Forum:Linux
Thema:PDM f��r Linux und INVENTOR
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
znopqxr3

Beiträge: 28 / 0

Moin Zusammen,
Wir haben bei uns einen SUSE 8.2 Server und Win XP clients (4 Stk.). Bei dem Inventor 8 liegt jetzt eine PDM Software namens Vault bei die ich auch gerne benutzen würde.
Laut Packungsbeilage setzt der Vault ein aber einWindows- Betriebssystem voraus.

Frage an die Experten: Ist der Vault unter Linux zum laufen zu bringen?
Oder:
Kann man eine Standard- Datenbank benutzen (CVS) um PDM- Aufgaben auszuführen?

------------------
Gruß
Martin Klawon

zwatz

Beiträge: 2116 / 40

Zitat:
Original erstellt von znopqxr3:
....
Laut Packungsbeilage setzt der Vault ein aber einWindows- Betriebssystem voraus.

Frage an die Experten: Ist der Vault unter Linux zum laufen zu bringen?
Oder:
Kann man eine Standard- Datenbank benutzen (CVS) um PDM- Aufgaben auszuführen?


ich würde mich zwar nicht unbedingt als Experten bezeichnen, trotzdem antworte ich einmal:
Wenns diese Software nur für M$-Win gibt, dann kannst du
- versuchen, sie unter Linux mittels WINE (XWine) zum Laufen zu bringen
- oder unter Linux VMWare installieren, in dem wiederum ein M$-Win (mit Vault) installiert wird (da würd ich aber gleich einen M$-Win Rechner/Server einsetzen).

Ich rate von beiden Varianten ab, denn eine MissionCritical Anwendung wie ein PDM System hat IMHOIn my humble opinion = Meiner bescheidenen Meinung nach in solchen Umgebungen nichts verloren.


Zur "allgemeinen" Frage zum PDM kann ich nur sagen: hier ist sicher das falsche Forum dafür, ich würde da besser im Inventor Forum nachfragen.
(& beschreibe dort auch: was soll dein PDM System alles machen (können) ? )

Gruß
Thomas