Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch::

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Flächen
  Rippen begrenzen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rippen begrenzen (1455 mal gelesen)
nativesan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von nativesan an!   Senden Sie eine Private Message an nativesan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nativesan

Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2009

erstellt am: 27. Dez. 2009 21:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

1.jpg

 
Hallo,

folgendes Problem: Ich habe ein Rohrgestänge, dem ein Kurvenzug zugrunde liegt. Über die Funktion "Rippe" habe ich den linken (grün) und den rechten (blau) Rahmenteil 'extrudiert'. Ich bekomme es nicht hin, die Rohre am Vierkantrohr (siehe Bild "1") zu begrenzen, so dass sie dadurch und ineinander laufen. In einer Vorlage habe ich gefunden, dass man zum Begrenzen nur das Auswahlfeld "Enden der Rippen zusammenfügen" auswählen muss. Wenn ich dies mache, kommt jedoch folgende Fehlermeldung: "Topologische Operatoren: Ungültiger Profilkörper". Weiß jemand, wie das behoben werden kann.

Ich habe für den linken und den rechten Rahmenteil jeweils eine seperate Skizze erstellt, demnach sind auch der linke und rechte Kurvenzug nicht miteinander verbunden. Ist das vielleicht schon der Fehler?

Gruß,
nativesan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

capirex65
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von capirex65 an!   Senden Sie eine Private Message an capirex65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für capirex65

Beiträge: 311
Registriert: 19.04.2006

Laptop: Lenovo R400
Desktop: Opteron 175, 4GB, Plait 8800GT 512MB
CATIA V5 R18, ProE 2.0/4.0 (SE)

erstellt am: 27. Dez. 2009 22:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Ich würde dir gern helfen, verstehe jedoch die Frage nicht? Woran möchtest du die Rohre begrenzen? Eventuell an dem Profilteil in der Mitte? Oder sollen sich die beiden Rohre gegenseitig beschneiden?

Sonst reicht ja einfach eine "Pocket" durch die Mitte des Profils. Das wäre jedoch zu einfach, denke ich mal.

------------------
    

[Diese Nachricht wurde von capirex65 am 27. Dez. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CEROG
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CATIA-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von CEROG an!   Senden Sie eine Private Message an CEROG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CEROG

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP4
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu 8.04LTS

erstellt am: 28. Dez. 2009 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Abgesehen davon, daß die Beschreibung nicht sonderlich klar ist:

Für mich sieht das ganze erstmal so aus, als ob da zwei Rohre zueinanderlaufen und hinterher verschweißt werden sollen. Damit sind die Rohre aber zu kurz. Sie müßten länger sein und hinterher an einer Plane (auf den ersten Blick) oder so beschnitten werden.

------------------
Meine Firma  |  Website zum Buch Technisches Zeichnen mit CATIA V5 | Mein CATIA-Blog

Wie stelle ich meine Fragen richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nativesan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von nativesan an!   Senden Sie eine Private Message an nativesan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nativesan

Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2009

erstellt am: 28. Dez. 2009 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Ja genau, sie sollen durch das Profilteil in der Mitte begrenzt werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mörchen
Moderator
CAD-Trainerin (CATIA V5)




Sehen Sie sich das Profil von Mörchen an!   Senden Sie eine Private Message an Mörchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mörchen

Beiträge: 3806
Registriert: 14.03.2007

Release 19 SP2

erstellt am: 28. Dez. 2009 09:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Hallo nativesan,

erstmalwillkommen im Forum!

Mir scheint der Querschnitt der beiden Rohre gleich zu sein. Wenn die Zentralkurven eben sind, könntest Du einfach die beiden Kurven im GSD verbinden (join)und es mit einer Rippe lösen. Dann kannst Du Dir das Beschneiden sparen.
Ansonsten hilft nur, die Kurven jeweils so zu verlängern, dass sich die Rohre richtig schneiden.

