Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Drafting
  Fragen zum Bemaßen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fragen zum Bemaßen (8130 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Promod90
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Promod90 an!   Senden Sie eine Private Message an Promod90  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Promod90

Beiträge: 21
Registriert: 07.02.2016

[URL=http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia]http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia[/URL] V5 R18

erstellt am: 07. Feb. 2016 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot_2.jpg


Screenshot_3.jpg

 
Hallo,

ich bin gerade dabei für ein Projekt in der Schule etwas zu zeichnen.

Ich habe mir alles selbst beigebracht, nun bin ich aber an einem Punkt angelangt, bei dem ich mit youtubevideos nicht mehr weiterkomme.


Ihr seht in dem ersten screenshot die Platte mit den Bohrungen aus der ich eine CAD zeichnung machen muss.

Wie mache ich es am besten? Das es optisch vernünftig aussieht.

Die Bohrung 8H7 muss eine Positionstoleranz haben, da ich diese nicht im ZSB herstellen kann. wie bekomme ich an das Maß 74  einen kasten drumrum? über eigenschaften bekommen entweder alle oder garkein maß einen kasten. Ich habe diese "ketten bemaßung" mit allen bohurungen auf einmal erstellt (STRG taste)


auf dem Zweiten bild kann man sehen das das mit der Positionstolranz schlecht ausschaut. Wie bekomme ich das direkt auf die Maßlinie der Bohrung?

Ich habe erst die bohrung bemaßt und das maß ausgeblendet. Damit ich die bemaßungslinien habe. Ich kann die positionstoleranzkasten mit den 8H7 nicht vernünftig positionieren UND an diesem kasten ist immer ein pfeil, der auf die Bohrung zeigt. Wie bekomme ich das vernünftig hin?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Promod90
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Promod90 an!   Senden Sie eine Private Message an Promod90  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Promod90

Beiträge: 21
Registriert: 07.02.2016

[URL=http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia]http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia[/URL] V5 R18

erstellt am: 07. Feb. 2016 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot_4.jpg


Screenshot_5.jpg

 
das ist ja total blöd gemacht  

ich habe dieses automatische fangen am raste reigentlich aus. für die geometrische toleranz mag das nicht gelten. entweder er fängt sich über der maßlinie oder dadrunter.

[Diese Nachricht wurde von Promod90 am 07. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 07. Feb. 2016 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus
Willkommen im Forum. Bitte Systeminfo ausfüllen.
1. mit Shift kann das Fangen am Raster temporär ein/ausgeschaltet werden
2. Theoretische Maße: "Auswahlmodus für Bemaßungssystem" ausschalten -> Maß selektieren -> Rahmen aktivieren -> den Auswahlmodus wieder aktivieren

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Promod90
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Promod90 an!   Senden Sie eine Private Message an Promod90  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Promod90

Beiträge: 21
Registriert: 07.02.2016

[URL=http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia]http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia[/URL] V5 R18

erstellt am: 07. Feb. 2016 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot_7.jpg


Screenshot_8.jpg

 
vielen dank, das hat mir schonmal weitergeholfen

EDIT:

da bin ich schon wieder.


beomme ich die maße die in der klammer oben stehen irgendwie mit hinter die Bemaßung, welche zur geometrischen toleranz gehört? ich würde das obere dann löschen und die geometrische position nach oben verschieben.


Wie bemaße ich Senkungen? nach dem bild?

wenn ich den "text mit bezugslinie" nehme kann ich dort zwar alles reinschrieben, bei einem Ø macht er allerdings in der zeichnung dann einen _

Scheinbar sind keine sonderzeichen erlaubt...

