Forum:PTC Pro/DESKTOP
Thema:Zeichnungsbema��ung nach Umstellung auf Windows7
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge bearbeiten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Hulrich1965

Beiträge: 6 / 0

ProDesktop 8.0 +SP1

Hallo,

nachdem ich nun jahrelang keinerlei Schwierigkeiten hatte mit meinem ProDesktop, ergibt sich nun nach einem Umstieg auf Windows7 folgendes Problem:

Wenn ich in einer Zeichnung Bemaßen will, erscheint das Maß ungefähr wie folgt --> 03-// <--. Klicke ich auf das Maß wird dieses markiert und auch im Vordergrund richtig als Dezimalzahl dargestellt im Hintergrund bleibt die seltsame Anzeige stehen. Nehme ich die Markierung wieder weg, steht als Maß wieder wie zuvor 03-//. 

Wenn einer eie Idee hat, was ich einstellen könnte, bedanke ich mich schon mal im Voraus.


------------------
Bis bald,

Hulrich1965

[Diese Nachricht wurde von Hulrich1965 am 29. Sep. 2010 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Hulrich1965 am 29. Sep. 2010 editiert.]

ThorstenStueker

Beiträge: 822 / 135

Windows XP und Windows 7 auf AMD QuadCore 64 Bit mit PNY Grafikkarte und 4 GB RAM:
Pro/E, Pro/D, Caddy++ Maschinenbau Pro, ADEM
CAM, Rhino3D, <P>unter Linux 64 Bit auf AMD Quadcore und PNY Grafikkarte
Varicad
Rhino3D 2.0 (Wine)
ViaCad Pro (Wine)
Pro/Desktop (Wine)
[URL=http://www.thorstenstueker.de]http://www.thorstenstueker.de[/URL]

Leider ist Pro/Desktop offensichtlich nicht mit der API von Windows 7 kompatibel. Sehr schade, aber Du wirst Dich mit einem neuen CAD-System oder einem alten Betriebssystem anfreunden müssen.

------------------
LG
Ingenieurbüro für Kunststofftechnik und Formenbau
Thorsten Stüker
tstueker@aol.com
www.thorstenstueker.de

Torsten Niemeier

Beiträge: 3063 / 489

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

Man könnte vielleicht auch noch ein paar Versuche bezüglich Kompatibilitätsmodus unternehmen.

Gruß, Torsten

ThorstenStueker

Beiträge: 822 / 135

Windows XP und Windows 7 auf AMD QuadCore 64 Bit mit PNY Grafikkarte und 4 GB RAM:
Pro/E, Pro/D, Caddy++ Maschinenbau Pro, ADEM
CAM, Rhino3D, <P>unter Linux 64 Bit auf AMD Quadcore und PNY Grafikkarte
Varicad
Rhino3D 2.0 (Wine)
ViaCad Pro (Wine)
Pro/Desktop (Wine)
[URL=http://www.thorstenstueker.de]http://www.thorstenstueker.de[/URL]

Ich würde über eine Neuinvestition nachdenken, Pro/Desktop ist mittlerweile sehr veraltet, der Granite Kern wurde mehrfach upgedatet, dass geht an Pro/D spurlos vorüber.

Für den privaten Bereich ginge es ja auch, eine andere Lösung zu verwenden. Beispielsweise Pro/E in der "jedermann Version" für irgendwas bei 200 Euro für nichtprofessionelle Anwendungen, Cocreate Personal (umsonst) oder auch Beckercad, Alibre oder ViaCad Pro für 129 €. Eine breite Palette für alle Anwendungen.

------------------
LG
Ingenieurbüro für Kunststofftechnik und Formenbau
Thorsten Stüker
tstueker@aol.com
www.thorstenstueker.de