Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rhino3D
  Materialstärke von Volumenkörper

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Materialstärke von Volumenkörper (2369 mal gelesen)
susen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von susen an!   Senden Sie eine Private Message an susen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für susen

Beiträge: 18
Registriert: 06.01.2008

erstellt am: 07. Okt. 2008 21:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


tropfen_3.jpg

 
Hallo,wie geht man am besten vor,wenn man einen Volumenkörper mit einer bestimmten Materialstärke(Bsp.:0,5mm) konstruieren möchte.
Wenn ich das richtig verstanden habe,ist der Volumenkörper nur die'Außenhaut'.
-Wende ich bei meinem Hohlkörper(siehe Beispiel)den Befehl Parallelfläche an,geht es irgendwie nicht vorran.
-mit kopieren und skalieren hätte ich zwar eine kleinere Kopie,aber das kann nicht die Lösung sein,sieht komisch aus 
Kann mir bitte einer auf die Sprünge helfen,
danke Susen

[Diese Nachricht wurde von susen am 07. Okt. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Surf-Ace
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Surf-Ace an!   Senden Sie eine Private Message an Surf-Ace  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Surf-Ace

Beiträge: 611
Registriert: 21.07.2001

Hardware:
I7-980, 12GB, FX1800
DELL 3007WFP-HC
DELL 2407WPF
Software:
Windows 7 64bit
Swx 2007 SP 5.0
Swx 2010 SP 4.0
Rhinoceros v4.0 SR8
ProE 2001 / WF 2.0
Stampack

erstellt am: 08. Okt. 2008 07:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für susen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

in deinem Fall (ich nen es jetzt einfach Blechteil)würde ich mir ein Offset deiner Fläche(n) in der gewünschten Richtung erstellen. Danach die "Blechstärkeflächen" hinzufügen.

Grüße
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

susen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von susen an!   Senden Sie eine Private Message an susen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für susen

Beiträge: 18
Registriert: 06.01.2008

erstellt am: 08. Okt. 2008 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,danke für deine Antwort.Sorry,ich weiss leider nicht ,wie man ein Offset erstellt(in Rhino help kein help)Könntest du mir das bitte erklären,danke
Susen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Surf-Ace
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Surf-Ace an!   Senden Sie eine Private Message an Surf-Ace  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Surf-Ace

Beiträge: 611
Registriert: 21.07.2001

Hardware:
I7-980, 12GB, FX1800
DELL 3007WFP-HC
DELL 2407WPF
Software:
Windows 7 64bit
Swx 2007 SP 5.0
Swx 2010 SP 4.0
Rhinoceros v4.0 SR8
ProE 2001 / WF 2.0
Stampack

erstellt am: 08. Okt. 2008 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für susen 10 Unities + Antwort hilfreich


RH4_Koerpererstellung.jpg

 
Hoffe die Bilder helfen weiter,

Grüße
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

susen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von susen an!   Senden Sie eine Private Message an susen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für susen

Beiträge: 18
Registriert: 06.01.2008

erstellt am: 08. Okt. 2008 21:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mmh,klappt leider nicht.Meinst du mit Offset nun eine Parallelfläche?(Kann bei deiner Zeichnung nicht den Befehl erkennen ,ist so klitzeklein )
Habe es mit einfachem 'Schalenmodell'versucht,da gibt es kein Problem damit,die 'Blechstärke'zu erstellen,aber bei meinem speziellen Modell,das aus 2 überblendeten Flächen konstruiert wurde + einer Deckelfläche, will sich einfach keine Parallelfläche anlegen.(Habe das ursprünglich verbundene Teil wieder in seine 3Einzelflächen zerlegt-ergibt auch kein besseres Ergebnis)
Grüße Susen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deepspeed
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von deepspeed an!   Senden Sie eine Private Message an deepspeed  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deepspeed

Beiträge: 1575
Registriert: 28.06.2004

Inventor Pro 2013
Vault 2013
-----------------
Citrix

erstellt am: 09. Okt. 2008 07:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für susen 10 Unities + Antwort hilfreich

Susen kannst du das Teil mal als STP bzw. IGES hochladen?
Ich möchte mal was ausprobieren.

------------------
Gruß DEEPSPEED
------------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

susen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von susen an!   Senden Sie eine Private Message an susen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für susen

Beiträge: 18
Registriert: 06.01.2008

erstellt am: 10. Okt. 2008 20:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


tropfen_6.jpg

 
...der Groschen ist gefallen,bin selber auf die Lösung gekommen.
So bin ich vorgegangen:
-1.Tropfenkurve erstellen
-2.Tropfenkurve als Parallelkurve auf Abstand erstellen (entsprechend der gewünschten Materialstärke)
-1.Volumenkörper, wie beschrieben erstellen,mit Deckelflächen versehen
-2.,inneren Volumenkörper erstellen.(ohne Deckel)an oberen und unteren Kante Verlängerungsflächen anbringen.
Alle Flächen verbinden.Deckel drauf.
Jetzt den 1. Volumenkörper mit dem 2.gerade erstandenen ausschneiden,fertig.       
Grüße Susen

[Diese Nachricht wurde von susen am 10. Okt. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz