Forum:Inventor
Thema:Abhängigkeiten über Flächen oder auf Ebenen erstellen?
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
freierfall

Beiträge: 10195 / 75

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

nee diese Aussage höre ich zum 1. Mal. Es ist so, dass beim Öffnen oder anderen Funktionen, alle Abhängigkeiten berechnet werden in der Baugruppe. Gerade bei Anlagelayouts ist es daher ratsam, in der obersten Baugruppe nur drei Phantombaugruppen und ohne Abhängigkeiten auf 0/0/0 fixiert zu nutzen. In den Unterbaugruppen nur so viele Teile platzieren wie der Monitor hoch ist. Ansonsten wieder eine Unterbaugruppe nutzen. usw.

Dies 0/0/0 Fixierung bekommt man dadurch hin, dass man sich eine Lage-Ipt erstellt und in alle unterbaugruppen, diese nutzt an daran die Maschinen platziert.

Wenn das noch nicht reicht mit der Leistung, dann mit den Ersatzmodellen in den Detailgenauigkeiten arbeiten. Damit schafft man es immer. Aber da mit den Vereinfachungen arbeiten.

Aber um deine Frage zu beantworten, nein in meinen Augen ist es wurscht.

herzlich Sascha