Forum:keytech PLM & DMS
Thema:Externe Referenz verschwindet im Arbeitsverzeichnis
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
KB-BLUST

Beiträge: 299 / 1

V 2001 / WFII / Creo3.0
INTRALINK 3.2 / 3.4
WindChill 9.x /10.x
Solidworks 2013-18
Keyshot Rendering
Keytech PLM
Sivas ERP

Um das Forum hier wieder mal zu beleben (nur 1 Thread in 2014):

Ist jmd. schon mal was Aehnliches begegnet, das Objekte im Arbeitsverzeichnis hin und wieder geloescht werden?? Greift Keytech da in irgendeiner Weise mal ein oder kann das gar nicht sein?

Ein User hat eine externe Referenz (Teil in Teil) im Baum verloren, als er das Kontextteil oeffnet ist dieses aber nicht mehr da, obwohl es zuvor im Arbeitsverzeichnis war.

By the Way, weiss jemand ob es beim Suchen nach externen Referenzen in den Dateipositionen fuer externe Referenzen eine Moeglichkeit gibt, diese statt nur lokal auch im Keytechserverbereich oder ueber die Vaults zu suchen?

In windChill gibt man dafuer die Serveradresse und den Pfad zum CommmonSpace an in den Options des CADSystems

Gruss

------------------
   KB-BLUST   

cars10m

Beiträge: 2 / 0

HP z400, SW2014, keytech13

Externe Referenzen werden von Keytech jeweils beim Abspeichern von Parts oder Assemblies erfasst. Beim Laden dieser Dateien werden dann alle referenzierten Dateien ausgecheckt und in das Arbeitsverzeichnis bereitgestellt. Insofern macht keytechtech *durchaus etwas* im Arbeitsverzeichnis. Gelöscht werden Dateien aber nur, wenn der Benutzer nach dem Speichern die Zustimmung dazu gibt.

Eine Referenzensuche in den "Eingeweiden" des PDM-Systems selbst halte ich für nicht praktikabel.

KB-BLUST

Beiträge: 299 / 1

V 2001 / WFII / Creo3.0
INTRALINK 3.2 / 3.4
WindChill 9.x /10.x
Solidworks 2013-18
Keyshot Rendering
Keytech PLM
Sivas ERP

Also so pauschal kann man das nicht sagen finde ich, gerade wenn datenbanktechnische Aktionen gemacht werden muessen ist es gut wenn der Datenbank die noetigen Objektabhaengikeiten der Modelle bekannt sind, und sonst ein Objekt in der Datenbank geloescht oder ungueltig gemacht werden wuerde, dessen Kante XY von einem oder mehreren in der Datenbank befindlichen Objekte anreferenziert werden.

Bin da vielleicht auch von Intralink und WindChill zu sehr verwoehnt, aber als Admin lernt man diese Tiefe nun mal gerne zu schaetzen.

Man weiss sofort welche Modelle dann vorher von den Referenzen betroffen sein werden und geloest werden muessen, kann dieses auch scripttechnisch abfangen, und kein User laeuft in irgendwelche Modellprobleme weil diese Referenzen auf der Datenbankseite nicht mehr vorhanden sind und muss  sich jetzt auch nicht aus den Fingern saugen was das wohl gewesen sein koennte.

Wenn man mit so einer Datenbank gearbeitet hat lernt man diesen Aspekt extrem zu schaetzen, ansonsten bin ich ja auch mit Keytech nicht unzufrieden, das muss man ja fairerweise auch  mal sagen.

Gruss

------------------
   KB-BLUST