Forum:ESplan
Thema:Matrix Funktionsumfang ESplan vs EPlan
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
oko2010

Beiträge: 24 / 0

ProEngineer Alle Versionen
Solidworks Alle Versionen
Rhino Alle Versionen
CATIA V5
Eplan P8

Das Forum hier scheint nicht allzu lebhaft zu sein, gemessen an der Dauer seiner Existenz! Und lebt auch noch davon dass sich der Ein oder andere EPlan-Troll hier zu verirren scheint!

Wir informieren uns gerade ueber ESplan, --> Eplan P8 ist bereits im Einsatz, jetzt sollen Pläne fuer  R&I sowie Hydraulik & Pneumatik ebenfalls dazukommen. Da gibts die entsprechenden Module bei Eplan mit relativ guter Durchgaengigkeit/Anbindung zu der el.Seite der Plaene

In diesem Kontext wird neuerdings diskutiert sich ESPlan ebenfalls mal anzusehen!

Gibt es so etwas wie eine neutrale Vergleichsmatrix der beiden Systeme bzgl. Ihrer jeweiligen Grenzen bzw. Einschraenkungungen ( auch fuer die Bereiche R&I , Fluid)und vor Allem: deren administrativem Einrichtungsaufwand.

Oder gibts jemanden der beide Systeme kennt und etwas dazu sagen kann? (gerne auch als "PM")

Grüsse