------------------
Gruß
Mörchen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mörchen
Moderator
CAD-Trainerin (CATIA V5)




Sehen Sie sich das Profil von Mörchen an!   Senden Sie eine Private Message an Mörchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mörchen

Beiträge: 3806
Registriert: 14.03.2007

Release 19 SP2

erstellt am: 28. Dez. 2009 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Da haben sich grad die Antworten überschnitten:
In dem Fall entweder eine Tasche machen oder an je einer Ebene oder ebenen Fläche beschneiden.

------------------
Gruß
Mörchen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nativesan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von nativesan an!   Senden Sie eine Private Message an nativesan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nativesan

Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2009

erstellt am: 28. Dez. 2009 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Hallo Mörchen,

wenn ich es mit einer Rippe mache, müsste die ja aber durch das Rechteckprofil unterbrochen werden, denn die Rohre sollen ja nur dagegen laufen (und dort zum Beispiel einfach angeschweißt werden). Ist dieses Unterbrechen denn möglich?

Danke schonmal!
Gruß
nativesan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CEROG
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CATIA-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von CEROG an!   Senden Sie eine Private Message an CEROG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CEROG

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP4
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu 8.04LTS

erstellt am: 28. Dez. 2009 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Dann machst du einfach eine Tasche an der Stelle.

------------------
Meine Firma  |  Website zum Buch Technisches Zeichnen mit CATIA V5 | Mein CATIA-Blog

Wie stelle ich meine Fragen richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nativesan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von nativesan an!   Senden Sie eine Private Message an nativesan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nativesan

Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2009

erstellt am: 28. Dez. 2009 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

2.jpg

 
Ok. Das Zusammenfügen (join) des linken und rechten Kurvenzugs hat funktioniert, allerdings klappt das Erstellen der Rippe nicht. Liegt das an dem Knick, wo die beiden Kurvenzüge zusammenlaufen?

------------------
Gruß
nativesan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CEROG
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CATIA-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von CEROG an!   Senden Sie eine Private Message an CEROG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CEROG

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP4
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu 8.04LTS

erstellt am: 28. Dez. 2009 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Gibt es eine Fehlermeldung?

------------------
Meine Firma  |  Website zum Buch Technisches Zeichnen mit CATIA V5 | Mein CATIA-Blog

Wie stelle ich meine Fragen richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nativesan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von nativesan an!   Senden Sie eine Private Message an nativesan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nativesan

Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2009

erstellt am: 28. Dez. 2009 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

3.jpg

 
Ja, siehe Bild.

------------------
Gruß
nativesan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

j.sailer
Mitglied
Diplom-Ingenieur (FH)


Sehen Sie sich das Profil von j.sailer an!   Senden Sie eine Private Message an j.sailer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für j.sailer

Beiträge: 1040
Registriert: 29.05.2001

ProE WF2, WF3, WF4, WF5
CATIA V5 R16, R17, R18, R19

erstellt am: 28. Dez. 2009 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Hallo,

Catia meldet, dass die Kurve nicht tangentenstetig ist. Es stört der Knick. Kann man die beiden Rohre nicht mit Kopien der beiden Seitenflächen trimmen?

Gruß

------------------
Consultant bei IndustrieHansa GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

capirex65
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von capirex65 an!   Senden Sie eine Private Message an capirex65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für capirex65

Beiträge: 311
Registriert: 19.04.2006

Laptop: Lenovo R400
Desktop: Opteron 175, 4GB, Plait 8800GT 512MB
CATIA V5 R18, ProE 2.0/4.0 (SE)

erstellt am: 28. Dez. 2009 12:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Wo ist das Problem die Rohre in der Mitte mit einer Tasche zu beschneiden? Der Tipp kam jetzt schon zwei mal und sollte doch deine Lösung sein?

------------------
   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 2809
Registriert: 12.05.2004

V4,
V5 R21,
V6 2013

erstellt am: 28. Dez. 2009 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Hallo j.sailer.
Ich glaube Du vermischst PartDesign und AssemblyDesign. Ich kann wegen der unvollständigen Ansicht des Baumes nicht Deine Konstellation erkennen.
Daher mal eine Frage: Sind die Elemente "Grau", "Blau" und "Grün" jeweils ein Part, oder sind es innerhalb eines Parts unterschiedliche Bodies? Soll das Ergebnis eine Baugruppe oder ein Einzelteil sein, oder gar ein Schweißteil? Wenn es sich um ein Einzelnes Teil handeln sollte, warum baust Du es im Assembly-Design zusammen?

