Forum:AutoCAD Architecture ACA (ADT)
Thema:Wandabschluß-/Leibungsproblem
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
startrek

Beiträge: 1361 / 859

Win7ultimate/ACA2010

Hallo zusammen,

... schäme mich etwas mit meiner Frage, aber ich bekomms nicht gebacken.

Habe bislang immer nur in monolythischer Bauweise (Liapor oder Poroton) Wände gezeichnet,
jetzt haperts an einem Wandabschluß-/Leibungsstil bei zweischaligem MW.
Die Hauptwand hat MW24 WD11, also 24'er Mauerwerk mit 11cm WDVS, das WDVS soll im Leibungsbereich der Fenster 5cm betragen.

Habe mir dazu einen neuen Wandabschlußstil angelegt, mit Rückversatz: -0.05

Aber egal wie und was ich mache, es bleiben immer 0.055 Rückversatz, ich komme nie auf glatt 5 Zentis,
selbst wenn ich im Rückversatz -.1 eingebe, bleibt es statisch bei .055?

Die Fenstergröße selbst bereitet mir deswegen auch Sorgen, Fensterbreite Fertigmaß soll sein 1.02,
abzüglich 2x5cm sollte sich ein Rohbaumaß von 1.12m ergeben, tut es natürlich nicht.

Mittlerweile hab ich soviel rumprobiert, Stile kopiert & verändert,
dass ich den Wald vor lauter Bäumen nimmer sehe.

Könntet ihr mir mal nen Stups in die richtige Richtung weisen?

lg Nancy
--
ps: habe mal den letzten Wandstilversuch in eine neue dwg kopiert, Fileversion 2010, Danke für paar Tips

tmoehlenhoff

Beiträge: 2996 / 1

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

Hi Nancy,

ich habe es mir nicht angeschaut (weil grad kein ACA zur Hand) und gefühlt würde ich denken, dass es auch über einen Rückversatz gehen sollte, aber wenn der nicht will würde ich folgendes machen:

Stell im Wandstil den Leibungsstil für Fenster auf Standard, wähle die Wand aus, klicke in der Multifunktionsleiste auf "Abschlüsse bearbeiten". Dann wählst du die WDVS-Schicht aus und ziehst sie über die Griffbearbeitung 5 cm auf den Fensterrahmen. Wenn du dann die Bearbeitung beendest kannst du dir einen neuen Abschluss- und Leibungsstilnamen wünschen und wo du diese Änderung verwenden möchtest (links, rechts, Sturz, Brüstung). So sollte es dann auch mit den 5 Zentimetern passen ...

sayonara
Torsten
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
Tadle nicht den Fluss, wenn Du ins Wasser fällst.

startrek

Beiträge: 1361 / 859

Win7ultimate/ACA2010

Hallo Torsten,

vielen Dank, diesen Weg hatte ich mich erst nicht getraut - hat aber geklappt.

lg Nancy