Forum:Autodesk Impression
Thema:Perspektive ???
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge bearbeiten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
epicure

Beiträge: 28 / 0

XP Prof SP 3
Core2Quad Q9450 (2,66 GHz)
4 GB DDR2-800 RAM
NVIDIA Quadro FX 3700
AutoCAD Map 3D 2010,
SketchUp Pro 6, Impression 2.0,
WS Landcad 2010 - Stadtplanung,
Smallworld GIS

... also in Impression scheint es ja völlig egal zu sein, ob man jetzt eine
Datei öffnet oder importiert! Es erscheint bei beiden Varianten der DWG-Importassistent.
Die dort angebotenen Auswahlmöglichkeiten "Layout" und "Ansichtsfenster" machen bei mir im Ergebnis keinen Unterschied. Ich bekomme bei beiden immer das "Ansichtsfenster",welches mangels Perspektive nur eine Kante des Volumenkörpers zeigt. Wähle ich die Option
"Modellbereich" wird zwar der ganze Volumenkörper dargestellt, allerdings in paralleler Projektion!

... soviel zu meiner Vorgehensweise!

Gruß
Stefan