Forum:WSCAD SUITE
Thema:Abbruchpfeile
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
funkentratzer90

Beiträge: 18 / 0

Schade, hab ich mir fast schon gedacht. Ich habe aber zwischenzeitlich noch etwas experimentiert und eine Lösung gefunden, jedoch noch gewartet, ob es was besseres gibt:

In den Einstellungen (Optionen) -> Querverweis kann man die Häkchen ausschalten, dass Anlage und Einbauort mit angezeigt werden. Optisch sieht es natürlich gut aus, für Auswertungen immer noch ein großes Problem. -> KEINE LÖSUNG

Unter Verwaltung -> Abbruchstellen öffnet sich der Manager für Abbruchstellen. Man kann seitlich den Einbauort filtern lassen. Ich lasse mir nur einen Ort anzeigen und schreibe in allen Verbindungsnamen die gleiche Bezeichnung ein. Für den nächsten Einbauort bezeichne ich die Verbindungen einen tick anders. Resultat: Es scheint, als ob dies funktioniert. Was das noch nach sich zieht, wenn die Verbindungen alle den selben Namen haben weiß ich noch nicht. Trotzdem ist die Lösung momentan meine bevorzugte.

MfG