[Diese Nachricht wurde von Promod90 am 07. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carambols
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von carambols an!   Senden Sie eine Private Message an carambols  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carambols

Beiträge: 39
Registriert: 14.02.2015

erstellt am: 07. Feb. 2016 18:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich


CAtia_Code1.jpg

 
Den Durchmesser kannst du als Symbol einfügen, da gibt es ein großes und kleines musst du mal ausprobieren oder mit Codes (siehe Bild)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carambols
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von carambols an!   Senden Sie eine Private Message an carambols  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carambols

Beiträge: 39
Registriert: 14.02.2015

erstellt am: 07. Feb. 2016 18:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Den Toleranzwert von 0,015 wirst du wahrscheinlich eintragen können wenn du die Nachkommastellen korrigierst. Ich hab leider kein Catia auf dem Rechner, bei Maßen kannst du das ja auch bestimmen oder in den Einstellungen musst du das ändern.
Vielleicht kannst du mal nachlesen, einige Unis bieten Scripte als PDF kostenfrei an.
Deine Bemassung sieht eh nicht normgerecht aus, gefüllte Pfeile usw.
Technisches Zeichnen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carambols
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von carambols an!   Senden Sie eine Private Message an carambols  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carambols

Beiträge: 39
Registriert: 14.02.2015

erstellt am: 07. Feb. 2016 18:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Und bei der Koordinatenbemaßung machst du einfach einen Knick rein, ähnlich dem Bild

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3673
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 07. Feb. 2016 23:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Promod
Ich beziehe mich auf Deinen screenshot Nr.7:
Warum willst Du den Bohrungsdurchmesser über den Kasten der geometrischen Toleranz bringen?
Das Bohrungsmaß gehört an die Maßlinie der Bohrung, so wie CATIA es dir auch rausgibt.
Und dann: entweder die H7 oder 0 /+0,015. Nicht beides!
Es handelt es sich hier um zwei unterschiedliche Dinge: Zum einen die Bohrer-/Reibeisenauswahl zum anderen die Ausrichtung der Maschine.

Es sei denn es hat sich in der Norm was geändert, was durchaus sein kann! Aber prüf das mal mit Hilfe des Herrn Hoischen nach... ;-)

------------------
gruß, Tom 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Promod90
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Promod90 an!   Senden Sie eine Private Message an Promod90  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Promod90

Beiträge: 21
Registriert: 07.02.2016

[URL=http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia]http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia[/URL] V5 R18

erstellt am: 09. Feb. 2016 21:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

danke für eure hilfe bis hierhin. Ich werde mich am Wochenende wieder mit den zeichnungen beschäftigen.

Das mit dem Screenshot 7 und den H7 (+0,015/0,000) ist einfach nur so. An der Toleranz hat sich nichts geändert.

Das hängt mit unseren Lehrern im Prüfungsausschuss zusammen. Manche können halt nur Technisches zeichnen und habes es gerne wenn man es auf die spitze treibt. (ähnlich paralelität, ebenheit und winkel der bohrung) wenn man sich die funktion des Bauteiles anguckt, ist es total überflüssig und eine allgemeintoleranz würde vollkommen ausreichen. Und die lehrer haben bei der mündlichen Prüfung etwas zu fragen (was bedeutet denn // ? oder sowas)

 

[Diese Nachricht wurde von Promod90 am 09. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3673
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 09. Feb. 2016 22:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ändert aber nichts daran, dass Deine Darstelung falsch ist ! ;-)
Wie gesagt: entweder H7 oder das Abmaß. Nicht beides und bestimmt nicht an der Lagetoleranz.

------------------
gruß, Tom 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 10. Feb. 2016 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus
Tom da widerspreche ich: gemäß DIN EN ISO 286-1 (Kapitel 4.2.2) darf man bei ein Passung die Abmaße in Klammern (als Referenz) dazuschreiben.
Dies ist aber nicht notwendig.

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3673
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 10. Feb. 2016 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann entschuldige ich mich dafür.
Ich gebe aber zu bedenken: Wonach soll sich der Werker richten, wenn sich beide Angaben wiedersprechen?
Ok, korrektur: Wenns als Referenz ist, ist also der nicht ion Klammern stehende Teil relevant... Ich würds trotzdem nicht mchen ;-)

------------------
gruß, Tom  

[Diese Nachricht wurde von thomasacro am 10. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joehz
Moderator
Freiberuflicher Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von joehz an!   Senden Sie eine Private Message an joehz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joehz

Beiträge: 1057
Registriert: 25.11.2006

Win7 Pro 64 + Ubuntu + Irix6.5.20
Dell Precision M6600 i7-2960XM 2.7GHz 16GB
NVidia Quadro M5010
Catia V5R19
VB6Pro.SP6/VBA 6.5.1053

erstellt am: 10. Feb. 2016 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Tom,

ich kenn das auch: Neben der Passung stehen zusätzlich die Abmasse.
Das Argument seinerzeit war, dass 'die Werkstatt' dann nicht rechnen muss.

