Forum:PTC Creo Elements/Direct Drafting
Thema:��bertragen/Binden aller Hilfslinien in aktuelle Ebene per Makro
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
me10nutzer

Beiträge: 20 / 0

Hallo,
als Ausgangspunkt habe ich Hilfslinien C_LINE, die bereits in verschiedenen Ebenen existieren.
Per Makro möchte ich all diese Hilfslinien über den Befehl GATHER in die aktuelle aktive Ebene binden.

Die Befehlszeile GATHER SELECT C_LINES GLOBAL ALL funktioniert hier so nicht.

Und bei der Umsetzung über ein Makro hapert es leider.
Hat da jemand zumindest ansatzweise eine Idee für mich?

der_Wolfgang

Beiträge: 1892 / 3

● PEnix@home
● W10 Pro Build19044.1415
● Drafting V17~V20.4.1
● Modeling V17~V20.4.1
● @Scirotec201804

der GATHER  unterstütze den Selektor nicht. Ist auch so dokumentiert. Deswegen scheiterst Du mit der von Dir o.g. Syntax. Der GATHER kann entweder Element direct anpicken oder eine 2D  Box aufziehen.

Mit einem temporäten Move geht's dann aber.

nehmem wir an du hast ein DinA3-Blatt quer, also 420 * 297mm

  • Verschiebe alle relevanten Elemente (mit hilfe des SELECTors) um 440mm nach rechts (also ausserhalb deiner aktuellen Zeichnungsebene)
  • in diesem Bereich führst du den GATHER aus.
  • EDIT_PART "wohin" GATHER 430,-10 860,330 END
  • Nun verschiebe alle relevanten Elemente (mit hilfe des SELECTors) um 440mm wieder nach links

Die Ecken des Zeichenbereichs kannst du per INQ_ENV/INQ erfragen. (in meiner Beschreibung bin ich vereinfachender Weise von DinA3q bei 0,0 ausgegangen)

Guckst mal in die Annotation Macros in der Modeling Install Dir. Ich meine da gibt es sowas.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi