Forum:TurboCAD
Thema:Kettenglieder entlang einer Polylinie einfügen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Drall666

Beiträge: 233 / 0

Celsius M720 W7-64bit
16 GB RAM
Quadro K4000
Inventor 2014 Pro
Vault 2014
Space Pilot
2x 24" 16:10

Hallo beisammen,
ich möchte Kettenglieder (Gruppe von Volumenkörpern)entlang einer Polylinie einfügen (ähnlich wie Extrusionspfad?) , z.B. um Kettenräder herum...
gibts da irgeneinen Trick damit man sich nicht mit "radial kopieren/einfügen" rumärgern muß?
mfg,
Andi
arom

Beiträge: 1599 / 3

TC 20 Pro
Blender
MOI 3D V2

Hallo,

glaube nein, in C4D könnte man die Glieder verbonen, und beliebig im Raum rumziehen, aber das wird dir nicht helfen.

Gruss arom

der explodierer

Beiträge: 3 / 0

Version 19.2 Professional 64-bit

Hallo zusammen,

der Ordnung halber füge ich meine Frage mal hier an, da sie thematisch passt.

Ich möchte mit dem Befehl „Muster auf Polylinie“ einen 3D-Körper (in diesem Fall einen Zylinder, der im späteren Verlauf durch 3D-Differenz eine Bohrung darstellen soll) auf einer Polylinie gleichmäßig verteilen.

Leider  orientiert sich dieser Befehl immer am Modelkoordinatensystem, wie auf der Zeichnung zu erkennen. Lege ich ein Benutzerkoordinatensystem anders an, hat dieses keinen Einfluss.

Jedes Mal den Körper oder die erstellten Zylinder zu drehen möchte ich gerne vermeiden, da es in letzten Zeichnungen zu Problemen geführt hat.

Hoffe es kann mir von euch da jemand helfen.

Grüße aus Hamburg

TC17pro

Beiträge: 2230 / 101

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060
Drucker: Ender 3 Pro

Hallo Andi und die anderen Teilnehmer,

vielleicht hilft dieser Beitrag auch weiter:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum23/HTML/003346.shtml

Viele Grüße TC17pro

------------------
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.