Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Drafting
  Text aus 3D in Zeichnung parametrisch übernehmen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Text aus 3D in Zeichnung parametrisch übernehmen (3316 mal gelesen)
mörfi
Mitglied
CAD-Flächen Pinsler


Sehen Sie sich das Profil von mörfi an!   Senden Sie eine Private Message an mörfi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mörfi

Beiträge: 15
Registriert: 24.06.2008

Catia V5; V4; ROBCAD; Siemens NX; Aras, Smaragd, Ausbildung...

erstellt am: 24. Jun. 2008 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ihr KATIANER, 

vielleicht kann mir jemand von euch helfen.
Gibt es eine Möglichkeit im 3D eine Fläche zu bezeichnen und bei einer Zeichnungsableitung den Text in die Zeichnung zu übernehmen.
Ähnlich Fahrzeugnetz. Ich weis für Fahrzeugnetze gibt es Makros von den OEMS aber ich suche einen unabhänigen Weg.


Vielen Dank vorab
mörfi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lusilnie
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Lusilnie an!   Senden Sie eine Private Message an Lusilnie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lusilnie

Beiträge: 1486
Registriert: 13.07.2005

erstellt am: 25. Jun. 2008 01:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo mörfi,

erst (noch) einmal: Willkommen im Forum!

Falls ich Dein Problem richtig verstanden habe, ist ein Weg folgender:

1.) im Part einen Parameter vom Typ "String" definieren
2.) diesen Parameter mit dem Feature (z.B. Ebene) per Formel-Editor so verknüpfen: String = Feature -> Name () , wobei für String und Feature Deine Werte/Namen stehen müssen
3.) in der Zeichnung einen Text erstellen
4.) Text in Bearbeitung setzen (editieren), bei offenen Editor-Fenster Text in der View mit RMT selektieren, "Attribute Link" auswählen und den "String" im Part selektieren und im aufgehenden Fenster den "String" wählen und mit "OK" bestätigen

Dann sollte die Verknüpfung zwischen Feature-Name und Drawing-Text erzeugt wurden sein.

Ich hoffe, es war verständlich, es ist ja schon ziemlich spät ...


mfg,
Lusilnie

------------------

Alle Aussagen zu DassaultSystemes-Produkten sind sehr optimistisch, selbst diese!!!

frei nach größeren Geistern

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP5
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu

erstellt am: 25. Jun. 2008 05:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo mörfi,

du kannst den Attribute Link bereits während der Texterstellung anlegen.  Dazu mußt du das Textfeld markeiren, wenn der Editor geöffnet ist, und im Kontextmenuü Apply Attribute Link aufrufen. Dann weiter, wie Lusilnie beschrieben hat.

Was deine Netze angeht:
Leite deine Bauteile immer von einer Zeichnungsbaugruppe ab. Ein Vorteil: Keine Probleme mit der UUID. Ein geändertes Bauteil wird dann im Assembly Design mit Replace ausgetauscht.

In die Zeichnungsbaugruppe wird ein zusätzliches Part eingebaut. In das zeichnest du deine Netzlinien als Skizze, läßt sie aber im Show. Das
Netz beschriftest du in der Zeichnungsbaugruppe. Dabei werden in der Baugruppe die jeweiligen View angelegt. Die leitest du dann mit View from 3D ab. Einfache Schnitte legst du ebenfalls im Zeichnungsprodukt an.

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Meine Firma

Wie stelle ich meine Fragen richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vespafahrer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Vespafahrer an!   Senden Sie eine Private Message an Vespafahrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vespafahrer

Beiträge: 650
Registriert: 12.02.2007

____________________
Dell Precision M6500
Win 7 Professional
Service Pack 1
ATI FirePro M7820
Intel® Core™i7 CPU
X940 @ 2.13GHz
2.13GHz, 16 GB RAM
____________
SmarTeam R20
V5R16 SP05
V5R18 SP08
V5R19 SP09

erstellt am: 25. Jun. 2008 18:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

@Lusilnie: den Punkt zwei hab ich nicht verstanden. Was soll das bewirken  ? Ich hab das mal getestet. Funktioniert auch ohne diese Verknüpfung...