------------------
gruß, Tom 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nativesan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von nativesan an!   Senden Sie eine Private Message an nativesan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nativesan

Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2009

erstellt am: 29. Dez. 2009 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Hallo,

ich habe es jetzt mittels einer Tasche gelöst. Es war also doch so einfach wie du es angenommen hast, capirex65. Als ich es nach deinem Beitrag zum ersten Mal mit einer Tasche versucht habe, hat es nicht geklappt, da muss ich etwas falsch ausgewählt haben.

Tom, es besteht aus mehreren Bodies in einem Part. Ich befinde mich nur im Assembly Design, weil zum 'Gesamtobjekt' ein paar Teile mehr gehören. Da tut sich mir eine weitere (ganz generelle) Frage auf. Macht es einen Unterschied (in Bezug auf Funktionen), ob ich im Assembly Design ein Teil "in Bearbeitung definiere" oder das Teil selbst öffne und bearbeite? Bin ziemlicher Anfänger, wie man unschwer merken kann.

------------------
Gruß
nativesan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian.O
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Christian.O an!   Senden Sie eine Private Message an Christian.O  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian.O

Beiträge: 1211
Registriert: 17.07.2009

Celsius-Mobile H270
Core2Extreme Q9300
8 Gb Arbeitsspeicher
256 Gb SSD
Quatro FX 770M
Windows 7 Professional (64 Bit)
Catia V5R19 (64 Bit)
SpacePilot Pro

erstellt am: 29. Dez. 2009 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Servus,

Zitat:
Original erstellt von nativesan:
Da tut sich mir eine weitere (ganz generelle) Frage auf. Macht es einen Unterschied (in Bezug auf Funktionen), ob ich im Assembly Design ein Teil "in Bearbeitung definiere" oder das Teil selbst öffne und bearbeite? Bin ziemlicher Anfänger, wie man unschwer merken kann.


es gibt hierbei keinen Unterschied, sprich du kannst alle Funktionen vom Partdesign verwenden. Wenn du im Product dein Part bearbeitest siehst du halt ohne Fensterwechsel die Auswirkung des Bauteils auf dein Product.

------------------
Mit freundlichen Grüßen aus Tirol
Christian Obholzer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nativesan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von nativesan an!   Senden Sie eine Private Message an nativesan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nativesan

Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2009

erstellt am: 29. Dez. 2009 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Alles klar!

Vielen Dank für die kompetente Hilfe allerseits!

Bis zur nächsten Frage... ;-)

------------------
Gruß
nativesan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 2809
Registriert: 12.05.2004

V4,
V5 R21,
V6 2013

erstellt am: 29. Dez. 2009 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nativesan 10 Unities + Antwort hilfreich
Hi nativesan.
Wie Christian es schon sagte, macht es keinen Unterschied. ABER! je nach deinen Einstellungen könntest du im Assembly-Design externe Verweise erzeugen, welche Du unter Umständen nicht haben möchtest. Im Par-Design isoliert würdest Du also nicht in gefahr laufen, Dir solche KontextLinks einzuhandeln.
Wenn die Dinger einzelne Bodies sind, brauchst du nichtmal eine Tasche, du hättest über eine geschickte boolesche Funktion (hier union-Trim) mit Hilfe des grauen Teils direkt die Rohre begrenzen können.

------------------
gruß, Tom 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nativesan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von nativesan an!   Senden Sie eine Private Message an nativesan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nativesan

Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2009

erstellt am: 29. Dez. 2009 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities
Hallo Tom,

danke für den Tipp! Ich werde es mal mit einer booleschen Funktion ausprobieren.

------------------
Gruß
nativesan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2014 CAD.de

-