Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Treesoft Elektro-CAD
  BMK für SPS Baugruppen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   BMK für SPS Baugruppen (2278 mal gelesen)
Peter T
Mitglied
Instandhalter

Sehen Sie sich das Profil von Peter T an!   Senden Sie eine Private Message an Peter T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter T

Beiträge: 5
Registriert: 05.01.2016

erstellt am: 05. Jan. 2016 17:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SPS_Aufbau.JPG


9A2E0.0.JPG

 
Hallo,

ich nutze die Treecad Version 6.3 mit dem Simatic Plug-in.
Habe eine Seite mit der SPS Übersicht erzeugt (sihe jpeg SPS Aufbau)und möchte nun jeder Baugruppe eine BMK geben die dann später bei der
Beschaltung des jeweils automatisch miterzeugtem E/A Bytes als Querverweis angegeben wird.
Ich hab z.B 9A2 als BMK Test angefügt aber es wird kein Querverweis erzeugt.
Wie gesagt funktioniert das automatische erzeugen der jeweiligen E/A Beschaltungsgruppen zur gewählten CPU wirklich gut aber wie kann ich den Baugruppen eine BMK vergeben?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

B.Malka
Mitglied
Service-Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von B.Malka an!   Senden Sie eine Private Message an B.Malka  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für B.Malka

Beiträge: 13
Registriert: 13.03.2014

erstellt am: 06. Jan. 2016 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peter T 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter T,

generell können Sie einem Symbol ein BMK zuordnen indem Sie über das Menü "TEXT", die Funktion "Einzeln Beschriften" starten. Im erscheinenden Dialog wählen Sie mindestens die Option "BMK" und bestätigen den Dialog mit "OK". Anschließend klicken Sie auf das zu beschriftende Symbol mit der linken Maustaste und tragen das BMK an. Alternativ dazu können Sie die Kurztaste "Strg+," benutzen oder die Beschriftungsfunktion direkt mit der Kurztaste "," starten.

Im speziellen Fall der Siemens-Baugruppen findet die Verknüpfung (Querverweis), zwischen der Gesamtdarstellung (SPS-Übersicht) und der Teildarstellung (E/A-Byte), über das Adress-BMK statt (in Ihrem Fall "E000.0" u.s.w.). Eine Verknüpfung über das Haupt-BMK der Gesamtdarstellung (in Ihrem Fall "9A2") ist nicht vorgesehen.

Sollte diese Funtionalität zwingend erforderlich sein ließe sich die Gesamtdarstellung, mit einigem Aufwand, dementsprechend erweitern.

------------------
Mit freundlichen Grüßen aus Lindlar

Ihr TreeSoft Service Team


TreeSoft GmbH & Co. KG
Benedikt Malka
Druckerweg 4
D-51789 Lindlar
Telefon  +49-2266-4763-850
Fax      +49 2266-4763-950
Email    support@treesoft.de
Web      www.treesoft.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter T
Mitglied
Instandhalter

Sehen Sie sich das Profil von Peter T an!   Senden Sie eine Private Message an Peter T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter T

Beiträge: 5
Registriert: 05.01.2016

erstellt am: 12. Jan. 2016 21:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Antwort,

wenn ich noch eine Frage stellen darf.
Wie erreiche ich das automatische verbinden von Z.B einem Motor den
ich unter einem Schütz positioniere,
oder einer Schützspule unter einem SPS Ausgang?

Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

B.Malka
Mitglied
Service-Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von B.Malka an!   Senden Sie eine Private Message an B.Malka  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für B.Malka

Beiträge: 13
Registriert: 13.03.2014

erstellt am: 13. Jan. 2016 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peter T 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Perter T,

was meinen Sie genau mit "das automatische verbinden"? Ist hier das automatische bilden der Stromlauflinien zwischen zwei Symbolen gemeint (auto connecting) oder möchten sie darstellen, dass die Hauptkontakte eines Schütz einen Motor schalten (Querverweis)?

Das "auto connecting" aktivieren Sie über den Menüpunkt "Extras", "Optionen", "System", "Zeichnen", hier aktivieren Sie die Option "Automatische Verbindung".

Wie ein Querverweis gebildet wird, entnehmen Sie am besten unserem Demoprojekt "Wendeschützschaltung" oder werfen einen Blick in unsere Dokumentation, hier speziell unser "Uebungshandbuch-CAD-Steuerungstechnik.pdf", zu finden unter Menüpunkt "Hilfe", "Dokumentation".

Ich kann Ihnen auch unser Video zum SPS-Assistenten empfehlen: Video SPS-Assistent

------------------
Mit freundlichen Grüßen aus Lindlar

Ihr TreeSoft Service Team


TreeSoft GmbH & Co. KG
Benedikt Malka
Druckerweg 4
D-51789 Lindlar
Telefon  +49-2266-4763-850
Fax      +49 2266-4763-950
Email    support@treesoft.de
Web      www.treesoft.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter T
Mitglied
Instandhalter

Sehen Sie sich das Profil von Peter T an!   Senden Sie eine Private Message an Peter T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter T

Beiträge: 5
Registriert: 05.01.2016

erstellt am: 13. Jan. 2016 18:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe mich da wohl etwas falsch ausgedrückt.
Ich meinte die Rückmeldung das ich das Symbol in der richtigen Position zum automatischen
Verbinden habe.
Also so eine Art Farbumschlag der Cursorlinie oder ein einblenden der Verbindungslinien wenn ich z.B. den Motor in der richtigen Position unter dem Schütz habe
Aktuell muss ich das Symbol erst mit der linken Maustaste setzen, evtl. bin ich dann aber um 1 Raster versetzt und ich muss das Symbol wieder verschieben.
Auch während des Verschiebens erkenne ich nicht ob ich zentriert unter/über dem zu verbindenden Symbol bin.
Kann ich das in den Einstellungen nachträglich aktivieren?

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

B.Malka
Mitglied
Service-Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von B.Malka an!   Senden Sie eine Private Message an B.Malka  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für B.Malka

Beiträge: 13
Registriert: 13.03.2014

erstellt am: 14. Jan. 2016 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peter T 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter T.,

diese Funktion ist in Treesoft nicht verfügbar. Sie können sich am Fadenkreuz orientieren. Sollten sich die Einstellungen ihres Fadenkreuzes verändert haben, finden Sie die passenden Einstellungen unter "EXTRAS", "OPTIONEN", "SYSTEM", "DARSTELLUNG", "FADENKREUZ".

Wichtig wäre noch das Sie mit einem Schrittmaß von "5mm" oder "2,5mm" arbeiten, so lassen sich die Anschlusspunkte anderer Symbole leichter finden.

------------------
Mit freundlichen Grüßen aus Lindlar

Ihr TreeSoft Service Team


TreeSoft GmbH & Co. KG
Benedikt Malka
Druckerweg 4
D-51789 Lindlar
Telefon  +49-2266-4763-850
Fax      +49 2266-4763-950
Email    support@treesoft.de
Web      www.treesoft.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter T
Mitglied
Instandhalter

Sehen Sie sich das Profil von Peter T an!   Senden Sie eine Private Message an Peter T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter T

Beiträge: 5
Registriert: 05.01.2016

erstellt am: 28. Jan. 2016 02:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Herr Malka,

kurz zurück zu meinem Eingangspost.
Die Vergabe eines BMK an der jeweiligen SPS Baugruppe ist entgegen meines Eingangspost
sehr wohl möglich.
Bei der CPU wird direkt der Platzhalter für das BMK beim setzen der CPU angezeigt, bei den E/A
Baugruppen habe ich diesen erst nach dem einmaligen auflösen des Symbols gefunden.
Da fehlte einfach die Routine.
Die Querverweise an den vom Assistenten erzeugten E/A Feldern werden ausführlich an jedem E/A Kanal angezeigt.
Alle Baugruppen erscheinen mit der BMK in der Geräteliste.

Vielen Dank und Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz