Forum:AutoCAD Civil 3D
Thema:Bestandskunden sollen Abonnementkunden werden
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge bearbeiten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
RL13

Beiträge: 2361 / 1

Civil3d 2016 64 Bit SP 3
Civil3d 2014 64 Bit SP 2
mit DACH und Extensions<P>W7 Professional 64Bit
HP Z400
Intel Xeon CPU
W3565
12 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

Zitat:
Viel interessanter wäre die hier angedachte Unterhaltung über mögliche Alternativen.

Also wir sind ein ziemlich großer Laden und haben parallel CARD1, ArcGIS, Microstation und eben auch Civil und normales AutoCAD am laufen.
Zu Civil ist CARD1 eine wirkliche Alternative.

Vorteile CARD1:
1. gute Erreichbarkeit des Service (die machen auch fast Alles möglich)
2. perfekt auf die deutschen Straßenbauvorschriften abgestimmte Voreinstellungen
3. Auf die wirklich notwendigen Funktionen beschränkt
4. Mit Übung bekommt man erstaunlich schnell gute Pläne erstellt (ist natürlich relativ zu sehen, weil sich meine Kenntnisse in CARD1 nur auf dem Anfängerniveau bewegen)

Nachteile CARD1:
1. zur Zeit ist CARD1 bei uns mit allen Modulen eben auch doppelt so teuer wie Civil
2. ziemlich textlastige Einstellungen (regelrechte Programmierungen sind für Layouterstellung notwendig Scriptsprache)
3. dementsprechend auch wenig über Dialogfenster gesteuert
4. kaum GIS-Funktionen (WMS geht aber einzulesen)
5. Weniger Export-/Importmöglichkeiten (DWG, DXF geht aber)

------------------
mfg Roman

(c)2018 CAD.de