Forum:Spinfire
Thema:Probleme mit Importschnittstellen (B1253)
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
KKuhnt

Beiträge: 12 / 0

le

Hallo SpinFire Nutzer,

Sollten seit Anfang dieses Jahres einige Ihrer Importschnittstellen nicht mehr funktionieren, dann prüfen Sie bitte in SpinFire Professional unter "Importfunktionen", ob Sie Importschnittstellen mit der Buildnummer 1253 einsetzen. Dabei handelt es sich um Betaschnittstellen, die nur bis zum Ende des vergangenen Jahres lauffähig waren. Sie wurden vorübergehend letztes Jahr zur Verfügung gestellt, als es letztes Jahr die Probleme mit den TTF basierenden Importschnittstellen gab. Ab Februar 2009 gab es wieder die "normalen" Importschnittstellen. Aber wahrscheinlich haben viele Anwender Ihre Importschnittstellen danach nicht mehr upgedatet.

Bitte deinstallieren Sie die Importschnittstellen B1253 unter "Start - Systemsteuerung - Software" und installieren Sie die entsprechende funktionsfähige Schnittstelle, die Sie hier finden.

http://www.actify.com/downloads-and-trials/cad-importers/

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin Kuhnt