Forum:Allgemeines und sonstige Steuerungen
Thema:Programieung FANUC 6t HITACH SEIKI
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
jwkubinski

Beiträge: 22 / 0

alles wird gut, nutze den Tag

hallo ,
ich habe seit 2 Jahren eine Hitachi-Seiki CNC Drehmaschine mit einer Fanuc 6T Steuerung.
Programmieren der selben ist nicht das Problem nur eben die Zeit die drauf geht kennt wahrscheinlich jeder der eine alte Steuerung besitzt. Meine Seiki ist nun schon 30 Jahre alt. Software die CAD DATEN einlesen kann die selben in ein CNC-Programm übersetzt ist mir einfach zu teuer gewesen , zu dem das ewige Rechnen beim CNC-Programm schreiben.Davon mal abgesehen das einige Funktionen für die Maschine nur optional erhältlich waren 'vor 30 Jahren' und somit leider meine Maschine nicht kann.

Ich habe mich nun hingesetzt ,mir einige Macros geschieben , CAD-Daten vom Kunden eingelesen in DC und Z.B. Kegeldrehen anklicken 3 Punkte setzten und das Programm steht.

Leider kann DC noch nicht das CNC-Prog simulieren.
Ich arbeite aber daran .


Dank an meine Frau Silke die mir die kräftig in den Po trat damit ich endlich mit dem programmieren anfing weil Ihr das gemecker , öh das dauer so lange ect.. auf den Nerv ging. Kann ich nun sagen Danke.

Kann ja sein, das Jemand Interesse an den Marcos hat.

Vorab Info : Test Version gibt es bei mir .
Nur fragen, ich schicke gerne eine Demo mit Kurzanleitung.


[EMAIL][/jwkubinski@web.de]

jwkubinski

Beiträge: 22 / 0

alles wird gut, nutze den Tag

hallo zusammen

im Anhang eine PDF was das Programm schon so alles kann.

Juergen