Forum:WSCAD SUITE
Thema:Makros mit Haupt- und Nebenelementen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
funkentratzer90

Beiträge: 18 / 0

Hallo zusammen,

habe momentan ein Problem mit Makros, in denen sich Haupt- und Nebenelemente befinden.

Ich habe mir mehrere Seitenmakros erstellt. Die Haupt- und Nebenelemente sind entsprechend auf den Seiten verteilt. Wenn ich ein Seitenmakro mit einem Nebenelement platziere, funktioniert alles wunderbar. Das BMK wird entsprechend meines Makros vergeben. Sobald ich auf einer neuen Seite das entsprechende Makro mit dem Hauptelement setze, wird mein BMK verändert (da es dies ja durch das Nebenelement schon gibt). Es ist dann ein größerer Aufwand im Manager nötig, damit die BMKs wieder zusammenstimmen. Lässt sich durch eine Einstellung eine "kontrolle" der BMK ignorieren, so dass diese immer 1:1 vom Makro übernommen werden?

Ich verwende die Suite X Version 6.5.2.6-e7dc20

MfG

Ikkah90

Beiträge: 7 / 0

WSCAD Suite seit .15
DDS CAD 8-10
Ziemer CAD
Elcom

Hey funkenkratzer90,

leider ist diese Funktion nur mit dem Project Wizzard Add-on möglich. Selbst wenn man da nicht die Oberfläche des PW benutzt kann man trotzdem von diesem Automatismus profitieren.
Es gibt da leider nur wie du schon erwähnt hast über den Manager. Jedoch finde ich persönlich das nicht so umständlich. Musst nur die Funktionstexte eindeutig gestalten. Beim SPS Manager gibt es ja dann die Funktion Haupt- und Nebenelemente über Kanaladressen zuordnen.

LG

------------------
Es lebe die Vorherrschaft der E-cad Systeme... oder auch nicht

funkentratzer90

Beiträge: 18 / 0

Vielen Dank für deine Antwort.

Schade, dass dies nicht automatisch funktioniert. Ich persönlich finde dies mit den Managern mit der Zeit schon etwas nervig, aber was solls.

Habe natürlich auch eine Anfrage im WSCAD Support gestartet. Die sagen, dies geht an die Entwicklung weiter. Schauen wir mal, was noch rauskommt 
Wegen den Project Wizard möchte ich mich sowieso nochmal erkundigen, evtl. ist dies für die Zukunft eine rentable Lösung.

MfG

Ikkah90

Beiträge: 7 / 0

WSCAD Suite seit .15
DDS CAD 8-10
Ziemer CAD
Elcom

Nichts zu danken.
Also aus meiner Erfahrung heraus lohnt sich der PW in sehr vielen fällen. Gerade wenn eine hohe wiederholungsrate von standard Baugruppen vorhanden ist.
lG
IK

------------------
Es lebe die Vorherrschaft der E-cad Systeme... oder auch nicht