Forum:SAP PLM
Thema:Contentserver Cache re-organsiert sich nicht
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
holger42

Beiträge: 3 / 0

Hallo in die Runde,
ich habe folgendes Problem:
Der CSC (Contentserver Cache) ist zu 100% vollgelaufen obwohl:
1) tatsächliche Filesystem-Größe (500GB) > CacheSizeMB (130000MB) und
2) CacheThreshold = 70
eingestellt ist.

Der CSC läuft unter Linux x86_64.

Wie ich nun schon lernen mußte, interessiert SAP der Parameter CacheSizeMB unter Unix/Linux nicht (Aussage aus früherem OSS call).
Warum der CacheTreshold  nicht zieht ist mir unklar. 

Kennt jemand dieses Phänomen und weiß Abhilfe?
Kann man den reorg des Caches (werfe alle alten (ältestes Zugriffsdatum) Daten bis zum erreichen von CacheTreshold) manuell erzwingen?

Grüße
Holger