Forum:SOFiCAD
Thema:Startverhalten 16.5
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
CADchup

Beiträge: 3327 / 68

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

Hi,

standardmäßig ist das in AutoCAD oder SOFiCAD nicht vorgesehen.
Wozu auch? Wenn die eine DWG voll ist, möchte man doch auch mal auf einer neuen weitermalen können.  

Über eine Programmierung ist sowas dennoch möglich.
Anbei eine VLX-Datei, die du am besten über "Extras" -> "Anwendung" in die Startgruppe nimmst. Diese VLX schreibt jedesmal, wenn du eine Datei schließt oder Acad beendest, ein Skript mit dem Dateinamen der aktuellen DWG. Mehr nicht.
Zusätzlich musst du den Startvorgang der Verknüpfung ändern, mit der du Acad startest, indem du die Ausführung dieses Skripts beim Start einträgst. Das funktioniert über den Befehlszeilenschalter /b

Bsp.: "...exe" /b "ReopenDWG@Startup.scr" /ld "SOF..."

Dadurch wird beim Start die zuletzt geschlossene Datei wieder geöffnet.


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de