Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Lizenzverwaltungstools
  FlexLM Optionsfile mit NX 7.5

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   FlexLM Optionsfile mit NX 7.5 (4561 mal gelesen)
CADly
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von CADly an!   Senden Sie eine Private Message an CADly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADly

Beiträge: 62
Registriert: 10.01.2013

NX 7.5 mit ETCR NX 7.5
FlexLM v11.6.1.0

erstellt am: 10. Jan. 2013 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

hallo, ich bin neu hier.
Wir haben bei uns in der Firma NX 7.5 zusammen mit der SAP-Schnittstelle ECTR NX7.5 im Einsatz.
Ich möchte gerne für die LMTools Version 11.6.1.0 ein Optionsfile einrichten, um nicht aktiv genutzte NX Lizenzen wieder an den Lizenzserver zurückzugeben.
Hat jemand schon mal Erfahrungen hiermit gesammlt und kann mir viell. sogar ein Beispiel Optionsfile zur Verfügung stellen?
Doku dazu habe ich bereits.

Wenn ich z.B. folgendes mir angucke:
TIMEOUT f1 3600

Timeout ist klar, 3600 = Zeit in Sekunden, auch klar.
Unklar: Wofür steht das f1? Ist das ein Platzhalter? Oder muß ich hier irgendetwas anderes eintragen?
Klar: Nach Änderungen muss der Server gestoppt und neu gestartet werden.

Kann die Datei beliebig heißen, nur mit Endung .opt?
Und dann muß sie im gleichen Ordner wie die Lizenz liegen, das ist klar.

Schon mal im voraus vielen Dank für Eure Mithilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Yeti
Mitglied
CADmin


Sehen Sie sich das Profil von Yeti an!   Senden Sie eine Private Message an Yeti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Yeti

Beiträge: 1426
Registriert: 21.12.2000

SW: TC 11.6.0.5 / NX 12.0.2.9 MP7 / TCVis 11.6
unter W10 / W7 Enterprise
HW: Lenovo ThinkStation / Dell Precision mit Quadro M4000

erstellt am: 10. Jan. 2013 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

doku zum flexlm lesen (da ist das mit f1 erklärt).
doku zum flexlm von siemens lesen (da steht z.B. drin, ob optionfiles überhaupt, und wenn ja welche sachen unterstützt werden). z.b. unterstützt autodesk die timeoutfunktion grundsätzlich, aber nicht bei allen autodesk-applikationen...

f1=featurename. bei siemens z.B. gateway oder free_form_modelling ... die genaue bezeichnung findest du im lizenzfile.

kannst ja mal rückmeldung geben, was da so geht oder nicht.

------------------
Gruß aus Hamburg

Yeti

Planung ist die Ablösung des Nichtwissens durch den Irrtum...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 10. Jan. 2013 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

Ein Beispiel:

Code:
# Ein Bundle wird fuer User "ich" reserviert ...
RESERVE 1 NX13300N USER ich

# Die Packages P1 bis P5 duerfen nicht ausgeliehen werden ...
BORROW_LOWWATER P1 1
BORROW_LOWWATER P2 1
BORROW_LOWWATER P3 1
BORROW_LOWWATER P4 1

# Gateway gibts keins zum Ausleihen ...
BORROW_LOWWATER gateway 57

# TimeOut fuer alle LicenseFeatures setzen

# Der ScheduleManager hat ein Problem wenn tc_author + prog_exec_access inactive sind:
# Er checkt keine Lizenz aus ... und ein "re-aktivieren" bekommt man interaktiv nicht hin ...
# Daher probieren wirs mal wenn das TIMEOUT deaktiviert ist:
# Anscheinend liegts nicht nur am prog_exec_access Feature, auch am tc_author.
# TIMEOUTALL 900
# Specific timeouts per license feature ...
# NX
TIMEOUT adv_assemblies 900
TIMEOUT assemblies 900
TIMEOUT drafting 900
TIMEOUT features_modeling 900
TIMEOUT gateway 900
TIMEOUT nx_integration 900
TIMEOUT nx_sheet_metal 900
TIMEOUT sheet_metal 900
TIMEOUT solid_modeling 900


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADly
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von CADly an!   Senden Sie eine Private Message an CADly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADly

Beiträge: 62
Registriert: 10.01.2013

NX 7.5 mit ETCR NX 7.5
FlexLM v11.6.1.0

erstellt am: 11. Jan. 2013 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Vor allem ein dickes Danke an Thomas, für Deine superdetaillierten Infos.
Ich werde das mal umsetzen, und nach dem Testen Euch ein Feedback geben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Yeti
Mitglied
CADmin


Sehen Sie sich das Profil von Yeti an!   Senden Sie eine Private Message an Yeti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Yeti

Beiträge: 1426
Registriert: 21.12.2000

SW: TC 11.6.0.5 / NX 12.0.2.9 MP7 / TCVis 11.6
unter W10 / W7 Enterprise
HW: Lenovo ThinkStation / Dell Precision mit Quadro M4000

erstellt am: 15. Jan. 2013 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADly:
...für Deine superdetaillierten Infos...

ah, du wolltest ein fertiges optionsfile. ich kann dir nur empfehlen, selber herauszufinden, wie was funktioniert.

hier ein paar weitere sachen, die du damit machen kannst, gerade bei hohen userzahlen oder sehr teuren lizenzen sinnvoll...
später braucht man nur einen user/rechner zu einer gruppe hinzufügen oder löschen und den lizenzdienst des daemons neustarten. fertig.
aber auch nicht unterschätzen: die include/exclude listen werden verdammt lang (wir haben so ca. 50 gruppen und 8 features...).

Code:

# ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Definieren der Gruppen fuer personenbezogene Schulungslizenzen (geht hier auf den Windows-Username)
# ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
#
GROUP Install Install1 Username2
GROUP Azubis Azubi1         Azubi2
...
# ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Definieren der Host Gruppen (geht hier auf den Rechnernamen)
# ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
#
HOST_GROUP CADMINS PC0001   PC0002    PC0003
HOST_GROUP TESTER TestPC01  TestPC02  TestPC03
...
# ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Nutzen der vorher definierten Gruppen (Ausschliessen von Gruppen fuer die Nutzung von Features)
# ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
#
#Hiermit erhalten die folgenden Gruppen keine Produktivlizenzen
#
EXCLUDE 64400AMECH_PP_F GROUP Install
EXCLUDE 64300ACD_F GROUP Azubis
EXCLUDE 64400AMECH_PP_F HOST_GROUP CADMINS
EXCLUDE 64300ACD_F HOST_GROUP CADMINS
...
# ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
# Nutzen der vorher definierten Gruppen (Einschliessen von Gruppen fuer die Nutzung von Features)
# ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
#
#Hiermit erhalten die folgenden Gruppen Schulungslizenzen
#
INCLUDE 66300ARDES_F GROUP Install       
INCLUDE 79900ESAE_F GROUP Azubis
INCLUDE 79900ESAE_F HOST_GROUP CADMINS
INCLUDE 6300ARDES_F HOST_GROUP CADMINS
...

------------------
Gruß aus Hamburg

Yeti

Planung ist die Ablösung des Nichtwissens durch den Irrtum...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADly
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von CADly an!   Senden Sie eine Private Message an CADly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADly

Beiträge: 62
Registriert: 10.01.2013

NX 7.5 mit ETCR NX 7.5
FlexLM v11.6.1.0

erstellt am: 16. Jan. 2013 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Tipps.
Bei uns sind die Lizenzen in Packages zusammengefaßt. Ich müßte dann als Feature doch dann nur den Namen des Packages bei uns z.B. P1 angeben, oder?

Einträge wären:
TIMEOUT P1 3600
RESERVE P1 USER test

Lizenzprobleme gibt es nur im Bereich, der Standard-Lizenz.

Das Optionsfile kann ich ja jederzeit auf dem Lizenzserver ablegen. Endung .opt. Gibts noch eine Emfpehlung, wie das Optionsfile heißen soll? Aber da können wir uns selbst nen Namen vergeben, oder?
Den Server starten und stoppen, kann ich da im laufenden Betrieb machen, oder gibt es da Probleme? Was habt Ihr da für Erfahrungen? Zeiten zu finden, in denen keine User arbeiten wird ansonsten extrem schwierig

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 16. Jan. 2013 08:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADly:
... Das Optionsfile kann ich ja jederzeit auf dem Lizenzserver ablegen. Endung .opt. Gibts noch eine Emfpehlung, wie das Optionsfile heißen soll? Aber da können wir uns selbst nen Namen vergeben, oder?
Den Server starten und stoppen, kann ich da im laufenden Betrieb machen, oder gibt es da Probleme? Was habt Ihr da für Erfahrungen? Zeiten zu finden, in denen keine User arbeiten wird ansonsten extrem schwierig

Das Optionsfile _muss_ wie der VendorDaemon heissen, in dem Fall ugslmd.opt

Ich hab bisher niee Probleme gehabt im Produktivbetrieb den ugslmd neu zu starten. Nach Möglichkeit mach ichs aber schon ausserhalb der Geschäftszeiten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADly
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von CADly an!   Senden Sie eine Private Message an CADly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADly

Beiträge: 62
Registriert: 10.01.2013

NX 7.5 mit ETCR NX 7.5
FlexLM v11.6.1.0

erstellt am: 16. Jan. 2013 08:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

so langsam nimmt mein Optionsfile konkrete formen an.
Was meint Ihr zur Bezeichnung des Features? Reicht der Packagename P1 oder muß ich die einzelnen Features separat aufzählen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 16. Jan. 2013 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADly:
... Was meint Ihr zur Bezeichnung des Features? Reicht der Packagename P1 oder muß ich die einzelnen Features separat aufzählen?

