Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rhino3D
  BoolscheDifferenz in Rhino?!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   BoolscheDifferenz in Rhino?! (669 mal gelesen)
coje
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von coje an!   Senden Sie eine Private Message an coje  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für coje

Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2008

erstellt am: 07. Feb. 2008 18:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo auch....

Ich bin blutiger Anfänger in Rhino und habe nun mein erstes Problem, zu dem ich keine Lösung finde Ich habe mit 'Differenz' versucht von einem Flächenverband einen anderen abzuziehen (quasi eine kleine Einbuchtung). Jetzt funktioniert das allerdings nicht und ich habe keine Ahnung weshalb! Muss ich irgendwas beachten, wenn ich den zweiten Flächenverband an den ersten ansetzte?

Ich hoffe meine Frage ist verständlich?!?!  

...und ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mboemelburg
Mitglied
WZ_Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mboemelburg an!   Senden Sie eine Private Message an mboemelburg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mboemelburg

Beiträge: 244
Registriert: 29.09.2003

erstellt am: 07. Feb. 2008 18:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für coje 10 Unities + Antwort hilfreich

Rhino ist in der Basis eigentlich ein reiner
Nurbs Flächenmodellierer.

Die boolschen Operationen funktionieren wirklich
nur bei ganz einfachen Operationen.

Ob es bei der Version 4 etwas besser geworden ist,
kann ich nicht sagen. Ich denke eher nein, da ich
die Entwicklung des Tools über die Jahre recht gut
verfolgt habe.

Also.. tue man sich den Gefallen und kreiere alles
über die Flächenfunktionen. Das funktioniert tadellos
und geht in der Regel wesentlich schneller.

Das kostet allerdings etwas mehr Zeit zum Lernen, bringt
aber letztendlich sehr viel.

Gruß  Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

coje
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von coje an!   Senden Sie eine Private Message an coje  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für coje

Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2008

erstellt am: 07. Feb. 2008 19:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ok...verstehe.
Dann werd ichs über einen anderen Weg versuchen. Trotzdem tausen Dank!


...und Danke für die schnelle Antwort!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Surf-Ace
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Surf-Ace an!   Senden Sie eine Private Message an Surf-Ace  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Surf-Ace

Beiträge: 611
Registriert: 21.07.2001

Hardware:
I7-980, 12GB, FX1800
DELL 3007WFP-HC
DELL 2407WPF
Software:
Windows 7 64bit
Swx 2007 SP 5.0
Swx 2010 SP 4.0
Rhinoceros v4.0 SR8
ProE 2001 / WF 2.0
Stampack

erstellt am: 08. Feb. 2008 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für coje 10 Unities + Antwort hilfreich


RH4_Volumenkoerper-Def.jpg

 
Hi,

die boolschen Operationen funktionieren nur dann wenn es sich bei beiden Körpern um "geschlossene" Volumenkörper (d.h. ohne "offene Kanten")handelt und Bereiche deckungsgleicher Flächen vermieden wurden.

(Beispiele siehe Bild im Anhang).

Grüße
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VisualD
Mitglied
Rhino3D Trainer

Sehen Sie sich das Profil von VisualD an!   Senden Sie eine Private Message an VisualD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VisualD

Beiträge: 7
Registriert: 12.03.2008

erstellt am: 12. Mrz. 2008 19:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für coje 10 Unities + Antwort hilfreich

Man sollte natürlich auch auf die Flächennormale achten. Die Körper müßen vereinhaltlichte Normale aufweisen. Man ändert diese mit dem Befehl 'Richtung'. Siehe auch das Symbol mit den Pfeilen...Die Konstruktionstoleranz bei den EInheiten spielt natürlich auch eine Rolle bei 'empfindlichen' Schnitten.

------------------
Rhino3DTrainer
Trainingcenter
Rhino, Vray, Maxwell

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz