Forum:AutoCAD LT
Thema:AutoCAD LT 2020 Schnitt Höhenkote mit Schriftfeld
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
SeWSeW

Beiträge: 6 / 0

AutoCAD LT 2017-2020

Guten Morgen zusammen,

bei uns im Büro verwenden wir einen Block für die Schnitt Höhenkote.
Der Block beinhaltet ein Attribut mit einer Schriftfeld Funktion.
Beim Verschieben der Höhenkote (y Koordinaten) soll sich der Wert automatisch anpassen.
Das kriege ich mit der Schriftfeldkategorie "Objekt" und Objekttyp "Start" auch hin (siehe Video).

Nun aber zu meinem Wunsch...
Von AutoCAD ist es voreingestellt, dass nur bei negativen Werten ein Minus vor dem Wert auftaucht.
Ich hätte es aber gerne gemäß der DIN 1356-1, dass auch bei 0 das Symbol ± automatisch kommt und bei positiven Werten ein Plus (siehe DWG-Datei) auftaucht.
Ist es irgendwie möglich über andere Schriftfeldkategorien dieses einzustellen?

Im Anhang findet man:
- Ein Video von der Erstellung des Blockes
- DWG-Datei mit dem Block aus dem Video und Blöcke mit gewünschten Vorzeichen (die manuell ergänzt wurden)


Mit freundlichem Gruß
S. Wagner