Forum:NX CAM Programmierung
Thema:CAM-Operation soll Teil schneiden
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Hauki2905

Beiträge: 113 / 0

Windows 8 x64
Visual Studio 2010 /2012
Siemens NX 7.5 - 8.5
Teamcenter 8.3
Catia V5

Hallo Forum,

ich hoffe hier auf eure Hilfe in einer etwas verzwickten Sache:
Ich möchte, mit Absicht und ganz bewusst im CAM eine Operation erstellen, die am Fertigteil Material wegnimmt. Das heißt, ich verletze mit voller Absicht das Fertigteil. Operation habe ich mir geschrieben (UDOP), allein: NX lässt mich nicht. Mein Werkzeugweg wird automatisch (von NX!?) so verändert, dass ich das angegebene Fertigteil NICHT beschädige. Das ist ansich ja auch erstmal logisch und ich sehe das auch nicht so eng, allein: ich möchte das ganze aktiv unterbinden. Weiß jemand, wie man sowas machen könnte?
Vielen Dank für Eure Unterstützung.

ps: wenn ich kein Fertigteil angebe, dann klappt es, aber das ist ja nun nicht Sinn der Sache 
Grüße
Hauki

[Diese Nachricht wurde von Hauki2905 am 05. Apr. 2016 editiert.]

cammac

Beiträge: 67 / 0

NX1851 TC Manufacturing MRL

Hi Thomas,

das Problem ist die Contour Surface Operation und der Projektionsmechanismus. Mit den Mill_User Operationen geht das problemlos.
Die einzige Lösung die irgendwie denkbar wäre, ist das Umschreiben des Projektionsvektors in der UDOP (z.B von unten auf das Part). In allen Fällen wird das aber wahrscheinlich nicht gehen.

Gruß

Frank

------------------
Leiter Consulting Fertigung ComputerKomplett ASCAD GmbH