Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ProSteel
  Hilfe für blutigen Anfänger

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hilfe für blutigen Anfänger (1546 mal gelesen)
DocMoody
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DocMoody an!   Senden Sie eine Private Message an DocMoody  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DocMoody

Beiträge: 10
Registriert: 30.07.2008

erstellt am: 08. Okt. 2008 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nachdem mir schon mehrmals sehr gut in diesem Forum geholfen wurde, worauf wir uns eine Testversion von ProSteel zugelegt haben, habe ich, etwas erschlagen von dem Programm, ein paar Fragen:

Wenn ich z.B. eine Treppe erstelle und nach Eingabe aller Daten das Dialogfenster schließe, wie kann ich wieder darauf zurückgreifen, falls ich einen Wert korrigieren möchte?

Außerdem frage ich mich, ob man irgendwo einstellen kann, dass eine Treppe als ein Bauteil angesehen werden kann oder muss man eigenhändig die Bauteile zu einer Gruppe zusammenfassen?

Vielen Dank schon einmal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

g-konstruktion
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von g-konstruktion an!   Senden Sie eine Private Message an g-konstruktion  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für g-konstruktion

Beiträge: 436
Registriert: 05.11.2001

AMD Athlon II X4 645
PNY FX 1500 256MB
8GB RAM
--
AutoCAD (Mechanical) 2012 / 2014
ProSteel3D V8i-S6

erstellt am: 08. Okt. 2008 20:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DocMoody 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

du kannst alle Strukturobjekte (Treppe, Geländer, Pfetten, Verbände...) wieder modifizieren, indem zu auf die gelben Linien (Kreuz bzw. Diagonale beim Geländer und Verband, Quader bei der Treppe) klickst, an denen das Objekt "hängt" und dann per rechte Maustaste die PS3D-Eigenschaften im Kontextmenü aufrufst.

Die Treppe wird nicht automatisch zu einer Baugruppe vereinigt, das muss händisch erfolgen. Meist gibt es eh mehrere Baugruppen (Wangen, Stufen, Geländer...).

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter),
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DocMoody
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DocMoody an!   Senden Sie eine Private Message an DocMoody  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DocMoody

Beiträge: 10
Registriert: 30.07.2008

erstellt am: 09. Okt. 2008 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort. Nun habe ich aber das Problem, dass wenn ich alles als Geshaded darstellen lasse, meine gelben Kästen verschwinden und ich nicht wieder in die ursprüngliche Darstellung zurückkehren kann. Und noch eine Frage brennt mir auf der Zunge: Kann man auch gebogene Wände erstellen?

Vielen Dank schon im Vorraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

g-konstruktion
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von g-konstruktion an!   Senden Sie eine Private Message an g-konstruktion  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für g-konstruktion

Beiträge: 436
Registriert: 05.11.2001

AMD Athlon II X4 645
PNY FX 1500 256MB
8GB RAM
--
AutoCAD (Mechanical) 2012 / 2014
ProSteel3D V8i-S6

erstellt am: 09. Okt. 2008 17:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DocMoody 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von DocMoody:
dass wenn ich alles als Geshaded darstellen lasse, meine gelben Kästen verschwinden und ich nicht wieder in die ursprüngliche Darstellung zurückkehren kann.

Äh?
Darstellung schattiert oder was? *aufdemSchlauchsteh*
Bei mir sind die gelben Hilfslinien immer zu sehen...

Zitat:
Original erstellt von DocMoody:
Kann man auch gebogene Wände erstellen?

Ja, z.B. mit einem Bogen (in Polylinie umwandeln!) als Grundlage.

Gruß,
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DocMoody
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DocMoody an!   Senden Sie eine Private Message an DocMoody  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DocMoody

Beiträge: 10
Registriert: 30.07.2008

erstellt am: 14. Okt. 2008 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sorry, ja ich meinte die schattierte Darstellung (mein Autocad ist auf englisch). Also immer wenn ich in die schattierte Darstellung wechsele, verschwindet der gelbe Rahmen und taucht trotz zurückgehen auf Drahtgittermodell nicht mehr auf.

Nebenbei verstehe ich nicht, wie man Wände exakt erzeugen kann. Denn trotz der Einstellung auf Position links oder rechts benutzt ProSteel die (Poly-)Linie nur als Mittellinie, was gerade bei gebogenen Wänden verheerend ist, da dadurch andere Radien entstehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

g-konstruktion
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von g-konstruktion an!   Senden Sie eine Private Message an g-konstruktion  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für g-konstruktion

Beiträge: 436
Registriert: 05.11.2001

AMD Athlon II X4 645
PNY FX 1500 256MB
8GB RAM
--
AutoCAD (Mechanical) 2012 / 2014
ProSteel3D V8i-S6

erstellt am: 14. Okt. 2008 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DocMoody 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von DocMoody:
Sorry, ja ich meinte die schattierte Darstellung (mein Autocad ist auf englisch). Also immer wenn ich in die schattierte Darstellung wechsele, verschwindet der gelbe Rahmen und taucht trotz zurückgehen auf Drahtgittermodell nicht mehr auf.

Hmm, bei mir bleibt der gelbe Rahmen in jeder Darstellung sichtbar.

 

Zitat:
Nebenbei verstehe ich nicht, wie man Wände exakt erzeugen kann. Denn trotz der Einstellung auf Position links oder rechts benutzt ProSteel die (Poly-)Linie nur als Mittellinie, was gerade bei gebogenen Wänden verheerend ist, da dadurch andere Radien entstehen.

Auch hier bei mir anderes Verhalten:
Je nachdem ob ich Pos. links/mitte/rechts angebe, "springt" die Wand in eine neue Position, also ist die Polylinie mal mittig, mal innenkante, mal Außenkante.
Da das Dialogfenster nach dem Erstellen noch mit der aktuellen Wand verknüpft ist. Was passiert unmittelbar nach dem Erstellen der Wand, wenn du in die Dialogbox zurückspringst, wenn du die Position der Wand umstellst?
Eigentlich sollte sich die Wand im Modell verschieben...

EDIT:
Ich konnte zuerst nur in 17.2 testen, hab grad mal auf anderem Rechner geschaut. In V18 kann ich dein Verhalten nachvollziehen. Die Wand bleibt stehen, unabhängig von der Einfügeposition mittig über der Polylinie. Ich muss nachher eh mit Kiwi äh Bentley telefonieren, da geb ich das weiter, ob das so bekannt ist (wovon ich ausgehe).
Beim schattieren verschwinden die gelben Linie in der Tat auch hier. Du musst beim Zurückschalten darauf achten, dass du in den 2D-Drahtkörper schaltest, nicht in den 3D-Drahtkörper. Im 3D-Modus gibt es zusätzlich auch Probleme, die einzelnen Eckpunkte der Körper korrekt abzufragen. Das ist aber ein Problem von Autocad her, von der Anscht sind die beiden Modi gleich. Du siehst es auch am BKS-Symbol: Pfeile farbig -> 3D, Pfeile uni -> 2D

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter),
Michael
Gruß,
Michael

[Diese Nachricht wurde von g-konstruktion am 14. Okt. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



BIM Manager (m/w)
A...
Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
g-konstruktion
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von g-konstruktion an!   Senden Sie eine Private Message an g-konstruktion  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für g-konstruktion

Beiträge: 436
Registriert: 05.11.2001

AMD Athlon II X4 645
PNY FX 1500 256MB
8GB RAM
--
AutoCAD (Mechanical) 2012 / 2014
ProSteel3D V8i-S6

erstellt am: 16. Okt. 2008 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DocMoody 10 Unities + Antwort hilfreich

Kurzes Feedback:
Bug-Report ist bereits weitergegeben, so dass in einer der nächsten Versionen mit der Beseitigung zu rechnen ist.

Verhalten tritt momentan nur bei Polylinien mit Kreisbögen auf.

Gruß,
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz