Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rapid Prototyping (RapidX)
  Wachs Modelle

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Wachs Modelle (9771 mal gelesen)
kolzi
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kolzi an!   Senden Sie eine Private Message an kolzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kolzi

Beiträge: 78
Registriert: 23.10.2003

erstellt am: 25. Mrz. 2004 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

welche Firmen stellen Prototyper her, die Wachsmodelle produzieren? Wie steht es mit der Obewrflächengüte dieser Modelle?

Gruß
kolzi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADiware
Mitglied
Ing.

Sehen Sie sich das Profil von CADiware an!   Senden Sie eine Private Message an CADiware  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADiware

Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2004

erstellt am: 26. Mrz. 2004 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Bitte sehen Sie sich die Webseite www.prototyping.net an.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kolzi
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kolzi an!   Senden Sie eine Private Message an kolzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kolzi

Beiträge: 78
Registriert: 23.10.2003

erstellt am: 29. Mrz. 2004 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hab ich mir angesehen. Kann der Dimension Wachsmodelle erstellen? Hab ich dem Werbetext nicht direkt entnehmen können.

Gruß
kolzi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

aja
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von aja an!   Senden Sie eine Private Message an aja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für aja

Beiträge: 153
Registriert: 03.07.2001

erstellt am: 31. Mrz. 2004 14:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kolzi,
Solidscape wäre eine Firma für Dich, die stellen verschiedene 3D Wachs-Printer her. Die Maschinen finden häufig Anwendung in der Schmuckindustrie (Wachsausschmelzverfahren). Die Oberflächenqualität der Modelle ist recht gut, das Stützmaterial ist ein anderes Wachs und durch seinen niedrigeren Schmelzpunkt ausschmelzbar.
Alternative wäre der ThermoJet von 3D Systems.

Was willst Du damit machen?

Alf Jahn | www.burg-halle.de/rp 


Links:
http://www.solid-scape.com/
http://www.horbach-giesstechnik.de Vertrieb Deutschland SolidsCape:
www.3dsystems.com

PS: Die Dimension ist eine kleine FDM- Maschine, die arbeitet nach meinem Wissensstand mit Thermoplast - Acrylnitril-Butadien-Styrol sprich ABS.

[Diese Nachricht wurde von aja am 31. Mrz. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kolzi
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kolzi an!   Senden Sie eine Private Message an kolzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kolzi

Beiträge: 78
Registriert: 23.10.2003

erstellt am: 31. Mrz. 2004 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für den Beitrag,

ich möchte ebenfalls gießen mit nach dem Wachsausschmelsverfahren.

Gruß kolzi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StephanWeber
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von StephanWeber an!   Senden Sie eine Private Message an StephanWeber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StephanWeber

Beiträge: 286
Registriert: 28.09.2001

Intel 4 3,06 Ghz, 1,0 Gb 800 Mhz RIMM, ATI 5900 FX, Dell Fp 2000 + Belinea

erstellt am: 06. Mai. 2004 09:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

wir stellen Wachsmodelle auf einer Solidscape 612 her.
www.arte-tec.com

Die Oberflächengüte ist ab einer Auflösung von 0,0125 mm sehr gut, bei 0,0012 natürlich noch besser. Ausserdem können die Flächen am Wachsmodell oder am ausgegossenen Modell noch poliert werden.

Es ist aber zu beachten, dass bei derart kleinen Schichtdicken der Aufbau sehr lange dauert, d.h. eigentlich nur Teile bis ca 50 x 50 x 50 mm rationell gefertigt werden können.

Gruss

Stephan Weber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StephanWeber
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von StephanWeber an!   Senden Sie eine Private Message an StephanWeber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StephanWeber

Beiträge: 286
Registriert: 28.09.2001

Intel 4 3,06 Ghz, 1,0 Gb 800 Mhz RIMM, ATI 5900 FX, Dell Fp 2000 + Belinea

erstellt am: 06. Mai. 2004 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

ups, sehe grade, das sollte "ab einer Auflösung von 0,0025 mm" heissen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kolzi
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kolzi an!   Senden Sie eine Private Message an kolzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kolzi

Beiträge: 78
Registriert: 23.10.2003

erstellt am: 06. Mai. 2004 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stephan,

vielen Dank für deine Antwort. Ich hatte auch schon mit dem Solidscape "geliebäugelt". Welche CAD Software benutzt ihr eigentlich? Nach Gesprächen mit der Fa. Horbach gibt es wohl Probleme mit der STL Ausgabe von Inventor. Schade, da wir den Inventor einsetzen.