Sollten sich die Angaben widersprechen - und der Werker merkt das -
würde ich einen Anruf aus der Fertigung erwarten, sprich: Eine Rückfrage.
Gleiches erwarte ich auch bei fehlenden Massen oder einem konstruktiven Fehler.

Tschau,
Joe

------------------
Inoffizielle Catia Hilfeseite

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3673
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 10. Feb. 2016 19:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Und warum dann überhaupt die Angabe H7 ? War doch bestimmt mal zur Vereinfachung gedacht.
Was nutzt es dann, wenn ich nun doch wieder doppelte Arbeit hätte? Dann doch lieber ganz weglassen...

------------------
gruß, Tom 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomasacro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur Anwendungsberater



Sehen Sie sich das Profil von thomasacro an!   Senden Sie eine Private Message an thomasacro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomasacro

Beiträge: 3673
Registriert: 12.05.2004

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

erstellt am: 10. Feb. 2016 19:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Und warum dann überhaupt die Angabe H7 ? War doch bestimmt mal zur Vereinfachung gedacht.
Was nutzt es dann, wenn ich nun doch wieder doppelte Arbeit hätte? Dann doch lieber ganz weglassen...

------------------
gruß, Tom 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joehz
Moderator
Freiberuflicher Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von joehz an!   Senden Sie eine Private Message an joehz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joehz

Beiträge: 1057
Registriert: 25.11.2006

Win7 Pro 64 + Ubuntu + Irix6.5.20
Dell Precision M6600 i7-2960XM 2.7GHz 16GB
NVidia Quadro M5010
Catia V5R19
VB6Pro.SP6/VBA 6.5.1053

erstellt am: 10. Feb. 2016 20:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Naja. Weil zB bei 's6' sofort klar ist, dass das eine Presspassung werden soll.
Und bei H13 eine Wurfpassung. :-)

Tschau,
Joe

------------------
Inoffizielle Catia Hilfeseite

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carambols
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von carambols an!   Senden Sie eine Private Message an carambols  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carambols

Beiträge: 39
Registriert: 14.02.2015

erstellt am: 11. Feb. 2016 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich


11.JPG

 
Ich denke Normgerecht ist das nicht.
Aber in der Praxis wird es ja oft anderes gemacht 

Noch ein Hinweis,

alles was du tolerierst, mit Passungen oder mit Form- und Lagetoleranzen versiehst sollte ein E mit einem Kreis drumherum bekommen. Oder einen Vermerk im Schriftfeld!

http://www.technisches-zeichnen.net/technisches-zeichnen/grundkurs-04/huellprinzip.php

http://www.mahr.com/index.php?NodeID=14246&ContentID=13558&Overview=1

Tolerierungsgrundsatz

Achtung: Bei Zeichnungen ohne Angabe zum Tolerierungsgrundsatz ist der Entstehungszeitpunkt zu beachten oder im Zweifelsfall der Ersteller zu fragen. Für Zeichnungen vor 2011 galt noch DIN 7167 (Hüllbedingung ohne Zeichnungseintrag). Für neue Zeichnungen gilt (gemäß ISO 14405-1) das Unabhängigkeitsprinzip nach ISO 8015.
Hüllprinzip [DIN 7167 (zurückgezogen)]

Das gefertigte Formelement muss innerhalb der geometrisch idealen Hülle liegen. Für ein Dokument, z. B. eine Zeichnung, die vom Kunden an den Lieferanten weitergegeben wird und die Hüllbedingung als Tolerierungsgrundsatz festlegt, gilt:

    Jede Zylinderform und alle einander gegenüberliegenden parallelen Flächen unterliegen der Hüllbedingung, sofern sie bemaßt sind.
    Die geometrischen (Form-)Abweichungen müssen innerhalb der vorgegebenen Maßabweichungen liegen.
    Von den Form- und Lagetoleranzen sind über die Hüllbedingung lediglich die Parallelität (indirekt: Ebenheit, Geradheit) und die Zylinderform (indirekt: Geradheit, Kreisform) abgedeckt. Abweichende Form- und Lagetoleranzen müssen zusätzlich angegeben werden. (Anmerkung: das Hüllprinzip nach DIN 7184-1 (zurückgezogen, Vorgänger von DIN 7167) umfasste auch Rechtwinkligkeitstoleranzen)

Nach DIN 7167 galt automatisch die Hüllbedingung, wenn in einem Dokument (z. B. einer Zeichnung) kein Tolerierungsgrundsatz eingetragen wurde. Für das Außerkraftsetzen der Hüllbedingung war es erforderlich, die Norm EN ISO 8015 im Dokument anzugeben.

Seit April 2011 wurde jedoch die DIN 7167 zurückgezogen und durch die EN ISO 14405 ersetzt. Diese schreibt vor, dass standardmäßig das Unabhängigkeitsprinzip nach EN ISO 8015 gilt. Das Hüllprinzip muss nun also extra gekennzeichnet werden, wenn es angewandt werden soll, vorzugsweise mit „Size ISO 14405 E“ über dem Schriftfeld; alternativ: „DIN 7167“ oder bei Allgemeintoleranzen nach „ISO 2768 - mK - E“ durch das angehängte „E“ (siehe ISO 2768-2).

Unabhängigkeitsprinzip (EN ISO 8015)

Maß-, Form-, Lage- und Oberflächentoleranzen sind jeweils unabhängig voneinander zu betrachten. Wenn in einem Dokument, z. B. einer Kundenzeichnung, das Unabhängigkeitsprinzip als Tolerierungsgrundsatz angegeben wurde, dann steht im Zeichnungskopf die Norm EN ISO 8015, die die Hüllbedingung außer Kraft setzt. Bei dieser Norm werden nur die wichtigsten Geometrieelemente in eine Hülle gepackt. Dies erfolgt durch die Eintragung eines „E“ zu dem jeweiligen Maß, für welches die Hüllbedingung gelten soll.

Nach ISO 14405-1 gilt das Unabhängigkeitsprinzip, wenn ein Dokument keinen Tolerierungsgrundsatz nennt. Da diese Regelung das genaue Gegenteil zur alten Regelung ist, sollten Zeichnungen nach dem Unabhängigkeitsprinzip mit „Size ISO 14405“ oder „ISO 8015“ gekennzeichnet werden. Alte gleichbedeutende Angaben: „Tolerierung DIN 2300“ und „Tolerierung ÖNORM M 1300“(Österreich).

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carambols
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von carambols an!   Senden Sie eine Private Message an carambols  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carambols

Beiträge: 39
Registriert: 14.02.2015

erstellt am: 11. Feb. 2016 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Joe,

was ist den eine Wurfpassungen?

Es gibt drei Arten von Passungen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joehz
Moderator
Freiberuflicher Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von joehz an!   Senden Sie eine Private Message an joehz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joehz

Beiträge: 1057
Registriert: 25.11.2006

Win7 Pro 64 + Ubuntu + Irix6.5.20
Dell Precision M6600 i7-2960XM 2.7GHz 16GB
NVidia Quadro M5010
Catia V5R19
VB6Pro.SP6/VBA 6.5.1053

erstellt am: 11. Feb. 2016 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, wenn Du's schon weisst ...

Ich hab gewohnheitsmäßig zu Passungen mit sehr grossem Spiel(H13) 'Wurfpassung' gesagt.

Tschau,
Joe

------------------
Inoffizielle Catia Hilfeseite

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Promod90
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Promod90 an!   Senden Sie eine Private Message an Promod90  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Promod90

Beiträge: 21
Registriert: 07.02.2016

[URL=http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia]http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia[/URL] V5 R18

erstellt am: 14. Feb. 2016 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot_9.jpg


Screenshot_10.jpg

 
ich habe mich mal mit dem nächsten Bauteil beschäftigt,

wie kann ich die Maßpfeile in schwarz gefüllt ändern? roter Kreis...

gibt es eine möglichkeit das R3 auf die andere seite der Maßlinie zu bekommen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 14. Feb. 2016 12:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus
zu 1: Hinweislinie anklicken -> Mauszeiger auf den Pfeil (gelbe Rauten)  RMT -> Symbolform
zu 2: Maß anklicken -> rüber ziehen (ggf in den Option unter mech. Konstruktion > Drafing > Manipulatoren aktivieren)

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Promod90
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Promod90 an!   Senden Sie eine Private Message an Promod90  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Promod90

Beiträge: 21
Registriert: 07.02.2016

[URL=http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia]http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia[/URL] V5 R18

erstellt am: 16. Feb. 2016 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot_15.jpg

 
ist es dolle aufwendig eine härtezone in das bauteil zu zeichnen? ich würde die teile gerne induktiv härten (rote linie).

nehme ich dafür die ganz normale linienfunktion und mache aus der eine strich punkt punkt linie? ich habe es mal probiert, die linie bekomme ich jedoch nicht richtig positioniert. die fängt sich immer irgendwo, auch das "fangen" zu deaktivieren mit gedrückter shift taste funktioniert komischerweise nicht.

ich habe in anderen foren nicht viel drüber gefunden, außer das einer beim randschichthärten es im 3d modell gleich mit eingebaut hat?!

EDIT: ich habe mir überlegt, einfach ein zweites teil "hinter" das eigentliche bauteil zu zeichnen und bei diesem die lienen zuändern. wenn es noch einfacher geht, lasst es mich wissen. ansonsten ist es egal.

EDIT: funktioniert nicht  die kanten von dem zweiten teil dahinter sind in der seitenansicht verdeckt....

[Diese Nachricht wurde von Promod90 am 16. Feb. 2016 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Promod90 am 16. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 16. Feb. 2016 16:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Promod90 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus
Ich würde die Linien erzeugen: waagrechte Linie in der Ansicht selektieren -> Offset -> zB Wert 3mm -> Linienart/stärke anpassen

Anmerkungen zu deinem Teil:
- M14 ist nicht die Vorzugsreihe
- Gewinde ohne Auslauf/Freistich?
- bei H7 bei Außenmaßen?

Gruß
Bernd

PS: Bitte Systeminfo ausfüllen

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Promod90
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Promod90 an!   Senden Sie eine Private Message an Promod90  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Promod90

Beiträge: 21
Registriert: 07.02.2016

[URL=http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia]http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia[/URL] V5 R18

erstellt am: 17. Feb. 2016 19:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Fuhrungssaule.jpg

 
Hey,

danke für deine Antwort. Ich denke ich habe es soweit hinbekommen.

Aus dem M14 mache ich vielleicht noch ein M16. Mal gucken

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Promod90
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Promod90 an!   Senden Sie eine Private Message an Promod90  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Promod90

Beiträge: 21
Registriert: 07.02.2016

[URL=http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia]http://www.sysprofile.de/id74124<P>Catia[/URL] V5 R18

erstellt am: 09. Mrz. 2016 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Drawing1.png

 
Hallo,


ich bin jetzt kurz vor dem Ende.
Ich muss jetzt noch eine ZSB Zeichnung machen.

Wäre das wie im anhang im groben I.O.?

Ich würde dann rechts noch eine Tabelle (Stücliste) anbauen.

Muss in einen ZSB ein Schnitt?

Müssen in ZSB Normteile mit rein?

EDIT: Ich habe die Fertigungszeichnungen alle auf A3 gezeichnet, Der Rahmen nimmt allerding den kompletten platz auf dem Blatt ein, ich brauche links ein paar cm zum abheften oder binden lassen für die doku.

Muss ich den linken rand in den Blatthintergrundoptionen makieren und nach rechts rüberziehen? oder geht das auch professioneller?

Die Lehrer/Prüpfer messen nach ob 1:1 auch wirklich 1:1 ist. Ich kann es nicht einfach auf 80% der größe ausdrucken

[Diese Nachricht wurde von Promod90 am 09. Mrz. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz