Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ENOVIA SmarTeam
  2D ohne 3D releasen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   2D ohne 3D releasen (328 mal gelesen)
McBornnbach
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von McBornnbach an!   Senden Sie eine Private Message an McBornnbach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für McBornnbach

Beiträge: 9
Registriert: 24.10.2017

erstellt am: 25. Jan. 2018 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

wir müssen in SmarTeam zu einem frühen Zeitpunkt Zeichnungen releasen. Das 3D ist noch in Konzept-/bzw. Detaillierungsphase.

Im Standard kann ich ein 2D nicht ohne 3D releasen. Gibt es die Möglichkeit, diese Lifecycle-Regel außer Kraft zusetzen? Evtl. durch ein eigenes Skript?

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Gruß,
Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brim
Mitglied
Engineer E-CAD/ALM


Sehen Sie sich das Profil von Brim an!   Senden Sie eine Private Message an Brim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brim

Beiträge: 113
Registriert: 30.01.2002

Dell Precision M6800
16GB RAM, Nvidia Quadro K3100M
Windows 7 Enterprise / Catia + Smarteam V5R26 SP5
SolidWorks 2018

erstellt am: 05. Apr. 2018 10:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McBornnbach 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, spät aber doch

Du kannst über die Smarteam Admin Console (Adminitrative Tools am Foundation Server)
unter "Application Tools" das "Lifecycle Rules setup" öffen.

Dort gibt es unter "Integration Rules", "CATIA", "CATIA Downstream Application" (Das ist der Link-Typ zwischen 2D und 3D),
"Component Type Rules". Dort müsste eine Rule für Release sein. Über rechte Maustaste "Edit" kannst du die ändern.
Wenn du bei "Destination Operation" von "Release" auf "No Operation" stellst und mit OK bestätigst, dann wird beim Release
der Zeichnung das verlinkte Part/Produkt nicht mehr auf Release gestellt und du kannst das 2D ohne Release des 3D freigeben.
Die Regel kannst du jederzeit wieder zurückstellen, ACHTUNG! zieht erst nach einem neue login auf den Clients

Aber: Je nachdem wie euer System aufgesetzt/eingestellt wurde, ist dies aber eine Standard Regel die dafür sorgen soll dass Zeichnungen eben erst/nur dann freigegeben werden können wenn ihre verlinkten 3D-Objekte ebenfalls frei sind (oder zeitgleich) und DAS MACHT AUCH SINN!! Wie fertigt ihr denn nicht freie Teile von freien Zeichnungen??

Vielleicht wär da eher das Vorgehen den Release komplett zu machen und, falls dann weitergearbeitet werden muss, einfach über eine New-Release i.d. nächste Überarbeitung zu wechseln von der Logik sinnvoller.

[Diese Nachricht wurde von Brim am 05. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ancela
Mitglied
Techn. Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Ancela an!   Senden Sie eine Private Message an Ancela  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ancela

Beiträge: 296
Registriert: 09.11.2004

Windows 7(64)
Catia V5R19 SP9
SmarTeam R20

erstellt am: 05. Apr. 2018 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McBornnbach 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

bei uns ist eingestellt, dass die Zeichnung immer das Part mit freigibt, aber das Part nicht die Zeichnung (die ist ja manchmal noch nicht fertig).
Aber ich kann trotzdem im Fenster während dem Freigeben der Zeichnung das Part "anklicken" (wird auch im Fenster angezeigt), dann wird dort keine Operation, bzw. Freigabe gemacht. Links das Kästchen mit dem grünen Haken. Nach dem Klicken ist der Haken weg, die Meldung zeigt "No Operation".

Gruß
Angela

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brim
Mitglied
Engineer E-CAD/ALM


Sehen Sie sich das Profil von Brim an!   Senden Sie eine Private Message an Brim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brim

Beiträge: 113
Registriert: 30.01.2002

erstellt am: 05. Apr. 2018 12:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McBornnbach 10 Unities + Antwort hilfreich

Jup, da geht wenn bei obiger erklärter Life-Cycle Rule der Haken bei "Check Destination Object Status" weggenommen wird. Dann ist die Regel Vorschlag aber kein muss. Er stellt also, je nach Einstellung das 3D Object auf Release od. No Operation, man kann aber dazwischen wechseln (per Klick aufs LC Symbol). Ist der Haken gesetzt dann ist die Vorgabe nicht änderbar (Der Klick aufs LC Symbol bewirkt also nichts).

lg

[Diese Nachricht wurde von Brim am 05. Apr. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Brim am 05. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

McBornnbach
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von McBornnbach an!   Senden Sie eine Private Message an McBornnbach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für McBornnbach

Beiträge: 9
Registriert: 24.10.2017

erstellt am: 05. Apr. 2018 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
danke für die Infos.
Bei dieser Zeichnungsfreigabe geht es nicht um fertigungsrelevante Zeichnungen, sondern ausschließlich um System- und Übersichtszeichungen, die in einem sehr frühen Konzeptstadium schon an die OEMs übermittelt werden müssen. Von der Konstruktion sind wir da noch nicht fertig.
Ich werde die Info mal an unseren Admin weitergeben, dass er sich damit beschäftigen kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brim
Mitglied
Engineer E-CAD/ALM


Sehen Sie sich das Profil von Brim an!   Senden Sie eine Private Message an Brim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brim

Beiträge: 113
Registriert: 30.01.2002

Dell Precision M6800
16GB RAM, Nvidia Quadro K3100M
Windows 7 Enterprise / Catia + Smarteam V5R26 SP5
SolidWorks 2018

erstellt am: 05. Apr. 2018 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McBornnbach 10 Unities + Antwort hilfreich

Und ganau aus diesem Grund würd ich das nicht machen! (auch wenn Systemtschnisch wie beschrieben machbar ist).
Du verlierst, wenn du das 3D editierbar lässt u.U. den Stand den du dem OEM lieferst, weil jemand das 3D danach überschreiben kann (falls Replace Previous Revision bei euch nicht deaktiviert ist).

Der Release in Smarteam soll genau diese Nachvollziehbarkeit u. Datensicherheit liefern, weil ein Released-Stand nicht überschrieben werden kann. Per New-Release schaltest du beides nach dem Release sofort wieder in Bearbeitung u. machst mit der Konstr. weiter. Der verschickte Stand bleibt als Release nachvollziehbar. Das 2D ist ja nur Ableitung vom 3D u. allein nichts Wert, sobald dir jemand danach das 3D ändert (und die Revision überschreibt), ändert sich beim nächsten Laden das 2D => Stand den du zum Kunden geschickt hast ist für dich nicht mehr nachvollziehbar.

Falls ihr am Release Prozess Skripte habt die irgendwas machen u. das der Grund für deinen Wunsch ist dann würd ich eher empfehlen da zumindest eine Art Lock/Export Flag einzuführen (z.B. als neues Boolean Feld über den Data-Model Designer das dann über den Form-Designer als Haken auf der Maske verfügbar gemacht wird. Per Skript im entsprechenden Lifecycle-Hook kann man dann recht einfach abfragen ob es gesetzt ist u. das Überschreiben der Revision dort unterbinden.

Der Release (2D + 3D) wäre wie gesagt das einfachere, weil standardmässige Boardmittel von Smarteam. Man kann ja (beliebig) viele Releases eines Objektes machen (je nachdem wie der Versionkenner eingestellt ist). DAS Release muss nicht das einzige und bedeutende sein. Bei uns war der höchste Release am Ende der gültige, was bei unserer Versionkette z.B. F war (Start A.0,A.1... erster Release A, danach B.0-B.1.... Release B, usw...

PS: Wenn die übersendete Zeichnung wirklich keinerlei Bedeutung/Bindung hat, dann schick ihm eine Kopie des Standes (CATIA Save AS) oder ein TIFF.
Dass du sie Releasen willst zeigt für mich aber dass du sie doch irgendwie Kennzeichnen/Sichern möchtest u. da wirst so echt Probleme mit der Nachvollziehbarkeit bekommen.

[Diese Nachricht wurde von Brim am 05. Apr. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Brim am 05. Apr. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Brim am 05. Apr. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Brim am 05. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

McBornnbach
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von McBornnbach an!   Senden Sie eine Private Message an McBornnbach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für McBornnbach

Beiträge: 9
Registriert: 24.10.2017

erstellt am: 05. Apr. 2018 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... und genau das ist in unserer Organisation nur sehr schwer umsetzbar. Daher müssen wir in unserem Team nach alternativen Lösungen suchen, um ein 2D freigeben zu können ohne dass das 3D mit released wird.
Meistens sind zu dem Zeitpunkt noch nicht alle Standards fertig und released.
Wir werden die Funktion genau prüfen in unserer Testumgebung, bevor irgendetwas in der Produktivumgebung aktiv setzen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brim
Mitglied
Engineer E-CAD/ALM


Sehen Sie sich das Profil von Brim an!   Senden Sie eine Private Message an Brim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brim

Beiträge: 113
Registriert: 30.01.2002

Dell Precision M6800
16GB RAM, Nvidia Quadro K3100M
Windows 7 Enterprise / Catia + Smarteam V5R26 SP5
SolidWorks 2018

erstellt am: 05. Apr. 2018 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McBornnbach 10 Unities + Antwort hilfreich

Probiert es einfach aus. Überschreibt nach dem Release vom 2D einfach mal das verlinkte 3D (replace previous) und schaut auch an was
ihr dann im released 2D seht, dann wirst du verstehen was ich meine u. warums im Grunde für die Katz war.
Ihr habt dann zwar den Status released am 2D (fürs gute Gefühl), aber nicht den gesicherten Stand den ihr vermutlich damit erreichen möchtet.

Falls du danach noch Infos brauchst dann schreib einfach wieder hier 

lg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

McBornnbach
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von McBornnbach an!   Senden Sie eine Private Message an McBornnbach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für McBornnbach

Beiträge: 9
Registriert: 24.10.2017

erstellt am: 05. Apr. 2018 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

alles klar. Ich hätte es auch gerne auf dem "normalen" Weg, aber...

Wenn wir was umgesetzt und getestet haben, werde ich an dieser Stelle informieren.

Vielen Dank den Dialog.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de