An sich reicht der Packagename allein, weil da hängt alles andere dran, z.B. für ein RESERVE reichts.
Was willst du genau machen ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADly
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von CADly an!   Senden Sie eine Private Message an CADly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADly

Beiträge: 62
Registriert: 10.01.2013

NX 7.5 mit ETCR NX 7.5
FlexLM v11.6.1.0

erstellt am: 16. Jan. 2013 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

mir gehts hauptsächlich darum, den NX-Einstieg zeitlich zu begrenzen, weil bei uns viele Konstrukteure zwischendurch lange nicht mit NX arbeiten, die ganzen weiteren Lizenzen sind bei uns nicht so ausgelastet, dass man da eingreifen müßte.
Und das reserve ist für unseren Konvertierungsserver gedacht, dass der immer eine Lizenz zieht

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 16. Jan. 2013 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADly:
mir gehts hauptsächlich darum, den NX-Einstieg zeitlich zu begrenzen, weil bei uns viele Konstrukteure zwischendurch lange nicht mit NX arbeiten, ...

Was ist damit gemeint ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADly
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von CADly an!   Senden Sie eine Private Message an CADly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADly

Beiträge: 62
Registriert: 10.01.2013

NX 7.5 mit ETCR NX 7.5
FlexLM v11.6.1.0

erstellt am: 19. Feb. 2013 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie haben ECTR im Einsatz und über den Kovertierer werden tiffs erstellt.

@ Thomas, an Dich nochmal ne Frage;

was meintest Du mit:
# Der ScheduleManager hat ein Problem wenn tc_author + prog_exec_access inactive sind:
# Er checkt keine Lizenz aus ... und ein "re-aktivieren" bekommt man interaktiv nicht hin ...
# Daher probieren wirs mal wenn das TIMEOUT deaktiviert ist:
# Anscheinend liegts nicht nur am prog_exec_access Feature, auch am tc_author.

Gabs da Probleme mit dem timeout? Wozu brauche ScheduleManager, tc_author + prog_exec_access? Für NX oder hat das was mit Teamcenter zu tun?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 21. Feb. 2013 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADly:
... Wozu brauche ScheduleManager, tc_author + prog_exec_access? Für NX oder hat das was mit Teamcenter zu tun?

Das ist alles TC bezogen, wobei strenggenommen NX ebenso u.a. den tc_author braucht wenn es mit TC verwendet wird, je nach angewandtem Lizensierungsmodell könnte das aber auch ein anderes Lizenzfeature sein.

Mein Kommentar ist nur für den von Bedeutung, der tc_author + prog_exec_access inaktiv setzen will und sich wundert warum das hakt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADly
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von CADly an!   Senden Sie eine Private Message an CADly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADly

Beiträge: 62
Registriert: 10.01.2013

NX 7.5 mit ETCR NX 7.5
FlexLM v11.6.1.0

erstellt am: 21. Feb. 2013 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

alles klar, dann ist es für uns nicht von Bedeutung, wir setzen kein Teamcenter ein, sonder ECTR.
Danke für Deine Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADly
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von CADly an!   Senden Sie eine Private Message an CADly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADly

Beiträge: 62
Registriert: 10.01.2013

NX 7.5 mit ETCR NX 7.5
FlexLM v11.6.1.0

erstellt am: 27. Feb. 2013 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

funktionieren tut die Freigabe der Lizenz nach Inaktivität bei uns leider noch nicht...

unklar ist nun folgendes:

unterstützt NX überhaupt die Syntax TIMEOUT?

Offiziell supportet Siemens die Möglichkeit eines Optionsfiles NICHT. Ich habe vom Support diese Aussage bekommen, aber auch, dass z.B. die Funktion RESERVE trotzdem funktioniert, TIMEOUT nicht. In der Doku von Siemens steht auch nur bei dieser Funktion:
"Note: The software publisher must have enabled this feature in the FLEXenabled application for it to work. Contact your software publisher to find out if this feature is implemented."
Klar, dass Siemens auch eine Funktion nicht gern sehen würde.

Hier im Forum gibts auch keine klare Aussage dazu. Viele schreiben es geht, zum Schluß gibts oft ein: außer mit der Software NX.

>>> Gibt es jemanden, bei dem die Syntax TIMEOUT zusammen mit NX funktioniert? <<<

Dann würde ich nämlich weiterforschen, an welchen Gründen es bei uns liegen kann.
Und hat jemand eine Aussage zu TIMEOUTALL? In der Doku steht hierzu kein Hinweis. Wenn TIMEOUTALL funzt, wäre es ja nicht schlimm, wenn TIMEOUT nicht unterstützt wird. Ist für uns dann eigentlich auch die unkompliziere Variante.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 27. Feb. 2013 15:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich


ugslmd_logfile_license_inactive.png

 
TIMEOUT wie auch TIMEOUTALL funktionieren beide.
Aber nicht bei jedem Lizenzfeature.
Siehe Anhang.

Ich hab einen FlexLM 11.6.1.0 ( das ist glaub ich ein ugslmd 4.x ) für NX7.5

Was sind das für Lizenzen bei dir ?

[Diese Nachricht wurde von ThomasZwatz am 27. Feb. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADly
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von CADly an!   Senden Sie eine Private Message an CADly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADly

Beiträge: 62
Registriert: 10.01.2013

NX 7.5 mit ETCR NX 7.5
FlexLM v11.6.1.0

erstellt am: 28. Feb. 2013 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wenn ich TIMEOUTALL benutze wäre die Angabe des Features ja egal...
Aber mir gehts um den NX Einstieg, also das Feature Gateway. bzw. das Bundle heißt bei uns P1
Hast Du mit dem Feature schon Erfahrungen gemacht? Funktioniert das?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 28. Feb. 2013 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADly:
wenn ich TIMEOUTALL benutze wäre die Angabe des Features ja egal...
Aber mir gehts um den NX Einstieg, also das Feature Gateway. bzw. das Bundle heißt bei uns P1
Hast Du mit dem Feature schon Erfahrungen gemacht? Funktioniert das?

Das Gateway wird nie zurückgegeben ( gesicherte Erkenntnis ).
Ein Bundle auch nicht ( Vermutung, ich hab keine Bundles wo ich das ausprobieren könnte )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

(01-2020)
[stable][testing]
NX12.0.2.9 MP12 + TC12.1.0.8, RAC +AWC 4.2.3
SingleSite 4Tier, DocMgt, Client4Office, MRO, ReqMgt, SchedMgt, T4S, TcVis Mockup, TcSSO
BCT-Inspector Neutral V18.8
@M7720 Win10 (1909)

erstellt am: 28. Feb. 2013 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

BTW:
Was der ugslmd mit dem Optionsfile macht + was dabei rauskommt sieht man im Logfile des FlexLMs ganz gut. Da steht das gleich am Anfang ....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hdbrenner
Mitglied
Dipl.-Ing.

Sehen Sie sich das Profil von hdbrenner an!   Senden Sie eine Private Message an hdbrenner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hdbrenner

Beiträge: 1
Registriert: 27.09.2012

erstellt am: 04. Mrz. 2013 17:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

der Timeout funktioniert bei NX nicht.

Um inaktive Nutzer wieder freizugeben, da gibt es von inCharge ein nettes Zusatzfeature namens WatchDog.

VG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

(01-2020)
[stable][testing]
NX12.0.2.9 MP12 + TC12.1.0.8, RAC +AWC 4.2.3
SingleSite 4Tier, DocMgt, Client4Office, MRO, ReqMgt, SchedMgt, T4S, TcVis Mockup, TcSSO
BCT-Inspector Neutral V18.8
@M7720 Win10 (1909)

erstellt am: 05. Mrz. 2013 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von hdbrenner:
... Um inaktive Nutzer wieder freizugeben, da gibt es von inCharge ein nettes Zusatzfeature namens WatchDog.

Der Neugier halber: Woran erkennt denn der Watchdog einen "inaktiven Nutzer" ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Arbeitsvorbereiter NC-Programmierung (m/w/x)

Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeitenden täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.

In einem offenen und modernen Umfeld mit ...

Anzeige ansehenFertigung, Produktion
Yeti
Mitglied
CADmin


Sehen Sie sich das Profil von Yeti an!   Senden Sie eine Private Message an Yeti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Yeti

Beiträge: 1426
Registriert: 21.12.2000

SW: TC 11.6.0.5 / NX 12.0.2.9 MP7 / TCVis 11.6
unter W10 / W7 Enterprise
HW: Lenovo ThinkStation / Dell Precision mit Quadro M4000

erstellt am: 05. Mrz. 2013 08:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADly 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ThomasZwatz:
Der Neugier halber: Woran erkennt denn der Watchdog einen "inaktiven Nutzer" ?

das sollte bei tausenden euronen preis für incharge wohl mit drin sein...  
hört sich -für mich- nach werbung an.

edith: sieh da, herr hdbrenner arbeitet bei novatec. rein zufällig hersteller von incharge. ein schalk, wer böses denken würde...
------------------
Gruß aus Hamburg
 
Yeti

Planung ist die Ablösung des Nichtwissens durch den Irrtum...

[Diese Nachricht wurde von Yeti am 05. Mrz. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz