Forum:PowerPCB
Thema:Wer arbeitet mit PowerPCB ( PADS )
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
FrankSch

Beiträge: 1 / 1

Hallo,

wer arbeitet noch mit PowerPCB ( PADS ) ?
Seit vielen Jahren arbeite ich mit PADS. Damals noch von Innoveda und mitlerweile von Mentor. Ich bin damit beschäftigt Leiterplatten zu entflechten und natürlich Schaltpläne, Datenbank, Dokumentation usw.
Da ich seit nun mehr 20 Jahren ( früher CR3000/Zuken, noch früher CBDS ) in diesem Geschäft tätig bin, wäre es interessant sich auch mal mit anderen Anwendern von PADS zu unterhalten ( und sich über Probleme aufzuregen ).

Gruß
Frank

Josef B

Beiträge: 209 / 0

Maxdata Core2Quad, 2.67GHz, 4GB RAM, WXPpro SP2
PNY Quadro FX1700, Eizo FlexScan S2431W, Cadman
SWX+PWX2010 SP2.0
PADS Logic+PCB 9.0.2

Hallo Frank,

wir, d.h. mein Bruder und ich, arbeiten seit ca. 7 Jahren fast täglich mit PADS Logic und PADS PCB. Aktuell mit der Version 2004_1, wir werden aber die nächste Zeit auf die 2005 updaten, im Oktober soll ja noch ein Servicepack rauskommen. Seit ca. 5 Jahren arbeite ich auch mit SolidWorks für die 3D-Gehäusekonstruktion.
Durch ein Inserat in einer Maschinenbauzeitschrift bin ich 2001 auf www.cad.de aufmerksam geworden und habe dann Anfang 2002 die Foren „PowerLogic“, „PowerPCB“ und „Blazerouter“ eröffnet. War am Anfang ganz interessant, ist aber in letzter Zeit leider etwas eingeschlafen, aber vielleicht wird’s ja wieder.

------------------
Grüße

Josef