Forum:Inventor
Thema:Wo Farbmodus einstellen?
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge bearbeiten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
pik

Beiträge: 27 / 0

IVP 2012
Geforce Quadro FX 1400
Windows7 64-bit

Hallo,
bekomme neuerdings etwa folgende Fehlermeldung mit anschließendem Absturz:
"Inventor ist auf 256-Farbmodus eingestellt.
Es werden 16 Bit gebraucht."

Wo lässt sich das einstellen?
Konnte weder Einstellmöglichkeiten noch Beiträge dazu finden.
(Vista ist auf 32-Bit eingestellt.)

Zur Info:
Die Fehlermeldung taucht auf, wenn ich die idw-Ansicht von einer ipn im Maßstab verändere und auf farbig umstelle.

Nachtrag:
Habe gestern erst auf SP3 aktualisiert. Davor hatte ich diese Fehlermeldung noch nicht.

[Diese Nachricht wurde von pik am 08. Sep. 2008 editiert.]

nightsta1k3r

Beiträge: 9969 / 15042

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Zitat:
Original erstellt von pik:
Wo lässt sich das einstellen?

Rechter Mausklick auf das Starticon -> Eigenschaften -> Reiter "Kompatibilität" .

Also bei XP geht das so, bei Vista wahrscheinlich ähnlich ... 

------------------

pik

Beiträge: 27 / 0

IVP 2012
Geforce Quadro FX 1400
Windows7 64-bit

Kann nach deinen Angaben nichts Brauchbares finden.
Vista ist übrigens schon auf 32-Bit eingestellt.
Laut Fehlermeldung müsste ich im Inventor den Farmodus umstellen.

Sonst noch Vorschläge?

W. Holzwarth

Beiträge: 8902 / 190

AIP 2008 bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

Keine Lösung, aber eine Parallele:
http://discussion.autodesk.com/adskcsp/thread.jspa?messageID=5204158
pik

Beiträge: 27 / 0

IVP 2012
Geforce Quadro FX 1400
Windows7 64-bit

Oh je, gibt es da seit 2 Jahren wirklich keine Lösung für???
Da müsste man doch Autodesk auf Schadensersatz anklagen können?
nightsta1k3r

Beiträge: 9969 / 15042

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Hi pik!
im Inventor gabs und gibts keine Umstellung der Farben. Inventor verwendet immer, was im Betriebssystem eingestellt ist.

Allerdings kann man seit einigen Windowsversionen die Einstellungen für eine Anwendung im Startmenü/Starticon gesondert konfigurieren.
Das ist der kompatibilitätsassistent, den gibts auch in Vista, und der ist bei dir für Inventor anscheinend auf 256 Farben eingestellt worden.
Wenn Du ihn nach meiner obigen Beschreibung nicht gefunden hast, hast Du nur nicht ausreichend gesucht.
Eventuell gibst Du in der Windows-hilfe "Kompatibilitätsassistent" ein  ...

------------------

nightsta1k3r

Beiträge: 9969 / 15042

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Ein Bild, wo man das in XP "verdrehen"  kann ...

------------------

pik

Beiträge: 27 / 0

IVP 2012
Geforce Quadro FX 1400
Windows7 64-bit

Danke für den Hinweis

256 Farben war aber nicht ausgewählt. (?)

Wo setze ich denn nun den Haken?
Habe es mit Kompatibilitätsmodus für XP-SP2 versucht. Bringt nichts.
Die Alternativen zu XP-SP2 sind Windows Server 2003, Windows 2000 und abwärts.
Auch die wählbare Auflösung oder die Deaktivierung der aufgelisteten Funktionen kann für mich eigentlich nicht in Frage kommen, oder?

Kann mir da jemand etwas zu sagen / empfehlen?

[Diese Nachricht wurde von pik am 08. Sep. 2008 editiert.]

pik

Beiträge: 27 / 0

IVP 2012
Geforce Quadro FX 1400
Windows7 64-bit

Habe einen Hotline-Call in Anspruch genommen und wollte mal berichten:

Zunächst wurde in der Analyse (unter Extras/Anwendungsoptionen/Hardware) festgestellt, dass der Grafik-Treiber nicht erkannt wird.
Obwohl der installierte Treiber der von Autodesk empfohlenene ist, habe ich ihn deinstalliert und neu installiert.
Dadurch hat sich nichts geändert.

Die idw lässt sich aber verwenden, wenn ich von "Direct3D-Grafikhardware verwenden" auf "Software-Grafikhardware verwenden" umschalte.

Ich soll nun auf den nächsten Service-Pack warten.
Falls das Nichts bringt, soll ich Windows neu installieren.

Hintergrund:
Vor 2 Tagen wurde ausversehen Windows-SP1 installiert.
Inventor mit SP2 hat seitdem gestreikt.
Windows-SP1 wurde also manuell unter Software (bzw. Programme und Funktionen) deinstalliert.
Inventor lief trotzdem nicht.
Inventor-SP3 installiert.
Inventor lief wieder, aber einen Tag später mit o.g. Fehlermeldung.
Windows-SP1 wieder (bewusst) installiert.
Keine Besserung.

Es besteht nun der Verdacht, dass durch die Deinstallation des Windows-SP1 Störungen verursacht wurden, die nur durch eine Neuinstallation zu beheben sind.
Außerdem war in meinem Dell-Rechner ursprünglich eine ATI-Karte, zu der noch Dateien herumgeistern.

Werde wieder berichten, wenn es Neues gibt.

Trotzdem Danke für alle Hilfe-Versuche.

[Diese Nachricht wurde von pik am 09. Sep. 2008 editiert.]

classic

Beiträge: 16 / 0

IV2009 64bit-Edition
HP XW 8600
X5450 @3,0Ghz
16 GB Ram
Quadro FX 4600

Hatte auch das Problem,
mit dem absturz von IV, aber nach dem ich das SP3 für IV installiert hatte kam zwar immer noch die Fehlermeldung aber IV ist nicht mehr abgestürzt und ich konnte die idw wenigstens bearbeiten. Sind dann allerdings auf 2009 umgestiegen, Problem bis jetzt nicht aufgetaucht. Aber mal schauen SP1 für 2009 soll ja jetzt kommen.
thorfynn

Beiträge: 368 / 0

Autodesk Inventor Professional 2017
Xeon E5-1650 v4
32 GB RAM
NVIDIA Quadro M4000
Windows 10 64bit.
2x 24" HP ZR2440w
SpaceExplorer

Ich hatte das Problem gerade auch. Unmotivierter Ausstieg der DIVAScherzhafte Bezeichnung für Inventor IV.
Erster Lösungsansatz meines Distributors war meinen SpaceExplorer auf den neuesten Treiberstand zu bringen. Brachte aber nüscht.
Dann nochmal angerufen und dann kam der kleine Hinweis, ich sollte doch in Inventor unter Extras/Anwendungsoptionen/Hardware die Direct3D 10-Grafikkarte verwenden. Bis dato hatte ich die Direct3D-Grafikhardware verwendet mit dem Hintergrund, dass nur mit dieser Einstellung das Antialiasing funktioniert. Unter DirectX10 klappt das komischerweise nicht. Aber sei´s drum. Direct3D 10-Grafikkarte angeklickt und ich konnte die grosse Baugruppenzeichnung wieder problemlos öffnen. Wenn ich wieder in der Modellierungsumgebung arbeite, stell ich halt wieder auf die andere Grafikkarteneinstellung um. Ein klein wenig umständlich, aber so scheint es zu klappen.

viele Grüße und ein schönes Wochenende,
thorfynn aka Michael

------------------
Gib gut und reichlich