir zum Vendor Dämon-Port – ähhh, nanu  (tja, da bin ich wohl dann inzwischen Laie.
Ich hatte Cadfem die ganzen Protokolldateien geschickt und die meinten es sei alles in Ordnung.
Mein Netzwerk hat die Fritzbox als Netzwerk-„Mittelpunkt – hat bisher alles wunderbar funktioniert und ich kann auch Dateien von einem Rechner auf den Anderen schieben und kopieren
Zum Anfang der Frage – selbst wenn die Firewall auf dem Server (Desktop) und dem Laptop ausgeschaltet ist – nada. Selbst Telnet läuft nicht trotz Freischaltung von Port 23 .
Die Lizenz läuft ohne Beanstandung auf dem Server den ich im Büro zur Arbeit benutze.
Tja – ich bin ziemlich ratlos

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Yeti
Mitglied
CADmin


Sehen Sie sich das Profil von Yeti an!   Senden Sie eine Private Message an Yeti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Yeti

Beiträge: 1426
Registriert: 21.12.2000

SW: TC 11.6.0.5 / NX 12.0.2.9 MP7 / TCVis 11.6
unter W10 / W7 Enterprise
HW: Lenovo ThinkStation / Dell Precision mit Quadro M4000

erstellt am: 17. Jul. 2017 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smittytomcat 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Gerd,

mhmm, also hat das nichts mit Firewalls zu tun.
Der Vendor Daemon Port ist der 1055. 
Stehen die Ports auch so in deiner ansyslmd.ini? Zu finden unter (Installationspfad)\ANSYS\17.2\Shared Files\Licensing\ ...

Was sagt denn das ANSLIC_ADMIN Utility zu dem Status deines Notebooks? Siehst du darüber den Lizenzserver (müßtest du normalerweise, da du sonst nicht "borrowen" kannst).

Probierst du sonst bitte mal das "Ausführen als Administrator" aus?

Gruß aus HH,
Matthias

------------------
Gruß aus Hamburg

Yeti

Planung ist die Ablösung des Nichtwissens durch den Irrtum...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrotechniker (m/w/d)
Was unsere Kunden von ihren Technologielösungen erwarten? Das nächste Level! Das gelingt unserem Team bei FERCHAU Tag für Tag. Wir suchen Sie: als ambitionierten Kollegen, der wie wir Technologien auf die nächste Stufe bringen möchte. Wir realisieren spannende Projekte für namhafte Kunden in den Technologiebereichen Elektro- und Automatisierungstechnik.

Elektrotechniker (m/w/d)
Köln
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1287
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 17. Jul. 2017 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So,

durch rumprobieren und mit einem Nachbarn aus der IT haben wir das Ding jetzt zum laufen bekommmen.
Es waren noch einige Portfreigaben außer dem 1055 und 2325 notwendig und ebenso mußte der ansys...daemon noch ne Erlaubnis durch die Firewall bekommen
Ich frag mich wieso trotz aller Logs darauf der Support nicht geschaut hat oder einen Hinweis gegeben hat
Danke für Eure Mühe
P.S. der Nachbar schreibt ne Rechnung über ne Stunde und ich muß bei ihm morgen einmal Rasenmähen  -fairer Deal 

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

[Diese Nachricht wurde von smittytomcat am 17. Jul. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von smittytomcat am 17. Jul. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz