Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  Feines Netzt liefert unbrauchbare Ergebnisse

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Feines Netzt liefert unbrauchbare Ergebnisse (423 mal gelesen)
beyaz17
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von beyaz17 an!   Senden Sie eine Private Message an beyaz17  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beyaz17

Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2018

erstellt am: 03. Jul. 2018 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich versuch momentan in Ansys WB ne Stirnkehlnahtverbindung zu modellieren, die mir eine gute Übereinstimmigkeit mit den Versuchsergenissen liefern soll.

Für die erste Berechnung habe ich ne grobe Vernetzung ausgesucht (siehe Bild) und habe direkt ein ziemlich gutes Ergebnis bekommen (rote kurve ausm versuch und grüne kurve aus der ersten berechnung). Das mein System noch ein bisschen zu steif ist, ist momentan egal. Aber was ich nun nicht ganz nachvollziehen kann ist, wenn ich die Vernetzung in der Wärmeeinflusszone etwas feiner wähle.. bekomme ich eine komische Kurve (blaue kurve) ausgespuckt. Die Dehnung nimmt, nach Erreichen der max. Spannung, ab und geht auch leicht in den negativen Bereich und anschließend wird es wieder größer. An den Einstellungen oder Materialkennwerte habe ich nichts geändert, außer die Elementgröße in der Wärmeeinflusszone.
Was ich schon probiert habe:
-Vernetzung noch feiner eingestellt
-die Belastung langsamer aufgebracht
aber ich bekomme immer die gleiche seltsame Kurve

Noch ein paar Info:
ich habe eigentlich an den Grundeinstellungen kaum was gändert. Große Verformungen habe ich aktiviert und das wars auch. Die Vernetzung habe ich entsprechend mitm Funktion "Elementgröße" an einigen Stellen angepasst. Ansys verwendet automatisch Elementtyp SOLID 186.

Mfg

[Diese Nachricht wurde von beyaz17 am 07. Jul. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arnd13
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von arnd13 an!   Senden Sie eine Private Message an arnd13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arnd13

Beiträge: 665
Registriert: 05.11.2008

erstellt am: 03. Jul. 2018 16:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für beyaz17 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

Es wäre hilfreich, wenn Du hinzufügst, was die Kurve zeigt, z.B. Spannung über Entfernung (?).
Waren die großen Verformungen bereits in der ersten Rechnung aktiviert?

------------------
Gruß, A.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1231
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 03. Jul. 2018 16:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für beyaz17 10 Unities + Antwort hilfreich

moin,
mal die Frage, sind der Steg und die Grundplatte miteinander verbunden? Es sieht so aus

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

beyaz17
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von beyaz17 an!   Senden Sie eine Private Message an beyaz17  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beyaz17

Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2018

erstellt am: 03. Jul. 2018 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ah sorry.
vertikale-Achse: Spannungen
horizontale-Achse: Verformungen in [mm] (über die gesamte Steglänge wurde ein Pfad, zur Ermittlung der Verformungen, eingelegt)

Ja, auch bei der ersten Rechnung war "große Verformungen" aktiviert

Steg und Flansch sind nur über die Naht miteinander verbunden

[Diese Nachricht wurde von beyaz17 am 07. Jul. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1231
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 03. Jul. 2018 19:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für beyaz17 10 Unities + Antwort hilfreich

ich weiß nicht welche Pfade Du auswertest - aber das Netz der Grundplatte ist echt gesagt "bescheiden" - da nützt auch kaum die fein modellierte  etwas

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

beyaz17
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von beyaz17 an!   Senden Sie eine Private Message an beyaz17  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beyaz17

Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2018

erstellt am: 03. Jul. 2018 20:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von smittytomcat:
ich weiß nicht welche Pfade Du auswertest - aber das Netz der Grundplatte ist echt gesagt "bescheiden" - da nützt auch kaum die fein modellierte  etwas


Also ich habe auch mal den Steg im Bereich der Wärmeeinflusszone feiner vernetzt aber ohne Erfolg. Die Grundplatte habe ich ehrlich gesagt nicht feiner vernetzt, da die Grundplatte sich kaum verformt -> und somit ist die Auswirkung der Grundplatte auf das Verformungsverhalten auch entsprechend gering. Deswegen habe ich auch die Grundplatte gekürzt (aber ungekürzt auch schon probiert).. Aber ich werde die Grundplatte auch mal feiner vernetzen und Ansys "Lösen" lassen.

den Pfad den ich auswerte -> siehe Bild


[Diese Nachricht wurde von beyaz17 am 03. Jul. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von beyaz17 am 07. Jul. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1231
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 03. Jul. 2018 21:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für beyaz17 10 Unities + Antwort hilfreich

na ja, wenn Du dann den Einfluß der Steifigkeit der Grundplatte gerade so im Schweißnachtbereich so abschätzen kannst - Hut ab

------------------
Gruß
Gerd
Hunde haben ein Herrchen oder Frauchen - Katzen haben Personal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

beyaz17
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von beyaz17 an!   Senden Sie eine Private Message an beyaz17  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beyaz17

Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2018

erstellt am: 04. Jul. 2018 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

tatsächlich. es macht einen großen unterschied, ob die grundplatte fein vernetzt ist oder nicht obwohl die grundplatte überhaupt keine verformungen besitzt (siehe bild).

[Diese Nachricht wurde von beyaz17 am 07. Jul. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

beyaz17
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von beyaz17 an!   Senden Sie eine Private Message an beyaz17  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beyaz17

Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2018

erstellt am: 04. Jul. 2018 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

mmm.. funktionier anscheinend auch nur begrenzt. Ich habe das gleich Modell verwendet, um die Verbindung mitm G69 statt G49 als Schweißzusatzwerkstoff zu berechnen und da kommt jetzt wieder die komische Kurve raus. An den Einstellungen und Vernetzung habe ich nix gändert. Grundplatte und andere Bauteile sind releativ fein vernetzt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duke711
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Duke711 an!   Senden Sie eine Private Message an Duke711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duke711

Beiträge: 395
Registriert: 14.11.2016

erstellt am: 04. Jul. 2018 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für beyaz17 10 Unities + Antwort hilfreich

Anstatt Kaffeesatzleserei zu betreiben, wäre ein strukturiertes Vorgehen angebracht:

Also bevor man sinnlos auf den solve Button drückt:

- Netzqualität überprüfen:

Elementqualität, Kantenlängenverhältnis, Schiefe etc. Und hier zählt das schlechteste Glied in der Kette vom gesamten Modell.


- Netzdichte überprüfen:

Vergleich von gemittelter und ungemittelter Spannung. Große Abweichungen = zu grobes Netz.


- RBs und Materialdefinition überprüfen und erst dann wäre es sinnvoll den Spannungsplot auszuwerten.


Wünsche gutes gelingen.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

beyaz17
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von beyaz17 an!   Senden Sie eine Private Message an beyaz17  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beyaz17

Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2018

erstellt am: 05. Jul. 2018 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Netzqualität und Netzdichte sind okey. Natürlich geht es auch immer besser aber wenn die eine bestimmte Vernetzung mir gute Ergebnisse liefert und anschließend die gleich Vernetzung mir dann auf einmal eine komplett andere Kurve anzeigt (die nichts mit den Versuchsergebnissen zu tuen hat), weil ich nur das Material des Stegs oder des Schweißguts geändert habe, dann ist es schon seltsam.

Naja, habe jetzt die Netzdichte und Netzqualität nochmal erhöht und mal schauen was jetzt dabei rauskommt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz