Forum:Excel
Thema:Werte abfragen für Automatisierung
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
KlaK

Beiträge: 2329 / 84

Office 2010; Office365
Visual Basic

Du hast Dir doch im Prinzip die Antwort schon selber gegeben
- Du untersuchst die Teilespalte und verwendest jeden Wert als "TeilA" (allerdings als Variablenname)
- dann lässt Du Dein Programm durchlaufen
Mach einfach eine zweite Schleife um die bereits vorhandene, z.B. mit: While Not IsEmpty(Cells(ExR, ExS))
Sinnvoll wäre natürlich den Bereich genau festzulegen an den die Werte kopiert werden und die Suchwerte z.B. in einer Tabelle3 zu listen