Forum:E-Learning
Thema:Berufsverb��nde
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Speicherbaerle

Beiträge: 5474 / 2

Hallo Zusammen,

da bin ich wieder.   

Heute mit einer Frage, ob - und wenn ja - welche Berufsverbände (speziell auch zum Thema "E-Learning" und "Onlinebildung") Euch bekannt sind.

Oder ob jemand in einem entspr. Berufsverband Mitglied ist?

Möchte viel. jemand von Erfahrungen berichten?

Selbst bin ich bei zwei Berufsverbänden Mitglied. Beim bvob und beim GABAL.

Hier habe ich in den letzten beiden Jahren viele interessante Menschen kennengelernt, die in diesem Umfeld unterwegs sind. Und durch Gespräche mit "Spezialisten" aus ganz versch. Gebieten jede Menge Einblick erfahren dürfen. Es ist total spannend, was da so alles passiert.

Die einen haben noch nie etwas mit E-Learning "am Hut gehabt", sind die anderen schon unterwegs, 3D in virtuelle Klassenzimmer zu bringen. Mit Avataren und co.

Vor kurzem habe ich mit einer Studentin im Bereich E-Learning (sie hat bereits einen Bachelor und Master in Wirtschaftsinformatik) ein ausführliches Gespräch führen können, warum sie nun im Bereich E-Learning weiter Studiert.

Sie sei einfach fasziniert von den Möglichkeiten und dem, was da alles im "Werden" begriffen ist.
Wo man inzwischen "Online-Lernen" einsetzten kann. Welche Gebiete da berührt werden. So ist sie selbst auch interessiert an den Techniken, die im Hintergrund nötig sind. Und deren Implementierung in Lernumgebungen für unterschiedlichste Szenarien. Und sie hat sich sehr für 3D-Druck interessiert. Da waren dann doch wieder ganz praktische "Berührungspunkte".

  

Was für ein interessantes Spannungsfeld sich da bietet.

Es bleibt spannend.   

------------------
  

Gruß

Speicherbaerle ;-)

Bitte beachten! Alle Tipps, Ratschläge, Hinweise und Lösungsvorschläge, die ich hier auf cad.de einbringe, bringe ich nach bestem Wissen ein, jedoch ohne jedwede Gewähr!

"badstieber.com"