Gruß Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP5
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu

erstellt am: 25. Jun. 2008 19:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Und der Text ändert sich, wenn sich der Name der Fläche ändert?

------------------
Meine Firma

Wie stelle ich meine Fragen richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vespafahrer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Vespafahrer an!   Senden Sie eine Private Message an Vespafahrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vespafahrer

Beiträge: 650
Registriert: 12.02.2007

____________________
Dell Precision M6500
Win 7 Professional
Service Pack 1
ATI FirePro M7820
Intel® Core™i7 CPU
X940 @ 2.13GHz
2.13GHz, 16 GB RAM
____________
SmarTeam R20
V5R16 SP05
V5R18 SP08
V5R19 SP09

erstellt am: 25. Jun. 2008 20:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,
Zitat:
Original erstellt von CEROG:
Und der Text ändert sich, wenn sich der Name der Fläche ändert?



ich hab den Punkt 2 nicht verstanden (weder wie man die Verknüpfung erstellt noch was diese Verknüpfung bewirkt).
Ich habe lediglich einen Parameter erzeugt und den Parameter in einen Text gemappt.

Gruß Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP5
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu

erstellt am: 25. Jun. 2008 20:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Vespafahrer,

in meinem Posting findest du beschrieben, wie der Link erzeugt wird.

Der gleiche Linktyp wird auch bei Text Templates verwendet.

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Meine Firma

Wie stelle ich meine Fragen richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mörfi
Mitglied
CAD-Flächen Pinsler


Sehen Sie sich das Profil von mörfi an!   Senden Sie eine Private Message an mörfi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mörfi

Beiträge: 15
Registriert: 24.06.2008

erstellt am: 26. Jun. 2008 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Tips,

ich hab im Moment soviel zu tun, dass ich mich damit leider noch nicht richtig beschäftigen konnte.

Cerog genau so ähnlich hab ich mir das vorgestellt. In meinen speziellen Anwendungsfall möchte ich die Zeichnung nicht von einem Produkt ableiten. Sondern mir das Netze und Schnitte per Powercopy ins Part holen, dort anpassen (planare Flächen) Lage, Größe, (das funktioniert über ein paar Steuerplanes auch ganz prima) und mit dem DC-Makro ist das Austauschen der Parts in der Zeichnung machbar. Obwohl du natürlich recht hast vom Produkt ist einfacher.

Ein weiteres Ziel ist die Erzeugung der Schnitte auf die im 3D definierten planaren Flächen. Wenn im 3D dies Flächen in ihrer Lage verändert werden (Offsetflächen) soll sich der Schnitt in der Zeichnung in seiner Lage ändern.

Vielen Dank nochmal an Lusilnie und Cerog

mörfi


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP5
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu

erstellt am: 26. Jun. 2008 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo mörfi,

zumindest mit R18 kannst du zur Ableitung von Schnitten auch direkt eine Ebene auswählen. Ein Test mit R16 bei meinem Kunden ist fehlgeschlagen.

Ansonsten bietet dir das Assembly Design auch die Möglichkeit, Schnitte direkt im 3D zu definieren. Schau dir das doch mal an.

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Meine Firma

Wie stelle ich meine Fragen richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mörchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Trainerin (CATIA V5)



Sehen Sie sich das Profil von Mörchen an!   Senden Sie eine Private Message an Mörchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mörchen

Beiträge: 3830
Registriert: 14.03.2007

Release 19 SP2

erstellt am: 26. Jun. 2008 20:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo mörfi,

in R17 geht das von CEROG beschriebene auch.

Eine Idee wäre noch, die Schnitte durch eine Skizze im Part zu definieren. Die Skizzen oder die Skizzenlinien könnte man auch parametrisch verschieben. Jetzt wäre zu testen, ob die Schnitte sich aktualisieren. (Ich denke ja - morgen teste ich es nochmal)

-Eine Skizze mit der Schnittverlaufslinie erzeugen und parametrisieren.
-Im Drawing die definierende Ansicht aktivieren und den Schnittbefehl aufrufen.
-Ins Part wechseln und die Skizze selektieren. CATIA springt zurück ins Drawing; dort den Schnitt absetzen.

Gruß
Mörchen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP5
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu

erstellt am: 26. Jun. 2008 20:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du deine Schnitte mit Ebenen im 3D definierst, kannst du sie parametrisch verschieben.

Die Schnittgeometrie im Drafting ändert sich bei der Aktualisierung mit...

------------------
Meine Firma

Wie stelle ich meine Fragen richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mörfi
Mitglied
CAD-Flächen Pinsler


Sehen Sie sich das Profil von mörfi an!   Senden Sie eine Private Message an mörfi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mörfi

Beiträge: 15
Registriert: 24.06.2008

erstellt am: 27. Jun. 2008 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Tipps

ich werde das ganze am Montag testen.

Gruß mörfi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cyv
Mitglied
technische Zeichnerin

Sehen Sie sich das Profil von cyv an!   Senden Sie eine Private Message an cyv  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cyv

Beiträge: 6
Registriert: 27.04.2007

erstellt am: 29. Sep. 2008 17:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Die Bezugstextfläche als Ableitung für die Ansichten zu nutzen funktioniert recht gut. Allerdings stoße ich auf Probleme wenn es darum geht eine andere Ansicht abzuleiten, z.B. die Seitenansicht.

Meine Idee war es die Textbezugsebene auf die Selbige wie die Seitenansicht (also 90° gedreht) zu setzen, aber ohne Erfolg. Die Texte lägen zwar im 3D als Seitenansicht betrachtet richtig, jedoch im 2D - Fehlanzeige, nix da. 

Gibt es da eine Möglichkeit gegensitige Bezüge zwischen abgeleiteter Ansichtsebene und Textbezugsebene zu schaffen? Oder irgendeinen anderen Lösungsansatz?

zur Info: Das Part ist ein Schlauch, welcher in der Zeichnung stark innerander verzehr ist, und somit 2D Bemaßung der Eckpunkte (MUSS IN JEDER Ansicht bemaßt sein) unmöglich macht. Zur Erleichterung sollte eine durchblendende 3D Betitlung dienen (V4 lässt grüßen  ), was aber mit V5 scheinbar nicht zu bewerkstelligen ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP5
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu

erstellt am: 29. Sep. 2008 20:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo cyv,

Denk doch mal darüber nach, ob du die "Seitenansicht" nicht auch als Ansicht aus dem 3D ableitest. Das könnte sinnvoller sein.

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Meine Firma

Wie stelle ich meine Fragen richtig?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cyv
Mitglied
technische Zeichnerin

Sehen Sie sich das Profil von cyv an!   Senden Sie eine Private Message an cyv  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cyv

Beiträge: 6
Registriert: 27.04.2007

erstellt am: 07. Okt. 2008 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CEROG:
Hallo cyv,

Denk doch mal darüber nach, ob du die "Seitenansicht" nicht auch als Ansicht aus dem 3D ableitest. Das könnte sinnvoller sein.

Viele Grüße,

CEROG


Hallo,
Jede Ansicht einzelnd wär natürlich eine Option, wenn bestimmte Richtlinien die Ableitungen der Hauptansicht nicht vorgeben würden.

Auch habe ich Probleme die aus dem 3D dargestellten Texte nach vollendeter Beschriftung der Punkte wieder aus der Zeichnung zu tilgen. (no Show im 3D zeigt keinerlei Wirkung)  Das ist notwendig da aus dem 3D abgeleitete Texte auf Zeichnungen in dem Maße auch nicht gestattet sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schnixs
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Schnixs an!   Senden Sie eine Private Message an Schnixs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schnixs

Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2009

erstellt am: 10. Jul. 2018 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mörfi 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Thema ist zwar schon etwas älter, allerdings bin ich heute beim 2. Punkt etwas verzweifelt.

Daher hier noch die Lösung, die mir geholfen hat.

Zitat:
2.) diesen Parameter mit dem Feature (z.B. Ebene) per Formel-Editor so verknüpfen: String = Feature -> Name () , wobei für String und Feature Deine Werte/Namen stehen müssen

->Name () schreibt ihr genau so, also nichts mehr in die Klammer oder gar das "Name" ersetzen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz