Forum:Nemetschek Allplan
Thema:Feuerwehrlaufkarten in Allplan erstellen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
hasenohrcad

Beiträge: 987 / 0

aktuell Allplan 2016-1-8 64bit

zufälligerweise habe ich auch gerade eine arbeit auf dem tisch, die sich mit feuerwehrplänen befasst und deren inhaltliche abstimmung mit den laufwerkkarten. da ich auch solche von der liegenschaft gesehen habe, glaube ich das die einfachste methode das bereits von dir angegebene verfahren ist.
da ich aber nicht genau weiß wie du die strukturierst und wie die duplexausgabe funktioniert würde ich vielleicht folgendermaßen vorgehen.
auf jeden fall würde ich ein variables textbild erzeugen mit attributen die bereits im system sind. es gibt ja die Kategorie plan und bei jedem plan kann man unter Eigenschaften ja auch planspezifische benutzerattribute mitgeben. die sind auch als attribute für ein variables textbild nutzbar. wenn nun ein musterplan für ein bauvorhaben mit so einem vt erzeugt ist und dort auch die attribute eingebene wurden, hat man die festen werte schon immer. nur noch die plannummer müsste man eingeben. wie wäre es, wenn man die viel einfacher über die planbezeichnung unterscheidet? dann muss man nicht mehr so viel in den planspezifischen benutzerattributen ändern.
die einzige unerfahrenheit liegt bei mir noch darin, wie man dieses verfahren für einen duplexdruck nutzen kann, wenn jede seite einer laufkarte einem plan entspricht. da muss wohl experimentiert werden.
gutes gelingen
h.