Übrigens: Schöne Webseite.

Gruß
Kolzi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

aja
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von aja an!   Senden Sie eine Private Message an aja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für aja

Beiträge: 153
Registriert: 03.07.2001

erstellt am: 09. Mai. 2004 22:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kolzi,
ja CAD - Systeme, ist ein weites Feld, Du hast ja immer noch nicht gesagt was Du eigentlich machen willst.

Stl- Format schreiben fast alle Systeme, Grundproblem ist immer dass das 3D CAD Modell an sich erst mal Fehlerfrei sein muss, bevor man STL schreibt, dass gibt dann kaum Probleme.
Die wenigsten Sorgen hat man da mit Volumenmodellern wie SolidWorks Pro/E, Alibre... , da die schon an sich wasserdichte Modelle erstellen, was z.B. bei Flächenmodellern wie Rhino, Alias... nicht der Fall ist, da muss man dann schon acht gebe, dass keine Lücken vorhanden sind und in einigen Systemen darauf achten dass die Genauigkeit entsprechend hoch eingestellt ist (keine Löcher) in Flächen.
Man kann auch gleich mit Polygonmodellern arbeiten wie Lithwave, ist immer die Frage was an Produkten rauskommen soll.

Ansonsten braucht man noch eine RP-Sofware zum STL- Check, Reparatur und Prozessvorbereitung (in der Regel, sei denn die Systemsoftware der RP- Maschine leistet das) wie z.B Magics.

Wie gesagt stimm die CAD- Software auf Dein Produkt ab, Stl kommt fast immer raus.

Alf | www.burg-halle.de/rp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kolzi
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kolzi an!   Senden Sie eine Private Message an kolzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kolzi

Beiträge: 78
Registriert: 23.10.2003

erstellt am: 10. Mai. 2004 07:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin, Moin Alf,

vielen Dank für deinen Beitrag. Was ich eigentlich machen möchte: Ich möchte 3D Modelle in Wachs ausdrucken lassen, einbetten und anschließend mit Metall ausgießen.

Das ist "schon" alles.
Gruß
kolzi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

aja
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von aja an!   Senden Sie eine Private Message an aja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für aja

Beiträge: 153
Registriert: 03.07.2001

erstellt am: 10. Mai. 2004 12:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kolzi,
definiere doch mal Modelle!
Es macht einen gewaltigen Unterschied ob Du Spielfiguren, Schmuck, Autos oder technische Dinge wie Gehäuseteile oder Zahnräder etc. modellieren willst.
Es gibt da kein CAD- System mit dem Du alles gleich gut machen kannst und es ist eine gewaltige Preisfrage.

Alf | www.burg-halle.de/rp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kolzi
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kolzi an!   Senden Sie eine Private Message an kolzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kolzi

Beiträge: 78
Registriert: 23.10.2003

erstellt am: 10. Mai. 2004 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo aja,

vorwiegend technische Dinge. Jedoch selten mit Freiformflächen. Hast du da Favoriten?

Gruß
kolzi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

aja
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von aja an!   Senden Sie eine Private Message an aja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für aja

Beiträge: 153
Registriert: 03.07.2001

erstellt am: 10. Mai. 2004 22:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

...CAD- Systeme für technische Anwendungen. Ja würde ich Volumenmodeller (oder eben Hybridmodeller, die beinhalten mehrere Modelle wie Volumen und Flächen) klar bevorzugen z.B.:

Alibre - ist irgendwie recht neu auf dem Markt, wir aber nur über Österreich/Schweiz vertrieben, ist recht günstig als Einsteigersystem, schau mal nach, gibt es hier auch ein Forum, in einer der letzten c't Ausgaben war sogar ein Kurs dazu angeboten

SolidWorks - mittleres Preissegment, sehr schnell zu erlernen, hat so die alleremeisten Funktionen die man braucht, inzwischen große Verbreitung, vorwiegend im Mittelstand aber nicht nur, siehe Forum

Pro/E - HighEnd mit entsprechendem Preis, kann dann auch fast alles in einem System, DesignTool, mech. CAD, FEM, CAM,PDM, Annimation..., sehr gute Parametrik

STL sollten die alle in guter Qualität erzeugen konnen.

Wenn es dann doch mal komplexere Flächen sein sollen, dann kann ich Rhino empfehlen (V2.0 ist stabieler als V3.0), ich glaube 1000 Euro, dafür ist es echt klasse, hat super viele Schnittstellen, wird deshalb auch oft zur Datenkonvertierung genommen, ist für STL aber nicht ganz so toll, weil eben Flächenmodeller mit all seinen Problemen (nicht autom. Wasserdicht), muss man sich etwas auskennen.

Ansonsten ist das immer eine Glaubensfrage, mach Dir den Spass und stell die Frage in verschiedenen CAD Foren, Du wirst sehen, jeder findet sein System am besten.

AJA

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herterich
Mitglied
Dipl.Ing.

Sehen Sie sich das Profil von herterich an!   Senden Sie eine Private Message an herterich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herterich

Beiträge: 1
Registriert: 08.04.2006

erstellt am: 08. Apr. 2006 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

zwar ein bischen spät - aber - wir bieten Wachsmodelle aus 3D-Daten in verschiedenen Verfahren an. Reparaturprograme stehen auch zur Verfügung.

1. T66 Solidscape  mit den besagten bestmöglichen 0,013mm Genauigkeit. Natürlich geht es auch gröber = schneller = preiwerter.

2. Thermojet 3D-Systems - eine echte Rakete - die Sache mit der störenden Stützkonstruktion haben wir weitestgehend auch im Griff.

Außerdem gießen wir auf Wunsch auch im Feingussverfahren oder Wachsausschmelzverfahren auf modernen Vakuum-Differenzdruck-Gießanlagen.

Größen von einige mm bis ca. 400x200x200 mm. Größere Teile im Kermikschalverfahren und mit statischem Guss.

Außerdem auf einer anderen Produktionsschiene auch Schleuderguss in Zinn- oder Zinklegierung.

Gruß Roger
www.herterich.de www.3dplot.de www.fashonschmuck.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SmilingDevil
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von SmilingDevil an!   Senden Sie eine Private Message an SmilingDevil  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SmilingDevil

Beiträge: 431
Registriert: 02.09.2005

Autodesk Inventor 2018

erstellt am: 06. Jun. 2006 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

...Hmm.. ja, ein wenig Spät.. :-) aber dennoch: Habe grade bei meiner  (Ehem. FH auf einem Thermojet STL-Daten aus Inventor 10 Drucken lassen.. keine Probleme (ebenfalls zur erstellung einer Negativform). Die jungs haben Kontakte an die FH in Emden, wodurch neben dem Wachs auch Papier Aufbauverfahren zur Verfügung steht.

Gruß, Axel

------------------
  Probleme sind nur bislang unbearbeitete Aufgaben..  

[Diese Nachricht wurde von SmilingDevil am 06. Jun. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ZERNIORR
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von ZERNIORR an!   Senden Sie eine Private Message an ZERNIORR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ZERNIORR

Beiträge: 1
Registriert: 19.01.2007

erstellt am: 19. Jan. 2007 07:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,  wieviel kostet 1cm3  /  bzw  Materialkosten wenn man einen Drucker hätte.  Gibt es eine Plattform wo man gebrauchte Drucker erwerben kann?

Meine Anwendung:  Wachsteile beschichten...  dann auschmelzen..      Teile müssen nicht ultra genau sein  ,  es soll schnell und günstig gehen.  Teile haben eine Größe von 100x30  bzw 150x80    jeweils 1.5mm dick...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schmuck-prototyping
Mitglied
Schmuckdeisgner

Sehen Sie sich das Profil von schmuck-prototyping an!   Senden Sie eine Private Message an schmuck-prototyping  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schmuck-prototyping

Beiträge: 3
Registriert: 13.04.2007

erstellt am: 09. Mai. 2007 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit dem Solidscape 3D-Printing System können CAD Daten direkt in dreidimensionale, thermoplastishen Modelle ausgedruckt werden. Das Modell kann für alle üblichen Gußandwendungen eingesetzt werden, verbrennt rückstandslos ohne expansion oder Restlaschen und kann somit direkt in eine vielzahl von Metallen oder anderen Materialien gegossen werden.  Das  Urmodell besteht aus einem kunststoffähnlichem Wachs und kann auch  direkt in Silikon abgeformt werden.

Wie bei allen Solidscape-Systemen wird ein spezieller thermoplastischer Wachs verwendet mit dem über feine Düsen schichtweise das Modell aufgebaut wird.


    - Auflösung (maximale Präzision) :  0,025 mm (5000 dpi) Image
    - wählbare Schichtstärke: 0,013 bis 0,127 mm
    - Oberflächengüte: 32 - 63 Mikro-Inch

    Arbeitsraum:

    - Minimale Größe: 0,25 mm
    - Maximale Größe: 150 x 150 x 100 mm (Arbeitsraum)
    - Import: STL  SLC  DXF  SLF  OBJ

mehr infos:
www.3d-print24.de

------------------
[URL=http://www.3d-print24.de
solidscape - 3d printing service

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAM Programmierer - Werkzeugbau Services (m/w)

Gestalten Sie mit uns die nächste Generation von Verpackungslösungen aus Kunststoff. Als Familienunternehmen haben wir uns auf die nachhaltige Entwicklung und Herstellung innovativer Verpackungssysteme für eine Vielzahl von Branchen spezialisiert. Unterstützen Sie uns in unseren Bemühungen, einen aktiven Beitrag zu einer effizienten Kreislaufwirtschaft in der Verpackungsindustrie zu leisten. Nachhaltigkeit ...

Anzeige ansehenMetallhandwerk
Atelier Aengenendt
Mitglied
Schmuck Designer

Sehen Sie sich das Profil von Atelier Aengenendt an!   Senden Sie eine Private Message an Atelier Aengenendt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Atelier Aengenendt

Beiträge: 2
Registriert: 29.06.2007

erstellt am: 29. Jun. 2007 23:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kolzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Rapid Prototyping Service

CAM Computer Aided Manufacturing

Wir setzen auf Material zuführende Verfahren (Solidscape®, T66® Benchtop),
dies bedeutet, dass sich die Modelle Schicht für Schicht zusammensetzen und das Schmuckwaren mit komplexen Hinterschneidungen und Geometrien kein Problem mehr darstellen.


Bei abtragenden Verfahren wie z.B. CNC - Fräsen ,  stellen Hinterschneidungen oder komplexe Geometrien der Modelle oft unrealisierbare Hindernisse dar.


Keine giftigen Materialien, die Modelle werden aus einem Spezialwachs gefertigt, der keine Ascherückstände bildet, schnell RÜCKSTANDSLOS ausbrennbar ist und sich nicht ausdehnt oder schrumpft.


Nutzen sie den Vorteil neuester Schmucktechnologie,
Genauigkeit ist notwendig, wir fertigen in höchster Präzision.

Auflösung:

Schichtstärke der einzelnen Bauabschnitte: 0,013 mm bis 0,076 mm


kleinste empfehlenswerte Darstellung: 0,254 mm


Größe des Microtropfen: 0,076 mm / 32-63 micro-inches (RMS)


Fertigungspräzision:

mit einer Schichtstärkenauflösung von 0.013mm bieten wir ihnen eine
der höchsten Auflösungen die diese Verfahren ermöglichen.

Da die Fertigungszeit von Modell zu Modell unterschiedlich ist können wir Ihnen keinen Pauschalpreis nennen,
jeder 3D Print wird einzeln berechnet und den Anforderungen der kundenspezifischen Wünschen angepasst.

Voraussetzungen für die Fertigung: file als .stl .
Andere Formate per Absprache.

Fragen Sie uns.

atelier-rpservice@T-online.de
MfG Nils Aengenendt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz