Forum:CPUs Allgemein
Thema:HP X500 RAID System
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Andyt8

Beiträge: 195 / 0

Das der Rechner über CD-ROM booten musst du im BIOS (beim Hochfahren normalerweise die Entf. Taste drücken) umstellen.

Hast du für den Raid-Controller Dos/Windows Setup Dateien? Wenn ja, sobald du das Setup von Windows laden siehst mit F10 (bin mir nicht sicher, wird aber angezeigt) auf "benutzerdefinierte Gerätetreiber" gehen und die zuvor kopierten Treiber auf einer Diskette einlegen. Diese werden eingelesen und importiert. Danach kannst du Windows ganz normal auf die Raidplatten installieren.

Auch wenn kein Array erstellt ist, aber die Platten trotzdem am Raidcontroller hängen, werden die Treiber benötigt. Also kannst auch das Spiegeln od. möglichweise auch andere Formen (z.B: Raid-0) lassen.

------------------
Unmögliche Vielfalt mit unmöglich vielen Variationen