Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rhino3D
  Frage zu Rhino (Maping)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Frage zu Rhino (Maping) (801 mal gelesen)
xMichelx
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von xMichelx an!   Senden Sie eine Private Message an xMichelx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xMichelx

Beiträge: 4
Registriert: 11.07.2008

erstellt am: 11. Jul. 2008 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
habe auch mal eine Frage zu Rhino.

Habe mir ein Modell erstellt und es mittels Decals gemapt, funktioniert einwandfrei, jetzt brauch ich die Datei allerdings im 3.ds Format und da werden beim exportieren die Bildinformationen leider nicht mit abgespeichert, weiss jemand Rat ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gelili
Mitglied
Grafikerin


Sehen Sie sich das Profil von Gelili an!   Senden Sie eine Private Message an Gelili  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gelili

Beiträge: 19
Registriert: 09.03.2007

erstellt am: 23. Jul. 2008 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für xMichelx 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Du musst einfach die Datei wie folgt abspeichern, dann werden die Bildinformationen mit abgespeichert:
Raytracing - Modelle und Materialien transportiern...
Ich hoffe es klappt!

Viele Grüße
Geli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xMichelx
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von xMichelx an!   Senden Sie eine Private Message an xMichelx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xMichelx

Beiträge: 4
Registriert: 11.07.2008

erstellt am: 23. Jul. 2008 17:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Gelili, danke für deine Antwort.
Habe es gleich einmal probiert, bei der Variante wie du sie beschrieben hast, kann ich allerdings nur als  3.dm und nicht 3.ds speichern?! Noch ne Idee 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

einDesigner
Mitglied
Dipl.-Des. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von einDesigner an!   Senden Sie eine Private Message an einDesigner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für einDesigner

Beiträge: 380
Registriert: 11.09.2006

PC, Win 7 Prof. 64 bit,
Cinema4D R13, Adobe Master Collection

erstellt am: 23. Jul. 2008 18:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für xMichelx 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Objekt in 3dstudio neu zu texturieren, sollte ja nur ein paar Sekunden dauern. Das Modelling wäre in 3dstudio auch nicht schwerer. Also warum also so umständlich über Rhino?

Gruß René

------------------
www.einDesigner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xMichelx
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von xMichelx an!   Senden Sie eine Private Message an xMichelx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xMichelx

Beiträge: 4
Registriert: 11.07.2008

erstellt am: 24. Jul. 2008 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Weil leider nur Rhino in meinem Besitz ist 
Also kann ich auch nur damit modellieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

einDesigner
Mitglied
Dipl.-Des. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von einDesigner an!   Senden Sie eine Private Message an einDesigner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für einDesigner

Beiträge: 380
Registriert: 11.09.2006

PC, Win 7 Prof. 64 bit,
Cinema4D R13, Adobe Master Collection

erstellt am: 24. Jul. 2008 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für xMichelx 10 Unities + Antwort hilfreich

Also dann verstehe ich natürlich nicht, warum du unbedingt das 3ds-Format benötigst. Der Rhino-Export als VRML (2.0 einschließlich Texturkoordinaten) nimmt die Textur mit (Weiß ich aus Erfahrung mit C4D). Wenn du kein vrml gebrauchen kannst, dann musst du dir ein Programm suchen, dass die die VRML-Datei in 3ds konvertieren kann. Ist zwar ein blöder Umweg, aber Rhino scheint es ja nicht zu schaffen. Fehlermeldungen, Warnungen oder soetwas gibts nicht, oder? Sind denn keine Optionen einstellbar?

Ich kann die VRML mit Cinema öffnen und als 3ds exportieren. Öffnet ich die 3ds-Datei in C4D so sehe ich, dass im 3ds-Format gespeichert wird, welche Textur der Geometrie zugewiesen wurde. Da jedoch der Name der Textur geändert wurde, bleibt das Material schwarz. Nutze also einfach einen extrem kurzen Dateinamen für die Textur und schicke mir die VRML-Datei mal zu. Im 3DStudioMax-Forum gibts bestimmt auch ein paar hilfbereite CADler, die deine Datei korrigieren könnten.

Grüße, René

------------------
www.einDesigner.de

[Diese Nachricht wurde von einDesigner am 24. Jul. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xMichelx
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von xMichelx an!   Senden Sie eine Private Message an xMichelx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xMichelx

Beiträge: 4
Registriert: 11.07.2008

erstellt am: 24. Jul. 2008 17:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi René,

brauche die Datei als 3.ds weil ich in der Freizeit Stadien für FIFA 2008 baue und das Programm zum importieren nach FIFA nur 3.ds schluckt. Die Texturen werden auch schön mit abgespeichert, nur wollte ich es nun einmal mit Mapping probieren um es noch realistischer wirken zu lassen, aber da werden die Bilddateien nicht mit gespeichert. Also geht es mir auch nicht nur um diese eine Datei, sondern generell um das Mapping mit Rhino. Naja, werde noch ein bissl herumexperimentieren oder doch mal auf ein anderes Programm umsteigen müssen. Vielen Dank trotzdem für die Hilfe.

Gruß Michel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz