Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rhino3D
  Out of memory

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Out of memory (684 mal gelesen)
Dr. Bonitz
Mitglied
Mediziner


Sehen Sie sich das Profil von Dr. Bonitz an!   Senden Sie eine Private Message an Dr. Bonitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dr. Bonitz

Beiträge: 10
Registriert: 03.10.2007

Windows XP x64, 2xQuadCore 3.0Mhz Xeon, 8GB-Ram

erstellt am: 28. Dez. 2007 19:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,

Bei der Arbeit mit facettierten Dateien (stl) unter meshworks und meshcad stützt Rhino 3d konsequent bei "mesh to solid" nach einiger Zeit mit der Fehlermeldung: "out of memory" ab. Auch die Dynamisierung des RAM`s hat keine Besserung gebracht.
Kann jemand weiterhelfen?
Vielen Dank und einen guten Start ins Jahr 2008.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Surf-Ace
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Surf-Ace an!   Senden Sie eine Private Message an Surf-Ace  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Surf-Ace

Beiträge: 611
Registriert: 21.07.2001

erstellt am: 31. Dez. 2007 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dr. Bonitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

deinem Profil nach zu urteilen (XP 64-bit und 8GB RAM) würde mich mal interesieren was das für STL-Dateien sind   . Spaß bei Seite, wenn den wirklich die 8GB ausgenützt werden und immer noch nicht reichen, würde ich schauen, wie ich mein Ziel anderweitig erreichen kann.

Vieleicht schrittweise den Befehl anwenden und auf das Solid "verzichten".

Die Frage die sich mir stellt ist aber auch, wiso willst du das Mesh in eine Poysurface (Jedes Netzdreieck wird durhc eine 3-eckige NURBS-Fläche ersetzt) ersetzen? Vieleicht gibts hier eine andere Methode.

Das ist mir jetzt so spontan eingefallen   , wünsche allseits noch nen guten Rutsch und falls zutreffend noch weitrehin entspannten Urlaub   .

Grüße
Michael

[Diese Nachricht wurde von Surf-Ace am 31. Dez. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robert Vogel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Robert Vogel an!   Senden Sie eine Private Message an Robert Vogel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robert Vogel

Beiträge: 69
Registriert: 29.10.2007

erstellt am: 06. Jan. 2008 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dr. Bonitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dr. Bonitz


Die STL Daten können mit dem Tool "T-Spline" http://www.tsplines.com/  in organisch geformte Oberflächen umgerechnet werden. Die T-Splines NURBS können auch wieder in "Normale" NURBS  umgerechnet werden. Daraus lassen sich dann auch Solids erstellen.

Freundliche Grüsse

Robert Vogel
www.partech.ch 

next Generation 3D CAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VisualD
Mitglied
Rhino3D Trainer

Sehen Sie sich das Profil von VisualD an!   Senden Sie eine Private Message an VisualD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VisualD

Beiträge: 7
Registriert: 12.03.2008

Rhino 3.0
Rhino 4.0
Maxwell
Vray
Hayabusa

erstellt am: 12. Mrz. 2008 19:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dr. Bonitz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Rhino verwaltet nicht mehr als 2 Gb soweit ich weiß. Und es ist nicht gesagt, daß es auf 64Bit-OS als 32-Software stabil läuft. Auch ein erweiterter Speicher hilft nicht. Es gibt ein spezielles PlugIn namens Mesh2Solid was eventuell bessere Ergebnisse liefern würde...

------------------
Rhino3DTrainer
Trainingcenter
Rhino, Vray, Maxwell

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz